Umfahrung

Beiträge zum Thema Umfahrung

Lokales

B3-Umfahrung Kippenheim
Parallele zur Rheintalbahn generell machbar

Kippenheim/Lahr (st). Eine parallel zur Rheintalbahn verlaufende B3-Umfahrung zwischen Lahr und Kippenheim sei generell als machbar anzusehen. Dies teilte der Konzernbevollmächtige der Deutschen Bahn für Baden-Württemberg, Thorsten Krenz, dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß auf dessen Nachfrage mit. Weiß hatte den Bahnvertreter bezüglich der von Oberbürgermeister Markus Ibert und Bürgermeister Matthias Gutbrod  vorgeschlagenen Variante „Zwei Plus“ angeschrieben und um eine Einschätzung...

  • Kippenheim
  • 21.08.20
Lokales
Historischer Moment im Haslacher Gemeinderat. Bis auf die Grünen hoben alle Mitglieder die Hand, um für die B33-Umfahrung zu stimmen.
5 Bilder

B33-Umfahrung
Mehrheit des Haslacher Gemeinderats gibt grünes Licht

Haslach (ag). Es war ein historischer Moment am Dienstag in der Stadthalle. In seiner Sitzung dort gab der Gemeinderat grünes Licht für die B33-Umfahrung. Gegen die vom Regierungspräsidium im Februar öffentlich vorgestellte Bündeltrasse mit Teilunterführung im Osten (wir berichteten) stimmten lediglich die Mitglieder der Grünen-Fraktion. Diese hatte vorab eine Vertagung der Entscheidung wegen der Beschränkungen in der Sitzung aufgrund der Corona-Pandemie beantragt. Außerdem forderte sie eine...

  • Haslach
  • 16.06.20
Lokales

Umfahrung und Hochwasserschutz
Baugrunduntersuchungen

Seit einigen Wochen wird an unterschiedlichen Standorten im Kinzigvorland, aber auch hinter dem Damm mit Bohrgestänge gearbeitet. Die auf einem Speziallastkraftwagen montierte Bohreinheit gewinnt derzeit an 55 Stellen bei Haslach Bohrkerne. Mit 40 kleineren und 15 größeren Bohrungen, die bis 25 Meter Tiefe reichen, wird so dass Rohmaterial für die Baugrunduntersuchung der möglichen B33-Trasse zur Ortsumfahrung von Haslach und des Hochwasserschutzes gewonnen. Vor Ort ist die Teninger Firma...

  • Haslach
  • 22.05.20
Lokales
In Kippenheim stehen nun weitere Banner.

BI Umfahrung Kippenheim formiert sich
Weitere Banner aufgestellt

Kippenheim (st). Zwei Tage vor der Gründungsversammlung einer Bürgerinitiative wurden in Kippenheim als weitere Zeichen dafür, dass dringend etwas geschehen muss, an vier markanten Stellen weitere Banner mit der Aufforderung „B3 Umfahrung Jetzt!!!!“ aufgestellt.  Die Gründungsmitglieder waren am nördlichen Kreisverkehr, auf der Grünanlage der evangelischen Kirche, beim Stulz-Denkmal sowie an der Grünanlage bei der Traubenannahmestelle im Einsatz, um die Banner verkehrssicher zu platzieren. Der...

  • Kippenheim
  • 02.03.20
  • 1
Lokales
Übersichtslageplan: Die rote Linie zeigt, wie die geplante Umfahrung verlaufen soll.
9 Bilder

Infoveranstaltung B33-Umfahrung
Das ist in Haslach geplant

Haslach (ag). Obwohl eng bestuhlt war, reichten die Sitzplätze in der Stadthalle bei weitem nicht für alle Besucher. So groß war der Andrang bei der Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg zur B33-Ortsumfahrung. "Zweieinhalb Jahre wurde mit allen Beteiligten intensiv gearbeitet und nach Wegen gesucht", betonte Bürgermeister Philipp Saar bei seiner Begrüßung als Hausherr. Aufgabenstellung sei dabei auch gewesen: Was lässt sich tatsächlich umsetzen? Das Ergebnis stellten...

  • Haslach
  • 14.02.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vom Protest und Motiven

Wer am Mittwochabend von Offenburg kommend die Informationsveranstaltung zur B33-Umfahrung besuchen wollte, stand wie üblich im Stau. So ist das halt, wenn man sich Haslach nähert, deshalb ja auch eine Umgehungsstraße. Tatsächlich scheint die Realisierung in greifbare Nähe zu rücken. Wenn der Gemeinderat grünes Licht gibt und auch sonst alles glatt läuft, darf sich das Kinzigtal im nächsten Jahrzehnt über Entlastung freuen. Verschiedene KategorienApropos glatt laufen, es ist schon...

  • Ortenau
  • 14.02.20
Lokales
Dass das Thema Umfahrung den Kippenheimern unter den Nägeln brennt, zeigte das große Interesse bei der Auftaktveranstaltung.

Unterschriftenlisten werden ausgelegt
Bürgerinitiative für Umfahrung

Kippenheim (krö). Schon seit langer Zeit steht die Umfahrung von Kippenheim an erster Stelle auf der Agenda der Gemeinde in punkto Ortsentwicklung. Die Anwohner der B3 sind seit Jahrzehnten immensen Belastungen durch Lärm und Abgase ausgesetzt. Auch wenn man mittlerweile durch den Ort auf der B3 nur noch 30 Stundenkilometer fahren darf, hat sich die Situation nicht maßgeblich geändert. Trotz vieler Versuche von Seiten der Verwaltung ist es bisher nicht gelungen, eine geeignete Lösung für diese...

  • Kippenheim
  • 31.01.20
  • 1
Lokales
Eindruck aus der 3D-Visualisierung der Ortsumfahrung Haslach

Ortsumfahrung Haslach
RP lädt zur Infoveranstaltung

Haslach (st). Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der Ortsumfahrung B33 einbezogen. Den aktuellen Planungsstand sowie eine 3D-Visualierung der Straße werden die verantwortlichen Planer nun der Öffentlichkeit vorstellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierzu lädt das Regierungspräsidium alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 12. Februar, um...

  • Haslach
  • 24.01.20
Lokales

Neue Kreisstraße Ringsheim-Lahr
Fachliche Planung für Trassenvergleich kann beginnen

Ortenau (st). Der Kreistag hat die Planungsleistung für den Neubau der Kreisstraße K5344 neu zwischen Ringsheim und Lahr in seiner Sitzung am Dienstag mit großer Mehrheit beschlossen. „Durch die nun beauftragte Grobplanung auf der gesamten Strecke wird ein Variantenvergleich inklusive der bahnparallelen Trasse ermöglicht. Weitere Verfahrensschritte einer Planung werden erst dann abgerufen, wenn sich die Kreisgremien nach Beteiligung aller Kommunen und der Öffentlichkeit auf eine der...

  • Ortenau
  • 18.12.19
Lokales
Haslachs Bürgermeister Philipp Saar

Bürgermeister Philipp Saar
Das steht an in Haslach

Haslach (ag). "Die Umfahrung ist sicher das dickste Brett", so Philipp Saar gleich zu Beginn auf die Frage: "Was steht an, Herr Bürgermeister?" Aber natürlich gibt es weitere Projekte in Haslach, wie das Stadtoberhaupt beim Besuch des Stadtanzeigers im Rathaus erklärt. Umfahrung"Die Ist-Situation kann keinesfalls so bleiben", stellt Philipp Saar in Sachen Umfahrung klar. "Es geht mir vor allem um die Stauzeiten. Rechnen Sie mal betriebswirtschaftlich aus, was das ein Unternehmen kostet." Wer...

  • Haslach
  • 10.12.19
Lokales

Ortsumfahrung Haslach
Teure Trogvariante bevorzugt

Haslach (st). Das Bundesverkehrsministerium stimmt der Weiterverfolgung der Trogvariante bei der Planung der Ortsumfahrung Haslach, B33, zu. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer sagt: „Hervorragendes Ergebnis für die Umwelt und für die Entlastung der Menschen im Kinzigtal.“ Der Vorentwurf soll noch in diesem Jahr fertig werden. Freigabe erteiltDas Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die schriftliche Freigabe dafür erteilt, dass bei der Planung der Ortsumfahrung...

  • Haslach
  • 14.02.19
Lokales

Umgehungsstraße zwischen Ringsheim und Lahr
Kreis kann mit Planungen beginnen

Ortenau (st). Der Ortenaukreis kann mit den Planungen für den Neubau einer Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr beginnen. Der Ausschuss für Umwelt und Technik (UTA) des Kreistags hat in seiner jüngsten Sitzung dem Planungs- und Finanzierungskonzept zugestimmt. Diese beinhaltet den Neubau einer Kreisstraße als Umgehungsstraße zwischen Ringsheim und Lahr. Dadurch soll eine Verringerung der Verkehrsbelastungen in den Ortsdurchfahrten von Kippenheim, Kippenheimweiler, Orschweier, Mahlberg und...

  • Ortenau
  • 04.10.18
Lokales

Fertigstellung der Rößlebrücke auf Ende Juli 2019 festgelegt
Kurpark-Umfahrung startet am Montag

Zell-Unterharmersbach (st). Die zur Teilerneuerung der Rößlebrücke notwendige provisorische Umfahrung durch den Kurpark in Zell-Unterharmersbach wird am Montag, 17. September, in Betrieb genommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP). Bis Ende Juli 2019 wird die alte Brücke teilweise abgebrochen und an gleicher Stelle teilweise neu errichtet. Im Zuge der Sanierung der L94 in Unterharmersbach, was ein Projekt der Stadt Zell ist, wird durch das...

  • Zell a. H.
  • 13.09.18
Lokales

Öffentlichen Dialogtermin noch in diesem Jahr
Planungsbeginn für Ortsumfahrung Kuhbach/Reichenbach

Lahr (st). Der Leiter der Straßenbauabteilung im Regierungspräsidium Freiburg, ClausWalther, hat bei einem Termin bei der Stadt Lahr Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller über das weitere Vorgehen bei der Aufnahme der Planungen für die Ortsumfahrung Lahr im Bereich der Stadtteile Kuhbach und Reichenbach (B415) informiert. Damit setzt die Behörde den bei der Präsentation der Umsetzungskonzeption für den Bundesverkehrswegeplan am 20. April aufgestellten Zeitplan punktgenau um, der eine Aufnahme...

  • Lahr
  • 10.09.18
Lokales

Gute Chancen für Förderung durch das Land
Oberkirch plant leistungsfähigeren Kreisverkehr

Oberkirch (st/ds). „Es war ein gutes und konstruktives Gespräch“, berichtet Oberbürgermeister Matthias Braun über das Treffen im Oberkircher Rathaus, an dem Bürgermeister Christoph Lipps, Stadtbaumeister Peter Bercher sowie Vertreter des Landesverkehrsministeriums, des Regierungs­präsidiums Freiburg, des Ortenaukreises und der beteiligten Ingenieurbüros teilnahmen. Im Mittelpunkt stand der Bau eines leistungsfähigeren Kreisverkehrs in Nußbach. Braun ist zuversichtlich, für das Projekt, für das...

  • Oberkirch
  • 03.08.18
Lokales
Keine Fortführung der Straße im Industriegebiet Waltersweier als Umfahrung

Rechtskräftiges Urteil des Verwaltungsgerichtshofs
Waltersweier erhält keine Umfahrung

Offenburg/Waltersweier (st). Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat das Verfahren zur Ortsumfahrung Waltersweier per Beschluss beendet: Diese Entscheidung ging der Stadt vergangene Woche zu. Die Berufung der ehemals selbstständigen Gemeinde Waltersweier gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg (VG) vom November vergangenen Jahres wies er damit als unbegründet zurück. Waltersweier wollte vor Gericht erreichen, dass die Stadt Offenburg verpflichtet sei, eine...

  • Offenburg
  • 17.05.18
Lokales
Die Kippenheimer Festhalle ist über 60 Jahre alt und alles andere als zeitgemäß. Jetzt kann sich die Gemeinde auf ein neues Bürgerhaus freuen.

Wo drückt in Kippenheim der Schuh?
Nachgefragt bei Bürgermeister Matthias Gutbrood

Kippenheim (ds). Wer durch Kippenheim fährt, dem ist sofort klar, wo in der Gemeinde der Schuh drückt: Es ist die B3, die mitten durch den Ort führt und auch sehr stark befahren ist. "Seit über 50 Jahren wird über eine Umfahrung diskutiert. Die Entscheidung hierüber liegt aber nicht in unseren Händen, sondern bei übergeordneten Behörden, im Zusammenspiel mit anderen Gemeinden", erläutert Bürgermeister Matthias Gutbrod beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Kippenheimer Rathaus. Die Gemeinde...

  • Kippenheim
  • 15.05.18
Panorama

Im Grunde...
Das ist ein lästiges Übel

...geht niemand gerne zum Zahnarzt. Das ist ein lästiges Übel. Nicht anders ist es mit Baustellen, die den Straßenverkehr behindern. Am Straßenrand steht die Baustellenampel und davor eine unendlich lange Reihe von wartenden Fahrern, die in ihren Autos nur eines wollen: vorankommen. Die Rotphasen sind viel zu lange und die Grünphasen zu kurz. Schlimm ist es besonders dann, wenn im Wagen vor einem ein zögerlicher Insasse am Steuer sitzt und einem der Vorwärtsdrang durch das nächste rote Licht...

  • Achern
  • 23.01.18
Lokales

Detaillierte Pläne rund um die Trambaustelle
Hilfe, dem Stau aus dem Weg zu gehen

Kehl (st). Wie komme ich während der Arbeiten rund um die Verlängerung der Tramlinie D am besten in die Kehler Innenstadt? Welche Straßensperrungen gilt es auf dem Weg zur Arbeit zu beachten und wo kann ich mein Auto parken? Kehler Bürger, die sich derlei Fragen stellen, sollten die Internetseite der Stadt Kehl aufrufen. Dort stehen Interessierten alle Details zur Trambaustelle sowie die erforderlichen Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen in aufbereiteter Form zur Verfügung....

  • Kehl
  • 18.07.17
Lokales

Bau der Ortsumfahrung: Ortenberg – Elgersweier nicht befahrbar
Vier Wochen Vollsperrung

Ortenberg (st). Wegen der finalen Phase beim Bau der Ortsumfahrung Ortenberg muss die K5326 zwischen Elgersweier und Ortenberg ab dem 2. Mai für etwa einen Monat voll gesperrt werden, teilt das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mit. Grund ist der Anschluss der neuen Umgehung an den zukünftigen Kreisverkehr. Unterbrochen ist damit insbesondere die Verbindung über den Sportplatz Richtung Elgersweier. Wer aus dem Kinzigtal nach Offenburg will, kann bei Gengenbach über die Nordspange zur L 99 nach...

  • Ortenberg
  • 07.04.17
Lokales
Noch führt der Weg von Offenburg Richtung Lahr durch Niederschopfheim. Ab Montag ist die Bundesstraße vor Oberschopfheim abgeschnitten.

Ab Montag führt die weiträumige Umfahrung über ehemalige B36
Hohberg leidet unter der Sanierung der Bundesstraße 3

Offenburg/Hohberg. „Wir sind ohne Zweifel froh, wenn die Baumaßnahme vor­über ist“, kommentiert Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle die derzeitigen Beeinträchtigungen durch die Arbeiten an der Bundesstraße 3. Allerdings, so Jehle, seien die Auswirkungen im erträglichen Bereich geblieben. Hintergrund ist die Sanierung der Fahrbahndecke auf einer Länge von 8,5 Kilometern zwischen Friesenheim-Oberschopfheim und Offenburg-Elgersweier – und in der Mitte liegt Hohberg mit seinen drei...

  • Hohberg
  • 14.02.17
Lokales
Noch führt der Weg von Offenburg Richtung Lahr durch Niederschopfheim. Ab Montag ist die Bundesstraße vor Oberschopfheim abgeschnitten.

Ab Montag führt die weiträumige Umfahrung über ehemalige B36
Hohberg leidet unter der Sanierung der Bundesstraße 3

Offenburg/Hohberg. „Wir sind ohne Zweifel froh, wenn die Baumaßnahme vor­über ist“, kommentiert Hohbergs Bürgermeister Klaus Jehle die derzeitigen Beeinträchtigungen durch die Arbeiten an der Bundesstraße 3. Allerdings, so Jehle, seien die Auswirkungen im erträglichen Bereich geblieben. Hintergrund ist die Sanierung der Fahrbahndecke auf einer Länge von 8,5 Kilometern zwischen Friesenheim-Oberschopfheim und Offenburg-Elgersweier – und in der Mitte liegt Hohberg mit seinen drei...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.02.17
Lokales
Keine gemeinsame Lösung gibt es für Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (links) und Bürgermeister Heinz Winkler.

B33: Einig ist man nur bei der Uneinigkeit

Haslach/Offenburg. Am Ende des offiziellen Teils des Schwerpunktgespräches zur B33-Umfahrung Haslach zählte sich Haslachs Bürgermeister Heinz Winkler nicht mehr zu den Optimisten, die an eine Lösung für die oberirdische Umfahrung glauben. Die Variante würde mehr Haslacher belasten als davon Bürger profitieren würden. Winkler rückte näher zum Tunnel. Mit der jüngsten Vorstellung hat das Regierungspräsidium, dass mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Planer Gert Lustinetz sowie...

  • Haslach
  • 01.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.