Ferienprogramm in Haslach
Nachtwache auf der Kinderwiese

Für die Nachtwache konnten Jennifer Schmid (l.) und Samira Jilg (r.) Barbara Allgaier (v. l. n. r.; Naturfreunde), Markus Himmelsbach (Akkordeonorchester), Florian Lorenz und Lisa Kopas (beide Naturfreunde) gewinnen. Wobei Florian Lorenz auch als ganz speziellen Wächter oft seinen Hund Ghandi dabei hat.
  • Für die Nachtwache konnten Jennifer Schmid (l.) und Samira Jilg (r.) Barbara Allgaier (v. l. n. r.; Naturfreunde), Markus Himmelsbach (Akkordeonorchester), Florian Lorenz und Lisa Kopas (beide Naturfreunde) gewinnen. Wobei Florian Lorenz auch als ganz speziellen Wächter oft seinen Hund Ghandi dabei hat.
  • Foto: Stadt Haslach
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Haslach (st). Die Kinderwiese in Haslach ist eines der beliebtesten Freizeitprogramme der Region. Mit Zirkuszelt, Bewirtung und zahlreichen Kreativangeboten bietet sie noch bis zum 07. August „Sommerspaß pur“.

Jede Nacht laufen Wachen Streife

Doch wie ist das Gelände eigentlich nachts gesichert? Ehrenamtliche Nachtwachen sorgen beide Wochen jede Nacht dafür, dass das Gelände sicher ist. Jennifer Schmid  konnten für diese verantwortungsvolle Aufgabe gleich zwei Haslacher Vereine gewinnen: das Akkordeonorchester und die Klettergruppe der Naturfreunde stellen Wachen, die nächtens auf dem Gelände sind und nach dem Rechten sehen.

Die Schicht beginnt abends um 21 Uhr und endet am nächsten Morgen nach 7 Uhr, so dass immer gewährleistet ist, dass das Gelände unter Beobachtung steht. Als „Biwak“ dienen Isomatte und Schlafsack, aber auch WoMo und Campingbus kommen als Stützpunkt in Einsatz.

Mit von der Partie: Wachhund Gandhi

Zur Nachtwache gehören unter anderen Barbara Allgaier (Naturfreunde), Markus Himmelsbach (Akkordeonorchester), Florian Lorenz und Lisa Kopas (beide Naturfreunde), wobei Florian Lorenz auch als ganz speziellen Wächter oft seinen Hund Ghandi dabei hat, der Name des ausgesprochen friedfertigen Hundes ist Programm für die friedlichen Nächte auf der Kinderwiese, denn die Nachtwachen melden bislang unisono „keine besonderen Vorkommnisse“.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.