Ortsumfahrung Haslach
Teure Trogvariante bevorzugt

Haslach (st). Das Bundesverkehrsministerium stimmt der Weiterverfolgung der Trogvariante bei der Planung der Ortsumfahrung Haslach, B33, zu. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer sagt: „Hervorragendes Ergebnis für die Umwelt und für die Entlastung der Menschen im Kinzigtal.“ Der Vorentwurf soll noch in diesem Jahr fertig werden.

Freigabe erteilt

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die schriftliche Freigabe dafür erteilt, dass bei der Planung der Ortsumfahrung Haslach auf der B33 die so genannte Trogvariante am östlichen Anschluss weiter verfolgt werden kann. Damit folgte das BMVI dem Vorschlag des Regierungspräsidiums Freiburg, das hierzu einen Bericht über das baden-württembergische Ministerium für Verkehr (VM) zur Planung Ende 2018 vorgelegt hat.

Hochdruck

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer: „Das ist eine sehr erfreuliche Nachricht für die Region. Die Streckenverbindung stellt eine überregionale Verkehrsachse dar. Dass der Bund der Troglösung zugestimmt hat, ist ein hervorragendes Ergebnis, von dem nicht nur die Umwelt profitiert, sondern auch die Menschen in Haslach und im Kinzigtal. Wir kommen damit einen ganz entscheidenden Schritt weiter auf dem Weg zu einer Trasse, die Akzeptanz bei den Einwohnern und in der Stadt findet. Wir halten Wort, dass wir uns mit Hochdruck dafür einsetzen, die Planung der Ortsumfahrung Haslach zeitnah zu einer Realisierung voranzubringen.“

Schutz der Graureiherkolonie

Hintergrund der Entscheidung war eine aktuell durch das Regierungspräsidium Freiburg durchgeführte artenschutzrechtliche Untersuchung, die zu dem Ergebnis kam, dass es zu Gunsten einer geschützten Graureiherkolonie östlich der Stadt Haslach vertretbar ist, am östlichen Ende der geplanten Ortsumfahrung eine Unterführung (Trog) zu bauen. Das BMVI hat nun dieser teureren Troglösung gegenüber einer Überführung den Vorzug gegeben.

Wie geht es weiter?

Das Regierungspräsidium Freiburg hofft nun, auf Grundlage der Entscheidung des BMVI den Straßenentwurf noch im Jahr 2019 fertig zu stellen und den Ministerien zur Genehmigung vorzulegen. Diese Genehmigung wird der nächste große Meilenstein für die Ortsumfahrung Haslach sein.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen