Kostenfreien Zugang zu Straßburger Mediatheken
Carte Pass’relle für Kehler

Mit der Carte Pass’relle können Kehler auch die Straßburger Mediatheken nutzen.
  • Mit der Carte Pass’relle können Kehler auch die Straßburger Mediatheken nutzen.
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl. Die sogenannte Carte Pass’relle ist ab Dienstag, 2. Oktober, in der Kehler Mediathek zu haben – kostenlos. Die Plastikkarte im Scheckkartenformat verschafft Kehlern Zugang zu allen Straßburger Mediatheken und Bibliotheken; sie können sich dann auch dort gebührenfrei Medien ausleihen. Voraussetzungen: Wer eine Carte Pass’relle möchte, muss im Besitz eines Ausweises für die Kehler Mediathek sein und seinen Wohnsitz in Kehl haben.

Wer schon zu den Kunden der Kehler Mediathek gehört und künftig gerne auch vom Angebot in den Straßburger Mediatheken und Bibliotheken profitieren möchte, für den ist alles ganz einfach: Ab Dienstag kann er oder sie sich an der Kundentheke der Mediathek eine Carte Pass’relle völlig unbürokratisch ausstellen lassen. Das gilt für Erwachsene ebenso wie für Kinder, bei Minderjährigen ist allerdings die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich, damit die Carte Pass’relle ausgegeben werden kann.

Wer mit seiner neuen Karte in Straßburg (oder in Bibliotheken auf dem Gebiet der gesamten Eurométropole de Strasbourg) Bücher, Filme oder Spiele ausleihen möchte, der muss sich in der jeweiligen Einrichtung registrieren lassen – auf der Carte Pass’relle sind nämlich keinerlei Nutzerdaten gespeichert, erklärt der Kehler Mediatheksleiter Hannes Britz. Zur kostenlosen und einmaligen Registrierung muss der Personalausweis zum Nachweis des Wohnsitzes in Kehl vorgelegt werden.

Ist die Registrierung abgeschlossen, kann der Inhaber der Carte Pass’relle sich zu den gleichen Konditionen Medien ausleihen, wie jeder Straßburger Carte-Pass’relle-Besitzer. Beim Entleihen von Medien in den Straßburger Mediatheken sind deren individuelle Leihbedingungen zu berücksichtigen. Und: Medien, die in Straßburger Einrichtungen ausgeliehen werden, können auch nur dort zurückgegeben werden – eine Abgabe in der Kehler Mediathek ist nicht möglich, dieser Hinweis ist Mediatheksleiterin Fabiane Luz sehr wichtig.

Zu beachten ist, dass Kehler sich die Carte Pass’relle nur in der Kehler Mediathek ausstellen lassen können – und nicht direkt in einer der Straßburger Einrichtungen. Das gilt auch für diejenigen, die noch keinen Kehler Mediatheksausweis besitzen. Erwachsene erhalten diesen für eine Jahresgebühr von 16 Euro; für Kinder, Jugendliche und Studenten ist er kostenlos. Auch hier ist der Personalausweis zur Anmeldung erforderlich. Auch Neukunden in der Mediathek können sofort die Carte Pass’relle bekommen. Die Carte Pass’relle ist immer genauso lange gültig, wie der Kehler Mediatheksausweis – beide Dokumente können gemeinsam verlängert werden.

Straßburger, die über eine Carte Pass’relle verfügen, können vom 2. Oktober an auch in Kehl Medien ausleihen – aber nur aus dem physischen Bestand. Online und Fernleihe sind nicht möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen