Auswirkungen Corona-Pandemie
Gutach lässt sich nicht unterkriegen

Gekonnt kickt Bürgermeister Siegfried Eckert den Ball beim Soccergolf, links Hartmut Wöhrle.
13Bilder
  • Gekonnt kickt Bürgermeister Siegfried Eckert den Ball beim Soccergolf, links Hartmut Wöhrle.
  • Foto: ag
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Gutach (ag). "Nein, so nicht", greift Hartmut Wöhrle gleich schmunzelnd ein. "Sinn des Spiels ist es, den Ball in möglichst wenigen Zügen ans Ziel zu bringen. Gehen Sie noch mal an den Start." Eigentlich logisch, das Spielprinzip von Soccergolf ist vergleichbar mit Minigolf. Nur, dass die Anlage in Gutach sowie die Hindernisse darauf viel größer sind. Es gibt auch keinen Schläger, der Ball wird mit dem Fuß gekickt.

Adventuregolf-Anlage

Hartmut Wöhrle betreibt die Adventuregolf-Anlage gemeinsam mit seinem Sohn Carsten. Jetzt gerade fungiert er aber als Schiedsrichter in dem Soccergolf-Duell zwischen der Stadtanzeiger-Chefredaktion und dem Gutacher Bürgermeister. Letzterer ist dabei eindeutig im Vorteil. Immerhin hat Siegfried Eckert die neuste Attraktion der Anlage schon zuvor ausprobiert und kennt die Regeln. Ganz abgesehen davon, dass er mehr Fußballerfahrung hat. Als Gentleman feuert er aber seine Gegnerin an und klatscht Beifall, als diese den Ball an der ersten Station nach drei gezielten Tritten im Ziel versenkt.

Verspäteter Saisonstart

Die Anlage mit den Attraktionen Adventuregolf, Fußballbillard und jetzt neu Soccergolf konnte wegen der Corona-Krise dieses Jahr erst mit Verspätung am 18. Mai in die Saison starten. Das ist für die Betreiberfamilie natürlich mit Verlusten verbunden. Zumal sie gerade in die Einrichtung investiert hat. Jetzt sind Hartmut und Carsten Wöhrle aber erst einmal froh, dass überhaupt wieder geöffnet werden konnte. "Das Hygienekonzept steht, Abstandsregeln sind bei der Größe der Plätze kein Problem und da im Freien gespielt wird, ist auch kein Mund-Nasen-Schutz zwingend", so Carsten Wöhrle.

Wirtschaftsfaktor Tourismus

Freizeiteinrichtungen wie die Adventuregolf-Anlage sind für die Gemeinde sehr wichtig, ist sich Bürgermeister Siegfried Eckert bewusst: "Der Tourismus ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor." Für Tagesbesucher, aber auch für Übernachtungsgäste hat Gutach hier viel zu bieten wie beispielsweise Rodelbahn, Barfußpark, das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof und bald noch die Modellbahn, die früher in Hausach beheimatet war. Um ein Haar wäre die Anlage nach Hessen gegangen, erzählt der Bürgermeister. Doch dann konnte Gastronom Samuel Reichert die Modellbahn für Gutach sichern. Ihre neue Heimat wird in Nachbargebäuden des ehemaligen Norma-Markts sein, Betreiber der "Engel"-Wirt.

Wohnmobilstellplätze

Aber nicht nur über die geplante Indoor-Attraktion freut sich Bürgermeister Eckert. Obwohl die Bauarbeiten noch nicht final abgeschlossen sind, finden Gäste jetzt 13 Wohnmobilstellplätze neben dem Landgasthof "Engel". "Die Nachfrage ist da", weiß Siegfried Eckert. "Ein solcher Wohnmobilstellplatz war seitens der Gemeinde ein schon lang gehegter Wunsch." Nun wurde er erfüllt.

Optimismus

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben Gutach ebenso wie andere getroffen. "Das ist bitter", so Bürgermeister Siegfried Eckert. "Aber wir sind kein Jammertal und gerade in schwierigen Zeiten zeigt sich unser Kampfgeist. Die Menschen hier waren schon immer von Optimismus getragen."
Ach ja, das Soccergolf-Duell: Über Einzelleistungen wurde Stillschweigen vereinbart. Aber selbst der unterlegenen Partei hat das Spiel riesigen Spaß gemacht.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen