Naturpark-Laib
Neues Sauerteigbrot zum Erntedankfest vorgestellt

Stellten im Café "Pöllath" in Haslach den neuen Naturpark-Laib vor (von links): Bäckermeister Bernhard Waidele, Zeller-Mühle-Geschäftsführer Thomas Huber, Bürgermeister Philipp Saar, Landwirt Robert Schwendemann und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.
3Bilder
  • Stellten im Café "Pöllath" in Haslach den neuen Naturpark-Laib vor (von links): Bäckermeister Bernhard Waidele, Zeller-Mühle-Geschäftsführer Thomas Huber, Bürgermeister Philipp Saar, Landwirt Robert Schwendemann und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.
  • Foto: Cammerer/Naturpark
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Haslach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich seit Jahren für die Stärkung regionaler Partnerschaften und Wertschöpfungsketten ein, heißt es in einer Presseinformation. Mit dem neuen Projekt „Ein Laib Naturpark“ starte der Naturpark hierzu eine weitere Initiative. Es sei passend zum Erntedankfest im Café "Pöllath" der Bäckerei Waidele in Haslach vorgestellt.
Das Besondere am Naturpark-Laib ist, so die Presseinformation weiter, dass vom Korn über das Mehl bis hin zum fertigen Brot alle Produktionsschritte in der Region stattfinden. „Der Naturpark-Laib ist ein schönes Beispiel für eine echte regionale Wertschöpfungskette“, erklärt Karl Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks. Hinzu komme, dass das Korn ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln angebaut und das Brot ohne Zusatzstoffe gebacken werde. „Wir tun damit auch etwas für die Biodiversität“, ergänzt Dunker.  Nach diesem Konzept sei der Naturpark-Laib in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit Bernhard Waidele, Geschäftsführer der Bäckerei Waidele im Kinzigtal, und Thomas Huber, Geschäftsführer der Zeller Mühle in Ottersweier, entwickelt worden. Das Getreide habe Landwirt Robert Schwendemann aus Biberach-Fröschbach angebaut. „Die Basis des Naturpark Laibs ist ein Sauerteig. Durch seine lange Gehzeit ist das Brot für die Verdauungbesonders bekömmlich“, erklärt Bäckermeister Waidele. Hier würden sich handwerkliches Wissen und die Motivation, in der
Region zusammenzuarbeiten, vereinen. Auch der Haslacher Bürgermeister Philipp Saar begrüße die neue Initiative: „Es ist ein weiteresVorbildprojekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord zur Stärkung
der Regionalvermarktung.“
Das Brot sei ab sofort mittwochs und samstags in den Filialen derBäckerei Waidele im Kinzigtal erhältlich. Schritt für Schritt solle das bestehende Netzwerk um weitere Partner erweitert werden.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen