Kinderferienprogramm
Überraschungsbacken beim Dorfbeck

Jedes Kind bekam eine Papiertasche mit seinen selbst gefertigten Backwaren mit nach Hause.
  • Jedes Kind bekam eine Papiertasche mit seinen selbst gefertigten Backwaren mit nach Hause.
  • Foto: Gemeinde Gutach
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Gutach (st). Am Mittwoch besuchten 29 Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren im Rahmen des Gutacher Kinderferienprogamms die Backstube des Dorfbecks Karl-Heinz Wöhrle, um das Backen kennen zu lernen.

Für alle Kinder je eine Bäckersmütze

Um 9.30 Uhr ging es los. Mit einer Bäckermütze ausgerüstet, ging es für die Kinder in die Backstube. Karl-Heinz Wöhrle zeigte die verschiedenen Mehlsorten und erklärte die Zutaten, welche man für gute Backwaren benötigt.

Gut informiert ging es ans Werk. Es wurde gemischt, gewogen und geformt. Dann hieß es warten, denn für einen guten Teig muss Zeit eingeplant werden. Danach wurden Hefezöpfe aus einem Strang geformt, Hefeigel mit Rosinenaugen und Stacheln gefertigt - die bewährten Hildatörtchen wurden kurzerhand in Smilytörtchen umbenannt.

Kinder backen Smileytörtchen

Hier wurden erst zwei runde Kekse, dann aus jeweils einem Keks zwei Kreise als Augen und einen Mond als Mund ausgestochen, gebacken und dann mit Himbeermarmelade gefüllt. Ebenso wurden Pfauenaugen produziert. Mit Spritzbeutel wurde Persipanmasse auf Mürbteigböden aufgetragen, dann mit Aprikosenmarmelade gefüllt und voller Vorfreude in den riesigen Backofen geschoben.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.