Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Bei der symbolischen Spendenübergabe im Offenburg Rosengarten (von links): Lions-Pastpräsident Werner Mäurer, Petra Fränzen vom Verein „Frauen helfen Frauen“, Lions-Präsident Ralf Seebacher und der Activity-Beauftragte des Lions-Clubs Offenburg, Martin Kohnle

Lions-Club spendet fürs Frauenhaus
Corona wirkt wie ein Brennglas

Offenburg (st). Der Lions-Club Offenburg unterstützt erneut das Frauenhaus und hat dafür dem Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“ 5.000 Euro zukommen lassen. Die Spende wurde im Rosengarten gegenüber dem Hotel „Liberty“ der Geschäftsführerin des Vereins, Petra Fränzen, übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der 1982 gegründete Verein mehr denn je auf Zuwendungen angewiesen. Dazu erklärt Petra Fränzen: „Corona wirkt in vielen Familien wie ein Brennglas.“ Vor allem Frauen seien immer...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Lokales
Der Krisenstab der Lahrer Stadtverwaltung kommt während der Corona-Pandemie mindestens ein Mal pro Woche (digital) zusammen.

Entscheidungsbefugnis in Notsituation
Stab für außergewöhnliche Ereignisse

Lahr (ds). Den Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) in Lahr gibt es in seiner jetzigen Organisationsstruktur bereits seit zehn Jahren. Dass er einmal über einen so langen zusammenhängenden Zeitraum eine gewichtige Rolle spielen würde, konnte man sich bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie kaum vorstellen. Mindestens einmal wöchentlich kommt der landläufig als Krisenstab bezeichnete SAE in Lahr derzeit (digital) zusammen. Verwaltungsstab Eine Verwaltungsvorschrift des Landes regelt den...

  • Lahr
  • 10.04.21
Lokales

Vereinsarbeit unter Pandemiebedingungen
Austausch mit OB Muttach

Achern (st). Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach appelliert mit Blick auf die wachsende Zahl von Covid 19-Patienten in den Krankenhäusern an das Verantwortungsbewusstsein aller, sich und die Mitmenschen vor Infektionsgefahren zu schützen und Infektionsketten durch regelmäßiges Testen frühestmöglich zu brechen. Gleichzeitig arbeite die Stadt an Öffnungsperspektiven für das öffentliche Leben, Einzelhandel, Restaurants, aber auch die Vereinsarbeit. Hierfür habe Muttach nach Abstimmung mit den...

  • Achern
  • 07.04.21
Lokales

Kontaktloser Abholservice
Erfolgreiches Jahr für Mediathek Gengenbach

Gengenbach (st). Trotz der erneuten pandemiebedingten Schließung der Gengenbacher Mediathek können die Nutzer auch weiterhin Medien ausleihen. Die Wünsche können die Nutzer per Mail an buecherei@stadt-gengenbach.de oder telefonisch unter 07803/930148 während den Servicezeiten bestellen und kontaktlos abholen. Zu folgenden Zeiten können Medien derzeit telefonisch bestellt werden: Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr, Mittwoch, 10 bis 12 Uhr und Freitag, 13 bis 18 Uhr Als Alternative zur...

  • Gengenbach
  • 26.03.21
Lokales

Testzentrum Gengenbach vor Ostern
Öffnungszeiten werden erweitert

Gengenbach (st). Die Stadt Gengenbach bietet vor Ostern zusätzliche Termine im kommunalen Testzentrum in der Kinzigtalhalle an. An den beiden Samstagen, 27. März und 3. April, wurden nun ebenfalls Kapazitäten geschaffen. Seit dem 15. März bietet die Stadt Gengenbach in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ortsverein Gengenbach Corona-Schnelltests für alle Bürger an. Die Tesungen erfolgen durch das Fachpersonal des DRK mittels sogenannter PoC-Antigen-"Langtests" für Bürger sowie...

  • Gengenbach
  • 24.03.21
Polizei

Corona-Regeln missachtet
Polizei löst private Geburtstagsfeier auf

Neuried (st). Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr eine private Geburtstagsfeier mit insgesamt zwölf Personen aus acht verschiedenen Haushalten in Neuried aufgelöst. Die Gruppe habe mit ihrer Zusammenkunft gegen die aktuell geltende Corona-Verordnung verstoßen, auch wenn es sich laut eigenen Angaben bei allen Beteiligten um Familienmitglieder handelte. Alle Teilnehmer erwarte nun unerfreuliche Post vom Landratsamt.

  • Neuried
  • 23.03.21
Lokales

Corona-Teststation auf dem Marktplatz
Angebot in zentraler Lage

Offenburg (st). Voraussichtlich Ende kommender Woche wird eine Corona-Schnellteststation auf dem Offenburger Marktplatz in der Innenstadt ihren Betrieb aufnehmen, teilt die Stadt Offenburg mit. Jeder Bürger kann dort einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest auf Covid-19 vornehmen lassen. Die Kosten werden vom Bund übernommen. Bis zu 300 Personen sollen pro Stunde getestet werden können. Betreiber wird das Unternehmen Covimedical, das gemeinsam mit der Offenburger Taktgeber GmbH seit...

  • Offenburg
  • 12.03.21
Lokales
Stellen die Öffnungsstrategie der Offenburger Kultureinrichtungen vor: Martin Sander (v. l.), Christian Kessler, Hans-Peter Kopp, Patricia Potrykus, Wolfgang Reinbold, Carmen Lötsch, Malena Kimmig und Walter Glunk.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen
Besuche nach Terminvereinbarung

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen für die Öffnung der Offenburger Kultureinrichtungen laufen auf Hochtouren: Den Anfang machen am Freitag, 12. März, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie sowie der Kunstverein Offenburg. Es folgen die Stadtbibliothek, das Museum im Ritterhaus, die außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie das Kulturbüro. "Wir unterscheiden nicht nach Inzidenzien", macht Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur, deutlich. Egal ob die Zahl über oder unter 50 liegt,...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Lokales
Ab morgen darf der Einzelhandel voraussichtlich wieder öffnen.

Corona-Hilfen in der Ortenau
Kommunen schnüren Pakete zur Unterstützung

Ortenau (ds). Die Aktualisierung der Corona-Verordnung stand bis Redaktionsschluss noch aus, voraussichtlich soll der Einzelhandel in der Ortenau aber ab morgen wieder öffnen dürfen – allerdings mit einer von der Verkaufsfläche abhängigen begrenzten Kundenanzahl. Gastronomie und Hotellerie müssen jedoch weiter auf Lockerungen warten. Der jüngste Corona-Gipfel brachte längst nicht das, was sich viele erhofft hatten. Das Bangen um Existenzen geht damit weiter. Die Auszahlungen der verschiedenen...

  • Ortenau
  • 06.03.21
Panorama
Ulrich Geiger

Eine Frage, Herr Geiger
Impfen in der Hausarztpraxis

Dr. Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft, spricht mit Christina Großheim zum Plan, ab dem 1. April in Hausarztpraxen Coronaimpfungen anzubieten. Was halten Sie von dem Vorschlag? Das ist eine gute Idee. Aber im Augenblick gibt es noch keinen Impfstoff in den Apotheken, den ich in der Praxis verimpfen könnte. Die beiden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna brauchen eine große Infrastruktur. Der Vektorimpfstoff von Astrazeneca kann in den Praxen verabreicht werden, aber auch der...

  • Offenburg
  • 05.03.21
Panorama
Die amtierenden Weinprinzessinnen Hanna Mussler (l.). und Simona Maier (r.) sowie die Badische Weinkönigin Sina Erdrich

Keine Bereichsweinhoheiten
Wahlen werden 2021 ausgesetzt

Ortenau (st). In Abstimmung mit den Bereichsvorsitzenden der neun Weinbaubereiche Badens hat sich das Präsidium des Badischen Weinbauverbandes dazu entschlossen, die Wahlen der Bereichsweinprinzessinnen in diesem Jahr aufgrund der weiterhin bestehenden pandemiebedingten Einschränkungen auszusetzen. Wahlsaison „Traditionell beginnt die Saison der Bereichsweinprinzessinnen-Wahlen bereits Ende April im Kraichgau und endet im September mit der Wahl der Ortenauer Weinprinzessin", informiert...

  • Ortenau
  • 27.02.21
Lokales
Karl-Heinz Follmann mit seiner Pudelfamilie

Tipps in der Coronazeit
Hunde brauchen ihre sozialen Kontakte

Ortenau (gro). In Zeiten von Corona sind Haustiere beliebter denn je. Um die fehlenden sozialen Kontakte auszugleichen, ist so mancher bereits auf den Hund gekommen. Doch wer sich entscheidet, einen Vierbeiner anzuschaffen, sollte bedenken, dass das Tier auch nach der Zeit des Lockdowns Zuwendung braucht. Karl-Heinz Follmann, Übungswart beim Deutschen Pudel-Klub – Bezirksgruppe Offenburg, gibt Tipps, was neue, aber auch alte Hundebesitzer in dieser Zeit beachten sollten. "Das Wichtigste ist...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Polizei

Anruf einer falschen Ärztin
Betrüger täuschen einen Impftermin vor

Mittelbaden (st). Das Polizeipräsidium Ortenaukreis warnt vor unlauteren Anrufen in Bezug auf die Corona-Impfungen. Eine ältere Dame habe am Montagmorgen, 22. Februar, einen Anruf erhalten, bei dem ihr mitgeteilt worden sei, dass sie am Dienstag einen Termin im Impfzentrum in Offenburg habe. Dafür werde sie zu Hause abgeholt. Die Anruferin, die sich als Ärztin ausgegeben habe, habe erklärt, dass der Fahrdienst zuerst mit der Dame zur Bank fahren werde, da sie das Taxi und die Impfung vorerst...

  • Ortenau
  • 22.02.21
Lokales
Im und um den Loungebus herum wird auf eine coronakonforme Atmosphäre geachtet.

Jugendarbeit im Loungebus
Mobiles Angebot der Kinder- und Jugendarbeit

Lahr (st). Die städtische Kinder- und Jugendarbeit Lahr startet am Montag, 22. Februar, mit einem neuen Beratungsangebot für Kinder und Jugendliche. Diese erleben aktuell eine sehr schwere Zeit, in der sie fast ohne Kontakte außerhalb der Familie auskommen müssen. Deshalb soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, sich mit den betreuenden Mitarbeitern in einer coronakonformen Atmosphäre zu treffen. Dies geschieht, unter Berücksichtigung aller wichtigen Hygienemaßnahmen in und um einen extra...

  • Lahr
  • 19.02.21
Lokales
Es besteht noch strenges Besuchsverbot, doch der Betrieb läuft am Ortenau Klinikum wieder ganz normal.

Infektionsgeschehen gestoppt
Ortenau Klinikum in Lahr ist wieder im Regelbetrieb

Lahr/Ettenheim (st). Das Ortenau Klinikum in Lahr hat den Regelbetrieb wieder aufgenommen. Am Mittwoch hat die Klinik die letzte von insgesamt drei Station wieder in Betrieb genommen, die nach einem erhöhten Infektionsgeschehen im Januar zeitweise keine Patienten mehr aufnehmen konnten. Trotz umfangreicher Testungen sind in den vergangenen zwei Wochen keine neuen Infektionen beim Pflegepersonal oder bei Patienten auf Normalstation mehr nachgewiesen worden. Der am Montag wieder hochgefahrene...

  • Lahr
  • 19.02.21
  • 1
Extra
Renée Arnold, Referentin des Rektors

Wie Lehre in Pandemie-Zeiten funktioniert
Eine bunte Mischung didaktischer Formate

Die Hochschule Kehl bietet fünf verschiedene Studiengänge. Wie man sich bewerben kann und wie Lehre in Corona-Zeiten funktioniert, erläutert Renée Arnold, persönliche Referentin des Rektors, im Gespräch mit Daniela Santo. Wie bewirbt man sich an der Hochschule Kehl? Für jeden Studiengang, also die beiden Bachelorstudiengänge Public Management und Digitales Verwaltungsmanagement sowie die Masterstudiengänge Public Management, Management von Clustern und regionales Netzwerken, Europäisches...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Horst Sahrbacher

Interview mit Horst Sahrbacher
Mehr Ausbildungsplätze als Bewerber

Ortenau. Die Chancen einen Ausbildungsplatz zu finden sind nach wie vor gut in der Ortenau. Christina Großheim sprach mit Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, über die Lage. Wie hat sich der Ausbildungsmarkt durch die Corona-Pandemie verändert? Der Ausbildungsmarkt im Ortenaukreis ist und bleibt weiterhin ein Bewerbermarkt. Die Betriebe bilden auf gutem Niveau aus, auch wenn die Corona-Pandemie sowohl die Berufsorientierung als auch die Auswahlprozesse...

  • Offenburg
  • 12.02.21
Lokales
Nicht immer verlaufen Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen so ruhig ab.

Keine Corona-Diktatur
OB-Steffens: Bedrohungen werden nicht hingenommen

Offenburg (st). In Offenburg wird immer wieder gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. "Seinen Unmut öffentlich zu äußern, war und ist auch in Corona-Zeiten möglich, denn in Deutschland herrscht Meinungs- und Versammlungsfreiheit", nimmt der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens Stellung. "Davon machen einige Menschen auch Gebrauch, das ist Demokratie." Allerdings, so der OB, nehme er eine gewisse Radikalisierung wahr, der Ton werde zunehmend schärfer. "Leider sind wir an einem Punkt...

  • Offenburg
  • 11.02.21
Lokales

167 Neu-Infektionen am Wochenende
Inzidenz leicht über Marke von 100

Ortenau (st). 167 der von Freitagnachmittag bis Sonntag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise hat das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 458 bestätigten Neuinfektionen 106,3. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei 60,4 (alle Werte Stand 07.02.2021, 16 Uhr; LGA). Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle...

  • Ortenau
  • 08.02.21
Lokales
Andrea Vogt telefonierte in den vergangenen Wochen mehr als 70 Stunden, während sie 353 Eintrittskarten umgebucht oder zurückerstattet hat.

Schwierigkeit mit Veranstaltungen
Im Lockdown eine Verdopplung der Arbeit

Kehl (st). Das Kulturhaus ist zurzeit aufgrund der Pandemie geschlossen – im Inneren herrscht jedoch Hochbetrieb. Andrea Vogt kümmert sich im Kulturbüro um Tickets und Theater-Abos. Der organisatorische Teil ihrer Arbeit hat sich teilweise mehr als verdoppelt. Das bedeutet: Während des zweiten Lockdowns mussten 353 Karten händisch umgebucht oder bereits entrichtete Eintrittsgelder rückerstattet werden; automatisierte Prozesse gibt es für diese Ticketmenge nicht. Jede annullierte Veranstaltung...

  • Kehl
  • 05.02.21
Panorama
Hannah Gebhard

Angedacht: Hannah Gebhard
Zeit für eine neue Brille der Hoffnung

Ich habe mehrere Brillen auf meinem Nachttischkästchen liegen. Jeden Tag setze ich eine auf. Meistens entscheide ich mich direkt nach dem Aufwachen, welche Brille ich heute nehme. Manchmal behalte ich die Brille den ganzen Tag an, manchmal wechsle ich sie auch im Laufe des Tages. Brillen beinhalten unterschiedliche Glaubensansätze Die Brillen sind nicht vom Optiker und haben auch keine Dioptrienzahl. Es sind Brillen, die unterschiedliche Glaubenssätze beinhalten. Positive, die mich für den Tag...

  • Offenburg
  • 05.02.21
Lokales

Inzidenz sinkt nur leicht
95 Neu-Infektionen und sechs Todesfälle

Ortenau (st). 95 der am Donnerstag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise hat das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 508 bestätigten Neuinfektionen 117,9. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei 63,5 (alle Werte Stand 4.02.2021, 16 Uhr; LGA). Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang liegt jetzt bei 405 und stieg am Donnerstag bei...

  • Ortenau
  • 05.02.21
Lokales

Corona-Mutationen nachgewiesen
Klinik setzt weitere Schutzmaßnahmen um

Ortenau (st). Nachdem im Ortenaukreis in der vergangenen Woche die ersten Fälle von Corona-Mutationen nachgewiesen wurden, sind auch im Ortenau Klinikum aktuell acht Fälle der Mutation „N501Y“ bekannt. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Ortenaukreises hat das Ortenau Klinikum zusätzlich zu seinem umfangreichen Hygienemanagement weitere Maßnahmen getroffen, um eine weitere Verbreitung der Virus-Mutationen zu unterbinden. Bei allen bisher bereits weiter differenzierten...

  • Ortenau
  • 04.02.21
Lokales

Kontaktloses Abholen in Rheinauer Stadtbibliothek
Angebote für Auszeit

Rheinau (st). Die Stadtbibliothek Rheinau bietet ab sofort die Möglichkeit, Überraschungspakete für die kleine Auszeit zwischendurch zu bestellen und kontaktlos abzuholen. Ob Home Office, Home Schooling oder Alltagsstress: Gerade im Moment sind kurze Atempausen besonders wichtig. Gesund und aktiv durch diese Zeit heißt jetzt die Devise. Die Stadtbibliothek Rheinau möchte ihre Leser durch ihr neues Sonderangebot dabei unterstützen. Ob Entspannungsmomente, Kreativ- und Beschäftigungsideen oder...

  • Rheinau
  • 04.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.