Stadtjugendring stellt sich neu auf
Auf dem Marktplatz flogen die Bälle

Aktivitäten auf dem Marktplatz

Kehl (st). Am Samstag stellte der Stadtjugendring Kehl vier Tischtennisplatten auf den Kehler Marktplatz, um der Kehler Bevölkerung etwas Abwechslung im Corona-Alltag zu bieten und in lockerer ins Gespräch zu kommen.

Neues Konzept für junge Erwachsene

In den vergangenen zwei Jahren überarbeiteten die zehn Ehrenamtlichen das Konzept des Vereins. In Zukunft will der Stadtjugendring aktiver in der Stadt auftreten und noch vielseitigere Angebote für Jugend und junge Erwachsene anbieten, um sich in der Außenwirkung stärker von den Kehlern Jugendhäusern zu unterscheiden.

Die Veranstaltung auf dem Marktplatz war somit der offizielle Startschuss für den neuen Stadtjugendring. Vorbei laufenden Passanten wurden animiert mit den Ehrenamtlichen die Schläger zu schwingen und ins Gespräch zu kommen. Unter dem Motto „Wir machen Jugendkultur“ wurden die Bevölkerung auch nach Wünsche für zukünftige Veranstaltungen befragt. Doch der Verein versucht auch eigene Ideen in der Stadt zu verwirklichen. So soll es im Winter mit einem Social Media Workshop von regionalen Influencern für Jugendliche weitergehen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen