Karl-Heinz Dunker

Beiträge zum Thema Karl-Heinz Dunker

Lokales
Kinder des Waldkindergartens in Obersasbach zeigen v. l. Gregor Bühler (Bürgermeister Gemeinde Sasbach), Volker Schebesta (Staatssekretär), Rudi Retsch (Ortsvorsteher), Karl-Heinz Dunker (Geschäftsführer Naturpark) und Bernd Mettenleiter (MdL), wie sie aus dreckigem Wasser sauberes Wasser gewinnen.

Im Waldkindergarten Obersasbach
Hoher Besuch bei Naturpark-Detektiven

Sasbach-Obersasbach (st). Die Naturpark-Detektive sind auf der Reise und besuchen Kindergärten im mittleren und nördlichen Schwarzwald. Erste Station war jetzt der Waldkindergarten in Obersasbach. Denn der ist auf dem Weg zum Naturpark-Kindergarten. Für den Besuch der Naturpark-Detektive ist sogar der Staatssekretär für Kultus, Jugend und Sport, Volker Schebesta, angereist. „Die Naturpark-Detektive sind eine gute Idee“, sagte Schebesta im Waldkindergarten in Obersasbach. „Kinder und Jugendliche...

  • Sasbach
  • 28.06.22
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker (v. l.) , stellvertretender Naturpark-Vorsitzender Siegfried Scheffold, Schulamtsdirektorin Gabriele Weinrich, Schulleiter des Bildungszentrums Ritter von Buss Wolfgang Scharer, Projektleiter Horst Koller, Leiterin der Grundschule Unterharmersbach Karin Alst, Bürgermeister Günter Pfundstein, Schulleiter SBBZ Lernen Matthias Demel und Naturpark-Projektmanagerin Manuela Riedling

Rekord für Naturpark Schwarzwald
Drei Naturpark-Schulen für Zell

Zell am Harmersbach (st). Es ist ein Rekord für den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord: Gleich drei Schulen hat der Naturpark am Freitag, 20. Mai, in Zell am Harmersbach zu Naturpark-Schulen ausgezeichnet: das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SSBZ) Lernen Zell, das Bildungszentrum Ritter von Buß und die Grundschule Unterharmersbach. Die Kooperationsvereinbarung hatten sie – gemeinsam mit der Brandenkopf-Schule Oberharmersbach, die ebenfalls in diesem Jahr zertifiziert wird – am...

  • Zell a. H.
  • 23.05.22
Lokales
Karl-Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte-Nord, stellt das neue Magazin "#Naturpark" sowie die Pocket-Broschüre „Die schönsten Aussichten“ vor.

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Neue Magazin-Ausgabe veröffentlicht

Ortenau (st). Die sieben Naturparke Baden-Württembergs präsentieren die neuen Ausgaben ihres jährlich erscheinenden Magazins "#Naturpark" und ihrer Pocket-Broschüre. Die druckfrischen Exemplare sind ab sofort kostenlos in den Naturpark-Geschäftsstellen erhältlich. Bebenhausen, Beuron, Bühlertal, Feldberg, Eberbach, Murrhardt, Zaberfeld – Abenteuer, Blütenzauber, Cassislikör - das Magazin "#Naturpark" entführt auf Abenteuertouren mit den Naturpark-Detektiven, zu den Blütenfesten im Naturpark und...

  • Ortenau
  • 17.01.22
Lokales
1. Platz des Naturpark-Fotowettbewerbs „Heimatmomente“: „Unser Schwarzwald und seine Lichtstimmungen .“
4 Bilder

Fotowettbewerb „Heimatmomente“
Die Gewinner stehen fest

Ortenau (st). Mit einem grandiosen Ausblick über den Schwarzwald vom Kreuzfelsen bei Baden-Baden hat Andreas Müller aus Bühl den diesjährigen Fotowettbewerb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord gewonnen. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der fast mystischen Atmosphäre, die aus dem dramatischen Zusammenspiel von Licht und Schatten sowie der besonderen Farbharmonie entstanden ist. „Unser Schwarzwald und seine Lichtstimmungen …“ hat Müller sein Bild genannt. Er gewinnt dafür eine Ballonfahrt,...

  • Ortenau
  • 19.11.21
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker freute sich über die Urkunde des VDN.

Schwarzwald Mitte/Nord
Als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet

Ortenau/Schneverdingen (st). Zum dritten Mal in Folge ist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet worden. Er erreichte 420 von 500 möglichen Punkten und sicherte sich damit das Prädikat für die nächsten fünf Jahre. Die Auszeichnung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDN in Schneverdingen/Lüneburger Heide statt. „Dass wir die Kriterien zum wiederholten Mal erfüllen, bestätigt uns in unserem Wirken“, freute sich...

  • Ortenau
  • 18.11.21
Lokales
16 Schwarzwald-Guides sind als die ersten Naturpark-Klimabotschafter ausgezeichnet worden.

Bundesweit einzigartig
Erste Naturpark-Klimabotschafter ausgezeichnet

Oberwolfach (st). Bei Wind und Wetter waren 16 Schwarzwald-Guides in den vergangenen Wochen an verschiedenen Schauplätzen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord unterwegs, um sich in Sachen Klima weiterzubilden. Ihr Engagement wurde nun belohnt – mit der Auszeichnung zu den ersten Naturpark-Klimabotschaftern am Sonntag, 17. Oktober, in Oberwolfach. Menschen sensibilisieren „Unsere Schwarzwald-Guides waren die ersten, denen wir diese bundesweit wohl einzigartige Ausbildung angeboten haben“,...

  • Oberwolfach
  • 19.10.21
Marktplatz
AOK-Referatsleiter Uwe Klein, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker und Manfred Kraft vom Landesverband Badischer Imker (von links) bei der Auszeichnung der AOK als Blumenwiesepate 2017.

Kooperation um drei Jahre verlängert
Naturpark und AOK bleiben Partner

Bühlertal/Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und die AOK Baden-Württemberg arbeiten auch künftig eng zusammen. AOK-Referatsleiter Uwe Klein und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Damit unterstützt die Gesundheitskasse die Arbeit des Naturparks weitere drei Jahre. „Ich freue mich sehr, dass wir unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit fortführen. Mit der AOK haben wir seit bald zehn Jahren einen starken Partner, mit dem...

  • Ortenau
  • 22.12.20
Lokales
Auf der neuen Webseite der Naturpark-Detektive warten spannende Rätsel, Aufgaben und Tipps auf Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Neues Umweltbildungsprojekt
Naturpark-Detektive gehen online

Ortenau (st). Digitales Weihnachtsgeschenk für Kinder, ihre Eltern und Lehrer: Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord startet mit dem Umweltbildungsprojekt "Naturpark-Detektive" ein ganz neues Online-Angebot. Auf der Webseite www.naturpark-detektive.de bieten die drei Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs ab sofort jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für spannende Abenteuer in der Natur. „Unsere Naturpark-Detektive wollen Kinder in der digitalen Welt...

  • Ortenau
  • 18.12.20
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker, Minister Peter Hauk MdL und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack präsentieren den von der Naturpark-Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedeten Naturpark-Plan 2030.

Naturpark-Plan 2030 verabschiedet
Naturpark-Kompass neu ausgerichtet

Ortenau (st). Wichtige Weichenstellung für den mittleren und nördlichen Schwarzwald: Einstimmig haben die Mitglieder des Vereins Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. am Donnerstag, 10. Dezember, einen neuen Naturpark-Plan verabschiedet. Der Leitfaden mit dem Titel "Naturpark 2030" skizziert die weitere Entwicklung der Region in den kommenden zehn Jahren, setzt neue Themenschwerpunkte und stellt Leitprojekte vor. Er wurde im Rahmen einer außerordentlichen, digitalen Mitgliederversammlung...

  • Ortenau
  • 11.12.20
Marktplatz
Stellten im Café "Pöllath" in Haslach den neuen Naturpark-Laib vor (von links): Bäckermeister Bernhard Waidele, Zeller-Mühle-Geschäftsführer Thomas Huber, Bürgermeister Philipp Saar, Landwirt Robert Schwendemann und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.
3 Bilder

Naturpark-Laib
Neues Sauerteigbrot zum Erntedankfest vorgestellt

Haslach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich seit Jahren für die Stärkung regionaler Partnerschaften und Wertschöpfungsketten ein, heißt es in einer Presseinformation. Mit dem neuen Projekt „Ein Laib Naturpark“ starte der Naturpark hierzu eine weitere Initiative. Es sei passend zum Erntedankfest im Café "Pöllath" der Bäckerei Waidele in Haslach vorgestellt. Das Besondere am Naturpark-Laib ist, so die Presseinformation weiter, dass vom Korn über das Mehl bis hin zum fertigen...

  • Haslach
  • 06.10.20
Marktplatz
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker (zweiter von links) mit Familie Henne vom Sägewerk Streit. 

Hausacher Sägewerk Streit übernimmt Patenschaft für Blumenwiesen
Mit viel Engagement für die heimische Artenvielfalt

Hausach (st). Das Hausacher Sägewerk Streit, einer der größten holzverarbeitenden Betriebe Baden- Württembergs, übernimmt eine Blumenwiesenpatenschaft im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Geschäftsführer Klaus Henne nahm eine Urkunde sowie Samentütchen für die rund 80 Mitarbeiter aus den Händen von Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker entgegen. „Die Liebe zum Holz prägt unser Unternehmen, das in einer der schönsten Landschaften Deutschlands beheimatet ist – dem Schwarzwald. Damit unsere...

  • Hausach
  • 19.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.