Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Beiträge zum Thema Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Lokales
Ein guter Teil der Glücksspirale-Mittel fließt in die Naturpark-Kindergärten und ins Projekt „Blühender Naturpark“. Beide Projekte können auch miteinander kombiniert werden.

Für Umweltbildung von Kindern
Glücksspirale fördert Naturpark-Projekte

Ortenau/Stuttgart (st). Im Landtag von Baden-Württemberg hat der Ausschuss für Finanzen am Donnerstag, 20. Januar, Mittel aus den Überschüssen der Privatlotterie Glücksspirale für unterschiedliche Projekte freigegeben. Davon fließen 750.000 Euro in die Arbeit der sieben Naturparke des Landes. Als größtem dieser Großschutzgebiete kommen dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord daraus rund 240.000 Euro zugute. Damit sollen insbesondere die Naturpark-Schulen und -Kindergärten, die Weiterentwicklung...

  • Ortenau
  • 21.01.22
Lokales
Beim Naturpark-Brunch können sich die Gäste mit regionalen Spezialitäten, meist auch vom gastgebenden Bauernhof, verwöhnen lassen.
2 Bilder

Jetzt bewerben
Brunch und Naturpark-Vespertouren

Ortenau (st). Nach zwei Jahren Pause soll es im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord 2022 endlich wieder einen Brunch auf dem Bauernhof geben. Und auch die Naturpark-Vespertouren, aus der Not heraus geboren als Ersatzangebot für den Brunch, werden in diesem Jahr wieder aufgelegt. Interessierte Landwirte, deren Höfe in der Gebietskulisse des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord liegen, können sich bis 6. März 2022 zum Naturpark-Brunch und/oder den Vespertouren anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos....

  • Ortenau
  • 19.01.22
Lokales
Karl-Heinz Dunker, Geschäftsführer des Naturparks Schwarzwald Mitte-Nord, stellt das neue Magazin "#Naturpark" sowie die Pocket-Broschüre „Die schönsten Aussichten“ vor.

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord
Neue Magazin-Ausgabe veröffentlicht

Ortenau (st). Die sieben Naturparke Baden-Württembergs präsentieren die neuen Ausgaben ihres jährlich erscheinenden Magazins "#Naturpark" und ihrer Pocket-Broschüre. Die druckfrischen Exemplare sind ab sofort kostenlos in den Naturpark-Geschäftsstellen erhältlich. Bebenhausen, Beuron, Bühlertal, Feldberg, Eberbach, Murrhardt, Zaberfeld – Abenteuer, Blütenzauber, Cassislikör - das Magazin "#Naturpark" entführt auf Abenteuertouren mit den Naturpark-Detektiven, zu den Blütenfesten im Naturpark und...

  • Ortenau
  • 17.01.22
Lokales
Auch im verschneiten Winterwald kann man mit den Naturpark-Detektiven vieles entdecken.

Angebote zum Mitmachen
Naturpark-Detektive erkunden Winterwald

Ortenau (st). Wenn die Naturpark-Detektive den Wald erkunden, kommt keine Langeweile auf. Denn auch im Winter gibt es dort viel zu entdecken. Darum Computer aus, Anorak, Stiefel und Mütze an und rein ins winterliche Wald-Vergnügen! Dr. Bertold Buntspecht, Fabio Fuchs und Wally Wildschwein kennen sich dort bestens aus und laden Kinder und ihre Eltern, Familien und Freunde ein, sie bei ihren Streifzügen zu begleiten. Bei der Specht-Olympiade schlüpfen die kleinen Abenteurer in das Gefieder von...

  • Ortenau
  • 28.12.21
Lokales
Das Netz aus Trekking-Camps wächst stetig, so dass auch mehrtägige Wanderungen von einem Camp zum nächsten möglich sind.

Trekking Schwarzwald 2021
Wachsendes Netzwerk, begeisterte Gäste

Ortenau (st). Die Trekking-Saison 2021 in den Naturparken Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald war wieder ein voller Erfolg. „Die Gäste waren durchweg sehr freundlich und freuten sich nach dem Lockdown über das Gefühl von Freiheit, das das Übernachten in den Trekking-Camps vermittelt“, zeigte sich Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli zufrieden. „Auch auf die vorübergehende Schließung der Camps im Nordschwarzwald im Spätsommer reagierten alle verständnisvoll.“ Obwohl die Saison mit...

  • Ortenau
  • 23.11.21
Lokales
: Einige große Bäume wurden mit Motorsägen zerlegt.

„Herzenssache Natur“-Aktion
Freiwilliger Einsatz in Oberharmersbach

Oberharmersbach (st). Bewehrt mit Rechen, Astscheren und Motorsensen rückten rund 30 ehrenamtliche Helfer der wuchernden Vegetation am Waldhäuserbach in Oberharmersbach zu Leibe. Sie alle waren dem Aufruf der Gemeinde Oberharmersbach, des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und des Landschaftserhaltungsverbands (LEV) Ortenaukreis anlässlich des 14. Ortenauer Landschaftspflegetags gefolgt und halfen dabei, den Auwaldstreifen entlang des Bachs an drei verschiedenen Stellen auszuputzen....

  • Oberharmersbach
  • 23.11.21
Lokales
1. Platz des Naturpark-Fotowettbewerbs „Heimatmomente“: „Unser Schwarzwald und seine Lichtstimmungen .“
4 Bilder

Fotowettbewerb „Heimatmomente“
Die Gewinner stehen fest

Ortenau (st). Mit einem grandiosen Ausblick über den Schwarzwald vom Kreuzfelsen bei Baden-Baden hat Andreas Müller aus Bühl den diesjährigen Fotowettbewerb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord gewonnen. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der fast mystischen Atmosphäre, die aus dem dramatischen Zusammenspiel von Licht und Schatten sowie der besonderen Farbharmonie entstanden ist. „Unser Schwarzwald und seine Lichtstimmungen …“ hat Müller sein Bild genannt. Er gewinnt dafür eine Ballonfahrt,...

  • Ortenau
  • 19.11.21
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker freute sich über die Urkunde des VDN.

Schwarzwald Mitte/Nord
Als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet

Ortenau/Schneverdingen (st). Zum dritten Mal in Folge ist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet worden. Er erreichte 420 von 500 möglichen Punkten und sicherte sich damit das Prädikat für die nächsten fünf Jahre. Die Auszeichnung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des VDN in Schneverdingen/Lüneburger Heide statt. „Dass wir die Kriterien zum wiederholten Mal erfüllen, bestätigt uns in unserem Wirken“, freute sich...

  • Ortenau
  • 18.11.21
Lokales
Anlässlich der zukünftig engen Kooperation kamen rund 160 Vertreter der 16 Nationalparke, 104 Naturparke, 18 Biosphärenreservate und zwei Wildnisgebiete in Deutschland zur ersten gemeinsamen Jahrestagung im Naturpark Lüneburger Heide zusammen.

Naturlandschaften und Nationalparks
Dachverbände vereinbaren Kooperation

Schneverdingen/Ortenau (st). Anlässlich der zukünftig engen Ko­operation zwischen den beiden Dachverbänden Nationale Naturlandschaften e. V. (NNL e. V.) und Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN e. V.) tagten rund 150 Vertreter der 16 Nationalparke, 104 Naturparke, 18 Biosphärenreservate und zwei Wildnisgebiete in Deutschland vom 15. bis 19. November erstmals gemeinsam im Naturpark Lüneburger Heide. Dazu gehören auch der Nationalpark Schwarzwald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. In...

  • Ortenau
  • 18.11.21
Lokales
16 Schwarzwald-Guides sind als die ersten Naturpark-Klimabotschafter ausgezeichnet worden.

Bundesweit einzigartig
Erste Naturpark-Klimabotschafter ausgezeichnet

Oberwolfach (st). Bei Wind und Wetter waren 16 Schwarzwald-Guides in den vergangenen Wochen an verschiedenen Schauplätzen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord unterwegs, um sich in Sachen Klima weiterzubilden. Ihr Engagement wurde nun belohnt – mit der Auszeichnung zu den ersten Naturpark-Klimabotschaftern am Sonntag, 17. Oktober, in Oberwolfach. Menschen sensibilisieren „Unsere Schwarzwald-Guides waren die ersten, denen wir diese bundesweit wohl einzigartige Ausbildung angeboten haben“,...

  • Oberwolfach
  • 19.10.21
Lokales
Humus macht Böden fruchtbarer und widerstandsfähiger gegen die Folgen des Klimawandels.
2 Bilder

Naturpark Schwarzwald
Projekt zum Ausgleich von Treibhausgas-Emissionen

Ortenau (st). Einen Schritt in Richtung Klimaneutralität geht der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mit seinem neuen Projekt zum Ausgleich von Treibhausgas-Emissionen in der Region. Im Mittelpunkt der Bestrebungen steht der Aufbau von Humus. Denn die organische Bodensubstanz besteht überwiegend aus Kohlenstoff. Wird sie aufgebaut, kann der Atmosphäre CO2 entzogen werden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Naturpark das Thema Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben und will es weiter...

  • Ortenau
  • 30.09.21
Lokales
Die Schüler des August-Ruf-Bildungszentrums Ettenheim waren mit vollem Körpereinsatz und viel Eifer bei der Sache.

Aktion „Herzenssache Natur“
Helfer schaffen in Münchweier Freiräume für Orchideen

Ettenheim (st). Mit großem Elan und vollem Körpereinsatz machten sich rund 35 ehrenamtliche Helfer, darunter 20 Schüler und sechs Auszubildende, am Dienstag, 21. September, ans Werk, um eine rund 3.000 Quadratmeter große Fläche in Münchweier von Kanadischer Goldrute, Indischem Springkraut und Co. zu befreien. Denn die eingeschleppten Gewächse, sogenannte Neophyten, machen einheimischen Pflanzen den Lebensraum streitig. Seit 1984 setzt sich der BUND, Ortsgruppe Ettenheim, für Biotoppflege und...

  • Ettenheim
  • 23.09.21
Lokales
Robert Schwendemann, Bernhard Waidele und Ulrich Müller (v. l.) mit dem Produkt ihrer Arbeit.

Korn geerntet
Brot aus Naturpark stärkt regionale Wertschöpfungskette

Biberach (st). Regional erzeugtes, ohne Pflanzenschutzmittel angebautes Getreide ist der Hauptbestandteil des kernigen Naturpark-Brotes, das seit 2020 das Angebot heimischer Lebensmittel erweitert. „Ein Laib Naturpark“ heißt das Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, bei dem Landwirte, Bäcker und Müller aus der Naturparkkulisse eng zusammenarbeiten und einen Beitrag zum Erhalt und Schutz der Natur- und Kulturlandschaft Schwarzwald leisten. Beim Vor-Ort-Termin in Biberach-Fröschbach...

  • Biberach
  • 28.07.21
Freizeit & Genuss
Wandern macht hungrig! Da kommt ein herzhaftes Vesper mit regional erzeugten Produkten gerade richtig.
3 Bilder

28 Höfe laden ein
Naturpark-Vespertouren: anmelden, abholen, genießen!

Ortenau (st). Ein leckeres Vesper ist der Höhepunkt jeder Wanderung! Die Naturpark-Vespertouren machen es hungrigen Wanderern besonders einfach: 28 Höfe im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord packen an den ersten Sonntagen im August, September und Oktober 2021 leckere Vespertüten „to go“ und verkaufen sie ab Hof. Die Zutaten für die Produkte stammen aus eigener Erzeugung oder von Produzenten aus der Region und variieren von Anbieter zu Anbieter. Enthalten sind Wurst, Käse, Backwaren, Obst, Gemüse...

  • Ortenau
  • 27.07.21
Lokales
Manfred Kraft (Landesverband Badischer Imker), Sabrina Sutmöller (Gemeinde Lautenbach); Bürgermeister Thomas Krechtler und Lilli Wahli (Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord) (v. l.) brachten den Bürgern die Bedeutung von Blühwiesen näher.

Insektenschutz als Ziel
Bürger wollen Lautenbach zum Blühen bringen

Lautenbach (st). Blühende Wiesen sind nicht nur schön anzuschauen, sondern erfüllen im komplexen Gefüge der Natur auch wichtige Funktionen. Darum fördert der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord seit 2016 das Projekt „Blühender Naturpark“. Dieses wurde jüngst um das Konzept „Blühende Gemeinde“ erweitert. Als Pilotgemeinde hat Lautenbach nun zu einem Info-Abend eingeladen, der zugleich Initialzündung für weitere Schritte war. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass Lautenbach als Pilotgemeinde ausgewählt...

  • Lautenbach
  • 13.07.21
Lokales
Unter anderem mit Freischneidern rückten die Helfer dem wuchernden Gebüsch zu Leibe.
3 Bilder

Waldjugend Kappelrodeck packt an
Ehrenamtler pflegen artenreiches Biotop

Kappelrodeck (st). Vögel, Insekten, Gelbbauchunken, Zauneidechsen, Ringel- und Schlingnattern - das Gebiet Hofackerteich inmitten der Weinberge Kappelrodecks ist Heimat für zahlreiche Tierarten. Alljährlich koordinieren die Deutsche Waldjugend, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord im Rahmen des Projekts „Herzenssache Natur“ den Landschaftspflegetag, um dieses wertvolle Biotop zu erhalten. Dafür müssen die Wiesenflächen regelmäßig gemäht und die...

  • Kappelrodeck
  • 07.07.21
Lokales
Stellten bei der Flächenbesichtigung das Konzept der „Blühenden Gemeinde“ vor (v. l.): Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli, Manfred Kraft (Obmann für Bienenweide beim Landesverband Badischer Imker), Bürgermeister Thomas Krechtler, Sabrina Sutmöller (Gemeinde Lautenbach).

Projekt "Blühender Naturpark"
Lautenbach wird Pilotgemeinde

Lautenbach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bringt seit 2016 im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark“ zahlreiche Flächen in der Region zum Blühen. In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Badischer Imker wurden Städte und Gemeinden bei der Auswahl geeigneter Flächen beraten und heimische Saatmischungen ausgewählt. Ziel sind optisch ansprechende und ökologisch wertvolle Wildblumenwiesen, die Lebensgrundlage für Wild- und Honigbienen sowie weitere Insekten sind. Jetzt wird das...

  • Lautenbach
  • 24.06.21
Lokales
Bei aussichtsreichen Wanderungen Heimatmomente finden – was macht die Vielfalt im Naturpark aus? Der neue Naturpark-Fotowettbewerb sammelt die schönsten Motive.
4 Bilder

Naturpark-Fotowettbewerb
Die schönsten Heimatmomente werden gesucht

Ortenau (st). Unter dem Motto „Heimatmomente“ veranstaltet der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vom 15. Juni bis 15. September 2021 einen neuen Fotowettbewerb. Profi- und Hobbyfotografen sind aufgerufen, mit der Kamera heimatliche Momente im Naturpark gekonnt in Szene zu setzen – vom urigen Schwarzwälder Bauernhof über stimmungsvolle Sonnenuntergänge zwischen Baumwipfeln und Schwarzwaldgipfeln bis hin zu detailverliebten Besonderheiten, die es nur im größten Mittelgebirge Deutschlands gibt. Der...

  • Ortenau
  • 11.06.21
Lokales
Bürgermeister Bernd Siefermann (2. v. r.) hisst zusammen mit Yvonne Flesch (r.), Dorothée Kuhnt und Stefan Gutenkunst die Naturparkfahne vor dem Renchener Rathaus.

Grimmelshausenstadt ist neues Mitglied
Naturparkfahnen wehen in Renchen

Renchen (mak). "Das ist heute ein schöner Moment", sagte Bernd Siefermann, Bürgermeister der Stadt Renchen. Denn seit seit Mittwoch, 9. Juni, wehen vor dem Rathaus und an vier weiteren Standorten in der Stadt die weißen Fahnen mit dem markanten "Auge"  -  dem Logo des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Seit April ist die Stadt offiziell neues Mitglied. Im Januar hatte das Regierungspräsidium Karlsruhe einer Gebietserweiterung zugestimmt. "Wir haben mit dazu beigetragen, dass der Naturpark...

  • Renchen
  • 09.06.21
Lokales

Weltbienentag am 20. Mai
Naturpark wirbt für mehr Aufmerksamkeit

Ortenau (st). Anlässlich des Weltbienentags am Donnerstag, 20. Mai, zieht der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ein positives Fazit seines Projekts „Blühender Naturpark“. Ziel ist es, brachliegende und für Insekten wenig attraktive Flächen in Wildblumenwiesen umzuwandeln. So wurden seit dem Projektstart im Jahr 2016 insgesamt 425 Flächen mit gebietsheimischem Saatgut eingesät oder in der Pflege umgestellt – mehr als 250.000 Quadratmeter. Beteiligt waren rund 120 Projektpartner, darunter Städte...

  • Ortenau
  • 19.05.21
Lokales
Rund 80 Schwarzwald-Guides machen Einheimische und Gäste mit den Besonderheiten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vertraut – jetzt startet ein neuer Ausbildungskursus.

Beginn im Oktober
Neuer Ausbildungskurs für Schwarzwald-Guides startet

Ortenau (st). Als Botschafter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord erfüllen die Schwarzwald-Guides eine wichtige Funktion im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Sie vermitteln engagiert und unterhaltsam die Schönheiten der Natur an Gäste und Einheimische, erklären die Besonderheiten der Kulturlandschaft und erläutern die Hintergründe von Naturerscheinungen. Im Oktober startet in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Freudenstadt ein neuer Ausbildungskursus zum...

  • Ortenau
  • 12.05.21
Lokales
Zählgeräte zeigen Besucherzahlen an
2 Bilder

Erstmals elektronische Zählung
Wie viele Besucher genießen das Wandern?

Ortenaukreis (djä). Outdooraktivitäten wie Wandern, Trekking und Fahrradfahren standen im Coronajahr 2020 hoch im Kurs. Tourismusbüros und -verbände, aber auch Vertreter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord e.V. vermeldeten gestiegene Besucherzahlen. Auch viele Ortenauer verbrachten im vergangenen Jahr besonders viel ihrer Freizeit und ihren Urlaub in der Region. Doch wohin zog es die Menschen genau? Für ein aktuelles und bedarfsgerechtes Angebot ist es für die Anbieter von...

  • Ortenau
  • 03.04.21
Lokales
René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, wirbt für mehr Rücksicht in der Natur.

Rund 300 Schilder im Schwarzwald aufgestellt
Mehr Rücksicht in Natur

Ortenau (st). Sie stehen an Parkplätzen und anderen stark frequentierten Orten im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Rund 300 Schilder werben seit kurzem für einen rücksichtsvolleren Umgang mit der Natur in der Region. Sie stammen von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH und wurden den insgesamt rund 40 Mitgliedsgemeinden zur Verfügung gestellt. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und der Nationalpark Schwarzwald unterstützen die Kampagne –...

  • Ortenau
  • 30.03.21
Lokales
Wer entdeckt den Grashüpfer? In der Wiese muss man ganz genau hinschauen.

Naturpark-Detektive
Umweltbildungsprojekt zu Insekten auf der Wiese

Ortenau (st). Passend zum Frühlingsanfang am kommenden Wochenende widmet sich das Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord einem neuen Thema – Insekten auf der Wiese. Was krabbelt, kriecht und zirpt denn dort? Die drei Naturpark-Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Fabio Fuchs und Wally Wildschwein begeben sich auf der Wiese vor ihrem Baumhaus auf eine spannende Spurensuche. Sie erforschen die unterschiedlichen Wiesen-Stockwerke, suchen nach wildem Gemüse...

  • Ortenau
  • 16.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.