Eine Frage, Herr Moser
Wer ist das Hausacher Bärenkind 2020?

Erwin Moser

Die Bärenkind-Aktion ist gute Tradition in der Stadt unter der Burg. Dabei werden jedes Jahr für ein Kind mit Behinderung aus Hausach oder der näheren Umgebung Spenden gesammelt. Am Donnerstag wurde der Name des diesjährigen Bärenkinds bekannt gegeben. Herz und Motor der Aktion ist Erwin Moser vom Forum Hausach, einem Zusammenschluss von Einzelhändlern, Dienstleistern und Industrieunternehmen. Im Interview mit Anne-Marie Glaser erklärt er die Hintergründe.

Wer ist das Bärenkind 2020?

Unser diesjähriges Bärenkind ist die zweieinhalbjährige Lia Schmidlin aus Gutach. Das Mädchen wurde mit einem schweren und komplexen Herzfehler geboren und bekam schon am ersten Tag ihres Lebens einen Stent. Lia hat bereits viele Operationen hinter sich und noch einiges vor sich. Nachts muss sie an ein Beatmungsgerät.

Was haben Bären mit der Spendenaktion zu tun?
Anne Maier verkaufte erstmals 2000 im Hausacher Advent Teddybären zugunsten der Kinderkrebsklinik in Freiburg. Diese Kuscheltiere stehen für Geborgenheit und Hoffnung für eine heilere Welt. Auch im zweiten Jahr ging der Erlös an eine Organisation. Seit 2003 wird jedes Jahr direkt die Familie eines Kindes in der Region unterstützt. So kam es zu dem Begriff Bärenkind. Pro im Advent verkauftem Teddy gibt es zehn Euro für das Bärenkind.

Wer kauft Bären?
Das sind Einzelpersonen, aber auch viele Firmen erwerben Bären, um diese an Mitarbeiter oder Kunden zu verschenken. Es gibt außerdem viele Geldspenden

Warum engagiert sich hier das Forum Hausach?
Ich war damals Vorstand und uns war es wichtig, die Aktion zu unterstützen und diese weiterzuführen.

Wie viele Bären wurden schon verkauft und wie viel Geld wurde insgesamt mit Spenden gesammelt?
Wir haben schon fast 18.000 Bären verkauft und zusammen mit weiteren Spenden rund 355.000 Euro erzielt.

Spenden nur Hausacher?
Nein, die gesamte Region zeigt sich solidarisch und über die sozialen Medien zieht die Aktion Kreise sogar bis Berlin.

Wo können sich Interessierte weiter informieren?
Wir informieren regelmäßig auf Facebook unter "Hausacher Advent", auf Instagram unter "Hausacher_Advent", außerdem beantworten wir gerne Fragen unter der Telefonnummer von Moser Herrenmoden, 07831/7555.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen