Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Beiträge zum Thema Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Lokales
Zählgeräte zeigen Besucherzahlen an
2 Bilder

Erstmals elektronische Zählung
Wie viele Besucher genießen das Wandern?

Ortenaukreis (djä). Outdooraktivitäten wie Wandern, Trekking und Fahrradfahren standen im Coronajahr 2020 hoch im Kurs. Tourismusbüros und -verbände, aber auch Vertreter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord e.V. vermeldeten gestiegene Besucherzahlen. Auch viele Ortenauer verbrachten im vergangenen Jahr besonders viel ihrer Freizeit und ihren Urlaub in der Region. Doch wohin zog es die Menschen genau? Für ein aktuelles und bedarfsgerechtes Angebot ist es für die Anbieter von...

  • Ortenau
  • 03.04.21
Lokales
René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, wirbt für mehr Rücksicht in der Natur.

Rund 300 Schilder im Schwarzwald aufgestellt
Mehr Rücksicht in Natur

Ortenau (st). Sie stehen an Parkplätzen und anderen stark frequentierten Orten im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Rund 300 Schilder werben seit kurzem für einen rücksichtsvolleren Umgang mit der Natur in der Region. Sie stammen von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH und wurden den insgesamt rund 40 Mitgliedsgemeinden zur Verfügung gestellt. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und der Nationalpark Schwarzwald unterstützen die Kampagne –...

  • Ortenau
  • 30.03.21
Lokales
Wer entdeckt den Grashüpfer? In der Wiese muss man ganz genau hinschauen.

Naturpark-Detektive
Umweltbildungsprojekt zu Insekten auf der Wiese

Ortenau (st). Passend zum Frühlingsanfang am kommenden Wochenende widmet sich das Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord einem neuen Thema – Insekten auf der Wiese. Was krabbelt, kriecht und zirpt denn dort? Die drei Naturpark-Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Fabio Fuchs und Wally Wildschwein begeben sich auf der Wiese vor ihrem Baumhaus auf eine spannende Spurensuche. Sie erforschen die unterschiedlichen Wiesen-Stockwerke, suchen nach wildem Gemüse...

  • Ortenau
  • 16.03.21
Lokales
Eine Smaragdeidechse wirbt als Sympathieträgerin für den Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2021 und die Entdeckung besonderer Momente in den Naturparken und Geoparks.

Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“
Tolle Motive im Naturpark gesucht

Ortenau (st). „Den besonderen Moment festhalten“ – so lautet das Motto des diesjährigen Fotowettbewerbs „Augenblick Natur!“ des Verbands Deutscher Naturparke. Naturfotografin Ulrike Sobick fing im Naturpark Rheinland einen solchen besonderen Moment ein, als ihr eine Smaragdeidechse vor die Linse kam. Als Sympathieträgerin wirbt diese für den diesjährigen Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2021 und die Entdeckung besonderer Momente in den Naturparken und Geoparks. Der Fotowettbewerb läuft auf...

  • Ortenau
  • 04.03.21
Lokales
Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ gegen das Insektensterben ein.

Wildblumenwiese als Unterschlupf
Artenschutz beginnt vor eigener Tür

Ortenau (st). Anlässlich des weltweiten "Tag des Artenschutzes", 3. März, weist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord darauf hin, dass sich jeder Mensch gegen das Artensterben einsetzen kann – und das oft schon vor der eigenen Haustür. „Nicht nur weltweit, sondern auch bei uns in Deutschland sind viele Arten vom Aussterben bedroht, beispielsweise viele Insektenarten und auch Vögel“, erklärt Karl-Heinz Dunker. Der Naturpark-Geschäftsführer wirbt für einen pragmatischen und zugleich ökologischeren...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Auch auf dem heimischen Balkon können Gartenfreunde eine kleine Wildblumenwiese anlegen – zum Beispiel in Kästen.

Erklärvideos werden angeboten
Tipps zur Einsaat einer Blumenwiese

Ortenau (st). Der meiste Schnee im Schwarzwald ist bereits geschmolzen, bis zum Frühlingsbeginn sind es nur noch wenige Wochen. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord weist private Gartenbesitzer, die Flächen ökologisch und nachhaltig umgestalten wollen, schon jetzt auf die rechtzeitige Flächenvorbereitung hin. „Wer eine Wiese mit heimischen Wildblumen anlegen will, sollte den Boden vor der Aussaat bearbeiten und drei bis vier Wochen ruhen lassen“, rät Lilli Wahli, beim Naturpark für das Projekt...

  • Ortenau
  • 18.02.21
Lokales
Sitz der Naturpark-Geschäftsstelle ist in Bühlertal, das Naturparkgebiet wird auf insgesamt 420.000 Hektar erweitert.
2 Bilder

Nach Gebietserweiterung
Wieder größter Naturpark in Deutschland

Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist wieder der größte Naturpark in Deutschland. Am vergangenen Donnerstag, 7. Januar, unterzeichnete die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder die zweite Änderungsverordnung für den bisher bundesweit drittgrößten Naturpark. Insgesamt rund 46.000 Hektar Fläche kommen zur Gebietskulisse hinzu. Damit wächst der zwischen Karlsruhe und Pforzheim im Norden und Lahr und Rottweil im Süden gelegene Naturpark auf insgesamt 420.000 Hektar an....

  • Ortenau
  • 11.01.21
Marktplatz
AOK-Referatsleiter Uwe Klein, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker und Manfred Kraft vom Landesverband Badischer Imker (von links) bei der Auszeichnung der AOK als Blumenwiesepate 2017.

Kooperation um drei Jahre verlängert
Naturpark und AOK bleiben Partner

Bühlertal/Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und die AOK Baden-Württemberg arbeiten auch künftig eng zusammen. AOK-Referatsleiter Uwe Klein und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Damit unterstützt die Gesundheitskasse die Arbeit des Naturparks weitere drei Jahre. „Ich freue mich sehr, dass wir unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit fortführen. Mit der AOK haben wir seit bald zehn Jahren einen starken Partner, mit dem...

  • Ortenau
  • 22.12.20
Lokales
Auf der neuen Webseite der Naturpark-Detektive warten spannende Rätsel, Aufgaben und Tipps auf Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Neues Umweltbildungsprojekt
Naturpark-Detektive gehen online

Ortenau (st). Digitales Weihnachtsgeschenk für Kinder, ihre Eltern und Lehrer: Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord startet mit dem Umweltbildungsprojekt "Naturpark-Detektive" ein ganz neues Online-Angebot. Auf der Webseite www.naturpark-detektive.de bieten die drei Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs ab sofort jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für spannende Abenteuer in der Natur. „Unsere Naturpark-Detektive wollen Kinder in der digitalen Welt...

  • Ortenau
  • 18.12.20
Lokales
Auch Landwirtschaftsminister Peter Hauk (l.) ein druckfrisches Exemplar des neuen Leitfadens. Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, überreichte das Strategiepapier in der Naturpark-Geschäftsstelle.

Zukunft für Naturparke
Strategiepapier an Minister übergeben

Ortenau/Bühlertal (st). Nachdem Vertreter der Arbeitsgemeinschaft baden-württembergischer Naturparke vergangene Woche bereits Landtagspräsidentin Muhterem Aras ihre gemeinsame Zukunftsstrategie 2030 überreicht hatten, erhielt nun auch Landwirtschaftsminister Peter Hauk ein druckfrisches Exemplar des neuen Leitfadens. Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, überreichte das Strategiepapier in der Naturpark-Geschäftsstelle in Bühlertal. Das Strategiepapier wird von der AG...

  • Ortenau
  • 14.12.20
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker, Minister Peter Hauk MdL und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack präsentieren den von der Naturpark-Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedeten Naturpark-Plan 2030.

Naturpark-Plan 2030 verabschiedet
Naturpark-Kompass neu ausgerichtet

Ortenau (st). Wichtige Weichenstellung für den mittleren und nördlichen Schwarzwald: Einstimmig haben die Mitglieder des Vereins Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. am Donnerstag, 10. Dezember, einen neuen Naturpark-Plan verabschiedet. Der Leitfaden mit dem Titel "Naturpark 2030" skizziert die weitere Entwicklung der Region in den kommenden zehn Jahren, setzt neue Themenschwerpunkte und stellt Leitprojekte vor. Er wurde im Rahmen einer außerordentlichen, digitalen Mitgliederversammlung...

  • Ortenau
  • 11.12.20
Marktplatz
Urkunden-Übergabe in Wolfach

Weihnachtsgeschenk für Kunden
Klio-Eterna übernimmt Blumenwiesenpatenschaft

Wolfach (st). Das Wolfacher Unternehmen Klio-Eterna Schreibgeräte hat sich als Weihnachtsgeschenk für seine Kunden und Partner in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Statt einer kleinen Aufmerksamkeit für jeden Kunden unterstützt das Unternehmen ein Jahr lang das Projekt „Blühender Naturpark“ als Blumenwiesenpate. Der stellvertretende Naturpark-Vorsitzende, Hornbergs Bürgermeister Siegfried Scheffold, und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker übergaben nun eine entsprechende...

  • Wolfach
  • 01.12.20
Lokales

Fast 900 Flächen
Naturparke schaffen Lebensraum für Insekten

Ortenau (st). Seit 2018 läuft das landesweite Projekt Blühende Naturparke, über das alle Naturparke Baden-Württembergs Lebensraum für Insekten schaffen. Blütenarme Flächen, die Insekten weder Nahrung noch Lebensraum bieten, werden nachhaltig zu artenreichen Wiesen umgewandelt. Mitarbeiter der Naturparke begehen gemeldete Flächen und empfehlen abhängig vom Flächenzustand zu den Möglichkeiten einer Neuansaat mit gebietsheimischem, mehrjährigem Saatgut und extensiven Pflegemaßnahmen. Regelmäßige...

  • Ortenau
  • 26.11.20
Freizeit & Genuss
Carla Singler, Kultur- und Tourist-Info Seelbach, und Bürgermeister Thomas Schäfer.

Sagenhafter Geroldsecker Rundweg
Neuer Themenweg in Seelbach ausgeschildert

Seelbach (st). In Seelbach wurde nunmehr ein 14,4 Kilometer langer Rundweg fertiggestellt. Der Geroldsecker Sagenrundweg ist einer von 33 Rundwegen, die der Ortenaukreis gemeinsam mit den Kommunen geschaffen hat. Bisher sind insgesamt 14 Touren fertiggestellt, im Frühjahr 2021 folgen noch 19 weitere. Gefördert wurde das Projekt zu 60 Prozent vom Naturpark Mitte/Nord, die restlichen 40 Prozent trägt der Ortenaukreis. Vier Stationen  Der Geroldecker Sagenrundweg in Seelbach startet und endet bei...

  • Seelbach
  • 06.11.20
Lokales
In Kleingruppen setzten die ehrenamtlichen Helfer im steilen Gelände Bäume und Sträucher auf den Stock.
4 Bilder

Offenhaltung der Landschaft
Ortenauer Landschaftspflegetag in Lierbach

Oppenau (st). Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zahlreiche Bäume und Sträucher haben Helfer am Samstag, 24. Oktober, beim 13. Ortenauer Landschaftspflegetag in Oppenau-Lierbach  entnommen und für den Abtransport vorbereitet. Auf insgesamt fünf Flächen sorgten die mehr als 60 Teilnehmer wieder für freie Sicht ins Tal. Die rund siebenstündige Aktion fand im Rahmen des Projekts „Herzenssache Natur“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord statt. Organisiert hatten den Aktionstag die Stadt Oppenau,...

  • Oppenau
  • 26.10.20
Lokales
Herbsteinsaat in Seelbach

Herbsteinsaaten im Naturpark
Erstmals Flächen in Seelbach mit dabei

Seelbach (st). Klatschmohn, Wiesen-Flockenblume, weißes Labkraut, Wiesen-Salbei, Margerite und viele weitere heimische Wildblumenarten sollen in Seelbach zukünftig für mehr Artenvielfalt sorgen. Im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark“ hat die Gemeinde dieses Jahr erstmals zwei Flächen zur Verfügung gestellt. Schüler des Geroldsecker Bildungszentrums unterstützten die Bauhofmitarbeiter beim Ausbringen der Wildblumensamen. Die Aktion fand im Rahmen der diesjährigen Herbsteinsaat des...

  • Seelbach
  • 16.10.20
Freizeit & Genuss
"Klosterdorf" heißt der Sagenrundweg, der in Münchweier offiziell eröffnet wurde.

Sagenrundweg "Klosterdorf"
Offizielle Eröffnung in Münchweier

Ettenheim-Münchweier (sdk). Die ersten 14 Sagenrundwege in der Ortenau sind jetzt ausgeschildert. Einer der sagenumwobenen Erlebnis- Wanderwege mit Start in Münchweier ist nun von Bürgermeister Bruno Metz, der Projektleiterin von der Tourismusabteilung des Landratsamtes, Josefa Biegert, sowie Vertretern des Schwarzwaldvereins Ettenheim-Herbolzheim feierlich eröffnet worden. Der Sagenrundweg heißt „Klosterdorf“ und führt von der Ortsverwaltung Münchweier zum Rastplatz Brudergarten zum...

  • Ettenheim
  • 06.10.20
Marktplatz
Stellten im Café "Pöllath" in Haslach den neuen Naturpark-Laib vor (von links): Bäckermeister Bernhard Waidele, Zeller-Mühle-Geschäftsführer Thomas Huber, Bürgermeister Philipp Saar, Landwirt Robert Schwendemann und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.
3 Bilder

Naturpark-Laib
Neues Sauerteigbrot zum Erntedankfest vorgestellt

Haslach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich seit Jahren für die Stärkung regionaler Partnerschaften und Wertschöpfungsketten ein, heißt es in einer Presseinformation. Mit dem neuen Projekt „Ein Laib Naturpark“ starte der Naturpark hierzu eine weitere Initiative. Es sei passend zum Erntedankfest im Café "Pöllath" der Bäckerei Waidele in Haslach vorgestellt. Das Besondere am Naturpark-Laib ist, so die Presseinformation weiter, dass vom Korn über das Mehl bis hin zum fertigen...

  • Haslach
  • 06.10.20
Lokales
Die Naturpark-Detektive sollen Kinder sensibilisieren.

Umweltbildungsprogramm für Kids
Naturpark-Detektive werden unterstützt

Ortenau (st). Große Unterstützung für dasUmweltbildungsangebot „Naturpark-Detektive": Der "badenova"-Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz fördert das neue Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord mit insgesamt rund 123.000 Euro. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Bewerbung beim Innovationsfonds Erfolg hatte. Das gibt unserem Projekt einen ordentlichen Schub“, erklärt Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker. Ziel der Naturpark-Detektive ist es, Kindern die Natur und ihre Heimat näher...

  • Ortenau
  • 02.10.20
Lokales
Pflege für die Artenvielfalt: Die Mischung aus wechselfeuchten Wiesen und Trockenrasen ist nicht nur Heimat für viele Orchideen, sondern auch für zahlreiche Insekten, darunter Schmetterlinge und Wildbienen.

Aktion "Herzenssache Natur"
Helfer schafften Freiräume für Orchideen

Ettenheim (st). Dass Biotoppflege vor allem Handarbeit ist, davon konnten sich am Dienstag rund 30 ehrenamtliche Helfer in Ettenheim überzeugen. Die BUND-Ortsgruppe Ettenheim und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord hatten bereits zum neunten Mal zur „Herzenssache Natur“-Aktion eingeladen. Ziel des Einsatzes in der Natur war es, Freiräume für die dort beheimateten Orchideen zu schaffen und die Artenvielfalt zu fördern. Wie in den Vorjahren waren dem Aufruf Schüler des...

  • Ettenheim
  • 23.09.20
Lokales
Blumenwiesen als Straßenbegleitgrün in der Fessenbacher Straße

Mehr biologische Vielfalt
Blumenwiesen werden in der Stadt angesät

Offenburg (st). Unsere intensiv genutzte Landschaft weist kaum noch insektenfreundliche Lebensräume auf. Auch in den städtischen Grünflächen sind auf mehrmalig im Jahr gemähten Rasenflächen nur wenige blühende Pflanzen zu finden. Seit 2018 hat die Stadt Offenburg mit ihren Maßnahmen zur Steigerung der Biodiversität bereits etliche Flächen in artenreiche Wiesen umgewandelt – teils durch Veränderungen in der Pflege oder durch Ansaaten mit gebietsheimischem Saatgut. Ziel ist es, Lebensräume für...

  • Offenburg
  • 08.09.20
  • 1
Marktplatz
Tauschten sich über Jagdbedingungen, Lieferengpässe und Möglichkeiten der Wildschweinvermarktung aus (vordere Reihe von links): Projektleiter Uwe Baumann, Hans-Peter Behrens, MdL, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Tobias Wald, MdL.

Staatssekretärin informiert sich
Zwischenfazit zum Projekt "Wilde Sau"

Baden-Baden/Ortenau (st). Wildschweinfleisch soll als hochwertiges, regionales und natürliches Lebensmittel mehr ins Bewusstsein der Verbraucher rücken. Dies ist das Ziel des Projekts „Wilde Sau“, mit dem der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und sein Partnernetzwerk die Wertschöpfungskette von der Jagd über die regionalen Metzgereien und Gastronomen bis zu den Verbrauchern stärken wollen. Vor einem Jahr wurde das auf drei Jahre angelegte und vom Land Baden-Württemberg geförderte Pilotprojekt...

  • Ortenau
  • 02.09.20
Lokales
1. Preis: Schloss Ortenberg bei Nacht.
4 Bilder

Naturpark-Fotowettbewerb 2020
Siegerbild kommt aus Ortenberg

Ortenau (st). Die Sieger des Naturpark-Fotowettbewerbs 2020 stehen fest: Aus mehr als 400 Einsendungen hat die vierköpfige Jury insgesamt acht Gewinner ausgewählt, die sich nun über attraktive Preise freuen dürfen. Das diesjährige Motto „Bunte Vielfalt im Naturpark“ war für die teilnehmenden Profi- und Hobbyfotografen ein besonderer Ansporn. „Die Motivauswahl war wirklich kreativ und viele Bilder fotografisch sehr gut umgesetzt. Das hat uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, zog Jochen...

  • Ortenau
  • 24.07.20
  • 1
Lokales
Rund 80 aktive Schwarzwald-Guides bieten im Naturpark geführte Wanderungen zu den unterschiedlichsten Themen an.

Broschüre zum 20-jährigen des Naturparks
Guides stellen Lieblingsplätze vor

Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums stellen die Schwarzwald-Guides – die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer im Naturpark – ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze vor. Einheimische und Gäste können sich auf 20 Orte mit beeindruckender Natur, malerischen Landschaften, herrlichen Ausblicken, geologischen Besonderheiten und historischer Bedeutung freuen. Eine neue Broschüre, die alle 20 Lieblingsplätze...

  • Ortenau
  • 17.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.