Bürgerstiftung sagt Essen und Verkostung ab
Stifterwein ab Martinstag

Den Stifterwein 2020 der Bürgerstiftung Kehl ziert das Bild der Johannes-Nepomuk-Kirche des 2019 verstorbenen Malers Herbert Teufel.
  • Den Stifterwein 2020 der Bürgerstiftung Kehl ziert das Bild der Johannes-Nepomuk-Kirche des 2019 verstorbenen Malers Herbert Teufel.
  • Foto: BSK
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Auch 2020 präsentiert die Kehler Bürgerstiftung ihren Stifterwein - dieses Mal allerdings nicht beim Martinsessen in der Stadthalle. Zu dem Cuvée gibt es außerdem einen Rosé und einen Weißburgunder. Ab dem 11. November sind die Weine erhältlich.

Üblicherweise stellt die Bürgerstiftung Kehl (BSK) ihren Stifterwein beim Martinsessen am 11. November vor. Doch wegen der Corona-Pandemie ist das in diesem Jahr nicht möglich. Auch die stattdessen am Martinstag vorgesehene Weinverkostung findet nicht statt. „Es ist nicht die Zeit, so etwas zu machen“, sagt Uwe Freyhoff vom Fundraising-Fachausschuss. Angesichts der augenblicklichen Ausbreitung des Coronavirus sei weder die eine noch die andere Veranstaltung zu verantworten „und sie wären in dieser Covid-19-Pandemie das falsche Signal“, bekräftigt Freyhoff.

Auf den beliebten Stifterwein muss dennoch niemand verzichten. Zum siebten Mal präsentiert die Bürgerstiftung dieses Jahr ihren Stifterwein, der zum vierten Mal aus dem Ortenauer Weinkeller (OWK) stammt. Der Stifterwein 2020 besteht aus 65 Prozent Affentaler Spätburgunder und 35 Prozent Merlot aus dem Braisgau (Ettenheim). „Beide Rotweine wurden separat in einer Maischegärung vergoren und der Merlot acht Monate im Barrique ausgebaut“, erläutert Christian Danner, Betriebsleiter und Zweite Kellermeister des OWK. „Die beiden Sorten harmonisieren und ergänzen sich optimal miteinander“, sagt der Fachmann. Der Merlot bringe den internationalen Stil mit in diese Cuvée.

Frisches Cuvée mit viel Kraft

Roland Hammel, ebenfalls vom BSK-Fundraising-Fachausschuss und gelernter Winzer, beschreibt den diesjährigen Stifterwein als insgesamt „frisch und er hat trotzdem die Kraft eines Pinot Noir“. Der Wein sei lagerungsfähig, „er entwickelt sich noch“. Am 9. November wird die für die BSK kreierte Rotwein-Cuvée abgefüllt, sei also noch ganz jung in der Flasche. „Der Wein sollte noch ein bisschen vor sich hin schlafen“, empfiehlt der Weinkenner.

Zusätzlich zum Stifterwein präsentiert die BSK einen Weißburgunder, Jahrgang 2019, und einen Rosé aus der Spätburgunder-Traube vom gleichen Jahrgang. Der Weißburgunder Kabinett trocken zeichnet sich laut Christian Danner durch fein-fruchtige Aromen sowie schöne straffe Säure am Gaumen aus; er sei „der Wein für viele Anlässe“. Der Rosé Kabinett trocken sei ein klassischer trockener Rosé, „der durch seine Frucht und seine Kraft besticht“. Der stellvertretender OWK-Kellermeister: „Ein idealer Begleiter für Salate oder zum so trinken auf der Terrasse.“

Etikett mit Bild von Herbert Teufel

Der Stifterwein 2020 erhält ein Etikett mit einem Bild der Kehler Nepomuk-Kirche des am 6. März 2019 verstorbenen Malers Herbert Teufel und wird zu 9,50 Euro pro Flasche angeboten. Davon erhält die Stiftung vom OWK ebenso eine Vergütung wie für Weißburgunder und Rosé von zwei Euro je Flasche, die zu sechs Euro zu haben sind.

Bestellen

Bestellt werden können die drei Weine bei Heino Bullwinkel, Tel. 07854/7046, Mail: hub.bullwinkel@t-online.de, oder Klaus Gras, Telefon 07851/7 22 65, Mail: klaus.gras@gmx.de. Bei Klaus Gras können die Weine auch abgeholt werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen