Zehn Stationen-Halloween-Rallye
Gruseliger Rundgang durch Goldscheuer

Kehl-Goldscheuer (st). Hexen, Geister und finstere Gestalten werden am Freitag, 30. Oktober, wieder ihr Unwesen in Goldscheuer treiben: Bereits seit mehreren Jahren zelebriert das Team des Jugendzentrums Badhiesel den Halloween-Brauch in Form einer gespenstischen Party. Trotz – oder gerade wegen – Corona möchten Melanie Krauß, Leiterin des Badhiesels, und ihre Mitarbeiterinnen den Kindern und Jugendlichen auch 2020 wieder etwas Ablenkung ermöglichen und organisieren daher eine Schnitzeljagd durch den Ort.

Zehn Stationen bis zur Überraschung

„Wir wollen es richtig spuken lassen, aber mit Bedacht“, beschreibt Melanie Krauß die Idee zur Corona-konformen Veranstaltung. Wer bei der Rallye mitmachen möchte, kommt zwischen 16.30 und 17.30 Uhr direkt zum Badhiesel. Dort händigen Melanie Krauß und ihr Team, Sozialarbeiterin Sarina Freter und Bundesfreiwilligendienstleistende Luzie Zaucker, jedem Kind einen persönlichen Laufzettel und eine schaurige Karte von Goldscheuer aus. Bis 19 Uhr haben alle Teilnehmer dann Zeit, die insgesamt zehn Stationen im Ort zu finden und verschiedene Aufgaben zu lösen. Wem das gelingt, erhält zum Abschluss am Badhiesel eine Überraschung.

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass Mundschutz, Taschenlampe und ein Beutel oder eine Tasche mitzubringen sind. Zudem kostet die Teilnahme für jedes Kind zwei Euro. „Durch die Unterstützung vieler örtlicher Firmen und Vereine können wir auch im Corona-Jahr eine Aktion zu Halloween anbieten“, freut sich Melanie Krauß und betont: „Wenn alle die Regeln beachten, Abstand zueinander halten und in Kleingruppen oder am besten nur mit der eigenen Familie unterwegs sind, dann wird das eine tolle Grusel-Rallye.“

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen