Lions Club Kinzigtal
Zwei Fördervereine unterstützen Hilfsbedürftige

Der Stand des Lions Clubs Kinzigtal ist bei jedem Haslacher Markt Anziehungspunkt.
  • Der Stand des Lions Clubs Kinzigtal ist bei jedem Haslacher Markt Anziehungspunkt.
  • Foto: Lions Club Kinzigtal
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Haslach (cao). Der Lions Club Kinzigtal hat gleich zwei Fördervereine. Der Lions Förderverein Kinzigtal wickelt das generelle Spendenengagement ab, der zweite – der Lions Förderverein Kinzigtal wir helfen – ausschließlich die Spendenaktion während der Haslacher Märkte.

Präsident David Eisenmann

Seit mehr als 50 Jahren setzt sich der Lions Club Kinzigtal für Hilfsbedürftige in der Region ein. "Es ist eine besondere Freude und Erfüllung, im Kreise sehr engagierter Clubmitglieder über eine Vielzahl von Aktivitäten Spendengelder zu generieren, in der Öffentlichkeit für den gemeinnützigen Einsatz zu werben und die Spenden Bedürftigen in unserer Heimat und auch darüber hinaus zukommen zu lassen", betont Präsident David Eisenmann.

"We serve – wir dienen"

Wichtig sei es dem Lions Club Kinzigtal stets, dass die oft langjährige Unterstützung direkt dort ankomme, wo sie benötigt und dort auch nachhaltig eingesetzt werde. "Lions Club International ist die größte, nicht staatliche Hilfsorganisation der Welt", informiert David Eisenmann. Gegründet wurde der Lions Club Kinzigtal am 14. Januar 1967 und ist seither als gemeinnützige Organisation ehrenamtlich unter dem Leitmotiv "we serve – wir dienen" in der Region tätig. "Wir setzen uns für hilfsbedürftige Menschen bei uns im Kinzigtal ein und unterstützen regionale Hilfsorganisationen. Beide Fördervereine dienen dazu, die generierten Spenden an die Spendenempfänger weitergeben zu können", erklärt David Eisenmann.

Bis zu 30.000 Euro an Spenden jährlich

Durch eine Vielzahl von Aktivitäten werden Spenden gesammelt und um die Spenden von Clubmitgliedern ergänzt. "Jährlich werden so ungefähr 15.000 bis 30.000 Euro an Spenden weitergegeben", fasst der Präsident zusammen. Unterstützt werden dabei unter anderem die Kinderkrebshilfe Freiburg, das Haus des Lebens in Offenburg, die Einrichtung Aufschrei in Offenburg, die Notfallbetreuung des Deutschen Roten Kreuzes, Helfer vor Ort in Unter-/Oberharmersbach und Wolfach, die Pflasterstube in Freiburg, die Tafel in Hornberg oder der Förderverein des Klinikums Wolfach. Zudem werden viele Einzelspenden an lokale und auch internationale Hilfsprojekte gespendet.

Haslacher Jahrmärkte

Durch den Lions Förderverein Kinzigtal wir helfen werden zusätzliche Spenden durch die Bewirtung mit Getränken an den Haslacher Jahrmärkten generiert. Die Spenden kommen dem Club 82 und der Lebenshilfe in Haslach oder Einzelprojekten in Haslach und den Umlandgemeinden zu. Auch hier sind es etwa 3.000 bis 5.000 Euro, die durch den Förderverein generiert werden. Aktuell zählt der Lions Club Kinzigtal schon mehr als 40 Mitglieder.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.