Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Beiträge zum Thema Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Lokales
Robert Schwendemann, Bernhard Waidele und Ulrich Müller (v. l.) mit dem Produkt ihrer Arbeit.

Korn geerntet
Brot aus Naturpark stärkt regionale Wertschöpfungskette

Biberach (st). Regional erzeugtes, ohne Pflanzenschutzmittel angebautes Getreide ist der Hauptbestandteil des kernigen Naturpark-Brotes, das seit 2020 das Angebot heimischer Lebensmittel erweitert. „Ein Laib Naturpark“ heißt das Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, bei dem Landwirte, Bäcker und Müller aus der Naturparkkulisse eng zusammenarbeiten und einen Beitrag zum Erhalt und Schutz der Natur- und Kulturlandschaft Schwarzwald leisten. Beim Vor-Ort-Termin in Biberach-Fröschbach...

  • Biberach
  • 28.07.21
Freizeit & Genuss
Wandern macht hungrig! Da kommt ein herzhaftes Vesper mit regional erzeugten Produkten gerade richtig.
3 Bilder

28 Höfe laden ein
Naturpark-Vespertouren: anmelden, abholen, genießen!

Ortenau (st). Ein leckeres Vesper ist der Höhepunkt jeder Wanderung! Die Naturpark-Vespertouren machen es hungrigen Wanderern besonders einfach: 28 Höfe im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord packen an den ersten Sonntagen im August, September und Oktober 2021 leckere Vespertüten „to go“ und verkaufen sie ab Hof. Die Zutaten für die Produkte stammen aus eigener Erzeugung oder von Produzenten aus der Region und variieren von Anbieter zu Anbieter. Enthalten sind Wurst, Käse, Backwaren, Obst, Gemüse...

  • Ortenau
  • 27.07.21
Lokales
Manfred Kraft (Landesverband Badischer Imker), Sabrina Sutmöller (Gemeinde Lautenbach); Bürgermeister Thomas Krechtler und Lilli Wahli (Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord) (v. l.) brachten den Bürgern die Bedeutung von Blühwiesen näher.

Insektenschutz als Ziel
Bürger wollen Lautenbach zum Blühen bringen

Lautenbach (st). Blühende Wiesen sind nicht nur schön anzuschauen, sondern erfüllen im komplexen Gefüge der Natur auch wichtige Funktionen. Darum fördert der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord seit 2016 das Projekt „Blühender Naturpark“. Dieses wurde jüngst um das Konzept „Blühende Gemeinde“ erweitert. Als Pilotgemeinde hat Lautenbach nun zu einem Info-Abend eingeladen, der zugleich Initialzündung für weitere Schritte war. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass Lautenbach als Pilotgemeinde ausgewählt...

  • Lautenbach
  • 13.07.21
Lokales
Unter anderem mit Freischneidern rückten die Helfer dem wuchernden Gebüsch zu Leibe.
3 Bilder

Waldjugend Kappelrodeck packt an
Ehrenamtler pflegen artenreiches Biotop

Kappelrodeck (st). Vögel, Insekten, Gelbbauchunken, Zauneidechsen, Ringel- und Schlingnattern - das Gebiet Hofackerteich inmitten der Weinberge Kappelrodecks ist Heimat für zahlreiche Tierarten. Alljährlich koordinieren die Deutsche Waldjugend, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord im Rahmen des Projekts „Herzenssache Natur“ den Landschaftspflegetag, um dieses wertvolle Biotop zu erhalten. Dafür müssen die Wiesenflächen regelmäßig gemäht und die...

  • Kappelrodeck
  • 07.07.21
Lokales
Stellten bei der Flächenbesichtigung das Konzept der „Blühenden Gemeinde“ vor (v. l.): Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli, Manfred Kraft (Obmann für Bienenweide beim Landesverband Badischer Imker), Bürgermeister Thomas Krechtler, Sabrina Sutmöller (Gemeinde Lautenbach).

Projekt "Blühender Naturpark"
Lautenbach wird Pilotgemeinde

Lautenbach (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bringt seit 2016 im Rahmen des Projekts „Blühender Naturpark“ zahlreiche Flächen in der Region zum Blühen. In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Badischer Imker wurden Städte und Gemeinden bei der Auswahl geeigneter Flächen beraten und heimische Saatmischungen ausgewählt. Ziel sind optisch ansprechende und ökologisch wertvolle Wildblumenwiesen, die Lebensgrundlage für Wild- und Honigbienen sowie weitere Insekten sind. Jetzt wird das...

  • Lautenbach
  • 24.06.21
Lokales
Bei aussichtsreichen Wanderungen Heimatmomente finden – was macht die Vielfalt im Naturpark aus? Der neue Naturpark-Fotowettbewerb sammelt die schönsten Motive.
4 Bilder

Naturpark-Fotowettbewerb
Die schönsten Heimatmomente werden gesucht

Ortenau (st). Unter dem Motto „Heimatmomente“ veranstaltet der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vom 15. Juni bis 15. September 2021 einen neuen Fotowettbewerb. Profi- und Hobbyfotografen sind aufgerufen, mit der Kamera heimatliche Momente im Naturpark gekonnt in Szene zu setzen – vom urigen Schwarzwälder Bauernhof über stimmungsvolle Sonnenuntergänge zwischen Baumwipfeln und Schwarzwaldgipfeln bis hin zu detailverliebten Besonderheiten, die es nur im größten Mittelgebirge Deutschlands gibt. Der...

  • Ortenau
  • 11.06.21
Lokales
Bürgermeister Bernd Siefermann (2. v. r.) hisst zusammen mit Yvonne Flesch (r.), Dorothée Kuhnt und Stefan Gutenkunst die Naturparkfahne vor dem Renchener Rathaus.

Grimmelshausenstadt ist neues Mitglied
Naturparkfahnen wehen in Renchen

Renchen (mak). "Das ist heute ein schöner Moment", sagte Bernd Siefermann, Bürgermeister der Stadt Renchen. Denn seit seit Mittwoch, 9. Juni, wehen vor dem Rathaus und an vier weiteren Standorten in der Stadt die weißen Fahnen mit dem markanten "Auge"  -  dem Logo des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Seit April ist die Stadt offiziell neues Mitglied. Im Januar hatte das Regierungspräsidium Karlsruhe einer Gebietserweiterung zugestimmt. "Wir haben mit dazu beigetragen, dass der Naturpark...

  • Renchen
  • 09.06.21
Lokales

Weltbienentag am 20. Mai
Naturpark wirbt für mehr Aufmerksamkeit

Ortenau (st). Anlässlich des Weltbienentags am Donnerstag, 20. Mai, zieht der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ein positives Fazit seines Projekts „Blühender Naturpark“. Ziel ist es, brachliegende und für Insekten wenig attraktive Flächen in Wildblumenwiesen umzuwandeln. So wurden seit dem Projektstart im Jahr 2016 insgesamt 425 Flächen mit gebietsheimischem Saatgut eingesät oder in der Pflege umgestellt – mehr als 250.000 Quadratmeter. Beteiligt waren rund 120 Projektpartner, darunter Städte...

  • Ortenau
  • 19.05.21
Lokales
Rund 80 Schwarzwald-Guides machen Einheimische und Gäste mit den Besonderheiten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord vertraut – jetzt startet ein neuer Ausbildungskursus.

Beginn im Oktober
Neuer Ausbildungskurs für Schwarzwald-Guides startet

Ortenau (st). Als Botschafter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord erfüllen die Schwarzwald-Guides eine wichtige Funktion im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Sie vermitteln engagiert und unterhaltsam die Schönheiten der Natur an Gäste und Einheimische, erklären die Besonderheiten der Kulturlandschaft und erläutern die Hintergründe von Naturerscheinungen. Im Oktober startet in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Freudenstadt ein neuer Ausbildungskursus zum...

  • Ortenau
  • 12.05.21
Lokales
Zählgeräte zeigen Besucherzahlen an
2 Bilder

Erstmals elektronische Zählung
Wie viele Besucher genießen das Wandern?

Ortenaukreis (djä). Outdooraktivitäten wie Wandern, Trekking und Fahrradfahren standen im Coronajahr 2020 hoch im Kurs. Tourismusbüros und -verbände, aber auch Vertreter des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord e.V. vermeldeten gestiegene Besucherzahlen. Auch viele Ortenauer verbrachten im vergangenen Jahr besonders viel ihrer Freizeit und ihren Urlaub in der Region. Doch wohin zog es die Menschen genau? Für ein aktuelles und bedarfsgerechtes Angebot ist es für die Anbieter von...

  • Ortenau
  • 03.04.21
Lokales
René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, wirbt für mehr Rücksicht in der Natur.

Rund 300 Schilder im Schwarzwald aufgestellt
Mehr Rücksicht in Natur

Ortenau (st). Sie stehen an Parkplätzen und anderen stark frequentierten Orten im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Rund 300 Schilder werben seit kurzem für einen rücksichtsvolleren Umgang mit der Natur in der Region. Sie stammen von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH und wurden den insgesamt rund 40 Mitgliedsgemeinden zur Verfügung gestellt. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und der Nationalpark Schwarzwald unterstützen die Kampagne –...

  • Ortenau
  • 30.03.21
Lokales
Wer entdeckt den Grashüpfer? In der Wiese muss man ganz genau hinschauen.

Naturpark-Detektive
Umweltbildungsprojekt zu Insekten auf der Wiese

Ortenau (st). Passend zum Frühlingsanfang am kommenden Wochenende widmet sich das Umweltbildungsprojekt „Naturpark-Detektive“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord einem neuen Thema – Insekten auf der Wiese. Was krabbelt, kriecht und zirpt denn dort? Die drei Naturpark-Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Fabio Fuchs und Wally Wildschwein begeben sich auf der Wiese vor ihrem Baumhaus auf eine spannende Spurensuche. Sie erforschen die unterschiedlichen Wiesen-Stockwerke, suchen nach wildem Gemüse...

  • Ortenau
  • 16.03.21
Lokales
Eine Smaragdeidechse wirbt als Sympathieträgerin für den Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2021 und die Entdeckung besonderer Momente in den Naturparken und Geoparks.

Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“
Tolle Motive im Naturpark gesucht

Ortenau (st). „Den besonderen Moment festhalten“ – so lautet das Motto des diesjährigen Fotowettbewerbs „Augenblick Natur!“ des Verbands Deutscher Naturparke. Naturfotografin Ulrike Sobick fing im Naturpark Rheinland einen solchen besonderen Moment ein, als ihr eine Smaragdeidechse vor die Linse kam. Als Sympathieträgerin wirbt diese für den diesjährigen Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2021 und die Entdeckung besonderer Momente in den Naturparken und Geoparks. Der Fotowettbewerb läuft auf...

  • Ortenau
  • 04.03.21
Lokales
Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord setzt sich mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ gegen das Insektensterben ein.

Wildblumenwiese als Unterschlupf
Artenschutz beginnt vor eigener Tür

Ortenau (st). Anlässlich des weltweiten "Tag des Artenschutzes", 3. März, weist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord darauf hin, dass sich jeder Mensch gegen das Artensterben einsetzen kann – und das oft schon vor der eigenen Haustür. „Nicht nur weltweit, sondern auch bei uns in Deutschland sind viele Arten vom Aussterben bedroht, beispielsweise viele Insektenarten und auch Vögel“, erklärt Karl-Heinz Dunker. Der Naturpark-Geschäftsführer wirbt für einen pragmatischen und zugleich ökologischeren...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Auch auf dem heimischen Balkon können Gartenfreunde eine kleine Wildblumenwiese anlegen – zum Beispiel in Kästen.

Erklärvideos werden angeboten
Tipps zur Einsaat einer Blumenwiese

Ortenau (st). Der meiste Schnee im Schwarzwald ist bereits geschmolzen, bis zum Frühlingsbeginn sind es nur noch wenige Wochen. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord weist private Gartenbesitzer, die Flächen ökologisch und nachhaltig umgestalten wollen, schon jetzt auf die rechtzeitige Flächenvorbereitung hin. „Wer eine Wiese mit heimischen Wildblumen anlegen will, sollte den Boden vor der Aussaat bearbeiten und drei bis vier Wochen ruhen lassen“, rät Lilli Wahli, beim Naturpark für das Projekt...

  • Ortenau
  • 18.02.21
Lokales
Sitz der Naturpark-Geschäftsstelle ist in Bühlertal, das Naturparkgebiet wird auf insgesamt 420.000 Hektar erweitert.
2 Bilder

Nach Gebietserweiterung
Wieder größter Naturpark in Deutschland

Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist wieder der größte Naturpark in Deutschland. Am vergangenen Donnerstag, 7. Januar, unterzeichnete die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder die zweite Änderungsverordnung für den bisher bundesweit drittgrößten Naturpark. Insgesamt rund 46.000 Hektar Fläche kommen zur Gebietskulisse hinzu. Damit wächst der zwischen Karlsruhe und Pforzheim im Norden und Lahr und Rottweil im Süden gelegene Naturpark auf insgesamt 420.000 Hektar an....

  • Ortenau
  • 11.01.21
Marktplatz
AOK-Referatsleiter Uwe Klein, Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker und Manfred Kraft vom Landesverband Badischer Imker (von links) bei der Auszeichnung der AOK als Blumenwiesepate 2017.

Kooperation um drei Jahre verlängert
Naturpark und AOK bleiben Partner

Bühlertal/Ortenau (st). Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und die AOK Baden-Württemberg arbeiten auch künftig eng zusammen. AOK-Referatsleiter Uwe Klein und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Damit unterstützt die Gesundheitskasse die Arbeit des Naturparks weitere drei Jahre. „Ich freue mich sehr, dass wir unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit fortführen. Mit der AOK haben wir seit bald zehn Jahren einen starken Partner, mit dem...

  • Ortenau
  • 22.12.20
Lokales
Auf der neuen Webseite der Naturpark-Detektive warten spannende Rätsel, Aufgaben und Tipps auf Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Neues Umweltbildungsprojekt
Naturpark-Detektive gehen online

Ortenau (st). Digitales Weihnachtsgeschenk für Kinder, ihre Eltern und Lehrer: Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord startet mit dem Umweltbildungsprojekt "Naturpark-Detektive" ein ganz neues Online-Angebot. Auf der Webseite www.naturpark-detektive.de bieten die drei Detektive Dr. Bertold Buntspecht, Wally Wildschwein und Fabio Fuchs ab sofort jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Tipps für spannende Abenteuer in der Natur. „Unsere Naturpark-Detektive wollen Kinder in der digitalen Welt...

  • Ortenau
  • 18.12.20
Lokales
Auch Landwirtschaftsminister Peter Hauk (l.) ein druckfrisches Exemplar des neuen Leitfadens. Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, überreichte das Strategiepapier in der Naturpark-Geschäftsstelle.

Zukunft für Naturparke
Strategiepapier an Minister übergeben

Ortenau/Bühlertal (st). Nachdem Vertreter der Arbeitsgemeinschaft baden-württembergischer Naturparke vergangene Woche bereits Landtagspräsidentin Muhterem Aras ihre gemeinsame Zukunftsstrategie 2030 überreicht hatten, erhielt nun auch Landwirtschaftsminister Peter Hauk ein druckfrisches Exemplar des neuen Leitfadens. Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, überreichte das Strategiepapier in der Naturpark-Geschäftsstelle in Bühlertal. Das Strategiepapier wird von der AG...

  • Ortenau
  • 14.12.20
Lokales
Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker, Minister Peter Hauk MdL und Naturpark-Vorsitzender Klaus Mack präsentieren den von der Naturpark-Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedeten Naturpark-Plan 2030.

Naturpark-Plan 2030 verabschiedet
Naturpark-Kompass neu ausgerichtet

Ortenau (st). Wichtige Weichenstellung für den mittleren und nördlichen Schwarzwald: Einstimmig haben die Mitglieder des Vereins Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. am Donnerstag, 10. Dezember, einen neuen Naturpark-Plan verabschiedet. Der Leitfaden mit dem Titel "Naturpark 2030" skizziert die weitere Entwicklung der Region in den kommenden zehn Jahren, setzt neue Themenschwerpunkte und stellt Leitprojekte vor. Er wurde im Rahmen einer außerordentlichen, digitalen Mitgliederversammlung...

  • Ortenau
  • 11.12.20
Marktplatz
Urkunden-Übergabe in Wolfach

Weihnachtsgeschenk für Kunden
Klio-Eterna übernimmt Blumenwiesenpatenschaft

Wolfach (st). Das Wolfacher Unternehmen Klio-Eterna Schreibgeräte hat sich als Weihnachtsgeschenk für seine Kunden und Partner in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Statt einer kleinen Aufmerksamkeit für jeden Kunden unterstützt das Unternehmen ein Jahr lang das Projekt „Blühender Naturpark“ als Blumenwiesenpate. Der stellvertretende Naturpark-Vorsitzende, Hornbergs Bürgermeister Siegfried Scheffold, und Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker übergaben nun eine entsprechende...

  • Wolfach
  • 01.12.20
Lokales

Fast 900 Flächen
Naturparke schaffen Lebensraum für Insekten

Ortenau (st). Seit 2018 läuft das landesweite Projekt Blühende Naturparke, über das alle Naturparke Baden-Württembergs Lebensraum für Insekten schaffen. Blütenarme Flächen, die Insekten weder Nahrung noch Lebensraum bieten, werden nachhaltig zu artenreichen Wiesen umgewandelt. Mitarbeiter der Naturparke begehen gemeldete Flächen und empfehlen abhängig vom Flächenzustand zu den Möglichkeiten einer Neuansaat mit gebietsheimischem, mehrjährigem Saatgut und extensiven Pflegemaßnahmen. Regelmäßige...

  • Ortenau
  • 26.11.20
Freizeit & Genuss
Carla Singler, Kultur- und Tourist-Info Seelbach, und Bürgermeister Thomas Schäfer.

Sagenhafter Geroldsecker Rundweg
Neuer Themenweg in Seelbach ausgeschildert

Seelbach (st). In Seelbach wurde nunmehr ein 14,4 Kilometer langer Rundweg fertiggestellt. Der Geroldsecker Sagenrundweg ist einer von 33 Rundwegen, die der Ortenaukreis gemeinsam mit den Kommunen geschaffen hat. Bisher sind insgesamt 14 Touren fertiggestellt, im Frühjahr 2021 folgen noch 19 weitere. Gefördert wurde das Projekt zu 60 Prozent vom Naturpark Mitte/Nord, die restlichen 40 Prozent trägt der Ortenaukreis. Vier Stationen  Der Geroldecker Sagenrundweg in Seelbach startet und endet bei...

  • Seelbach
  • 06.11.20
Lokales
In Kleingruppen setzten die ehrenamtlichen Helfer im steilen Gelände Bäume und Sträucher auf den Stock.
4 Bilder

Offenhaltung der Landschaft
Ortenauer Landschaftspflegetag in Lierbach

Oppenau (st). Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zahlreiche Bäume und Sträucher haben Helfer am Samstag, 24. Oktober, beim 13. Ortenauer Landschaftspflegetag in Oppenau-Lierbach  entnommen und für den Abtransport vorbereitet. Auf insgesamt fünf Flächen sorgten die mehr als 60 Teilnehmer wieder für freie Sicht ins Tal. Die rund siebenstündige Aktion fand im Rahmen des Projekts „Herzenssache Natur“ des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord statt. Organisiert hatten den Aktionstag die Stadt Oppenau,...

  • Oppenau
  • 26.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.