Rettungshubschrauber im Einsatz
Motorradfahrer schwer verletzt

Gutach. Ein Schwerverletzter und zwei total beschädigte Fahrzeuge waren nach einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der B33 zu beklagen.

Ein 47-jähriger Ford-Fahrer bog um 15.35 Uhr in Richtung Vogtsbauernhöfe ein, als er mit dem entgegenkommenden Motorrad eines 48-Jährigen kollidierte. Der Lenker des Zweirads musste mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Freiburg geflogen werden. Die fünfköpfige Familie des Unfallverursachers wurde vorsorglich ebenfalls in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zu schwereren Blessuren dürfte es hier nach derzeitigem Kenntnisstand jedoch nicht gekommen sein.

Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Haslach bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 30.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt