Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Polizei
Die kollidierten Loks
2 Bilder

Aufgeschrammter Loktank
Mehrere Tausend Liter Diesel abgepumpt

Kehl (st). Weil sich im Kehler Hafengebiet zwei Loks gestreift haben und dabei einer der Tanks Leck geschlagen ist, musste die Feuerwehr am späten Dienstagvormittag ausrücken. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Um zu verhindern, dass aus dem bei der Kollision beschädigten Tank weiterer Kraftstoff austritt, pumpten die Feuerwehrkräfte diesen leer. Fünf Minuten nach Alarm am Einsatzort Um 11.13 Uhr ging der Alarm in der Leitstelle ein; knapp fünf Minuten später war die Feuerwehr mit 21...

  • Kehl
  • 27.10.20
Lokales
Mit Lautsprecherdurchsagen patrouilliert die Kehler Polizeibehörde durch die Innenstadt.

Polizeibehörde und Feuerwehr in Kehl
Durchsagen zu Corona-Regeln

Kehl (st). Weil sich Verstöße gegen die Maskenpflicht sowie gegen das Abstandsgebot häufen, wollen Polizeibehörde und Feuerwehr die Bevölkerung nun mit öffentlichen Durchsagen sensibilisieren. Mit einem Fahrzeug der Feuerwehr bringt der kommunale Ordnungsdienst aktuelle Corona-Regelungen und Vorschriften zu Gehör. Zweimal täglich soll der Kleinbus durch die Innenstadt rollen, sowie am Bahnhofsvorplatz, Tram-Haltestellen und an den Supermärkten an der Straßburger Straße vorbeifahren....

  • Kehl
  • 14.10.20
Lokales
Es ginge auch etwas kleiner, aber lesbar muss die Hausnummer in jedem Fall sein.

Polizeiverordnung
Warum sichtbare Hausnummern an Gebäuden wichtig sind

Kehl (st). Wird die Feuerwehr oder der Rettungsdienst zu einem Einsatz gerufen, kommt es häufig auf jede Minute an. Müssen die Rettungskräfte allerdings erst nach der richtigen Hausnummer suchen, kostet das wertvolle Zeit. Die Stadt appelliert daher an Hauseigentümer, sich um eine ausreichende Markierung zu kümmern. Jeder dritte Einsatz bereitet Probleme „Etwa jeder dritte Einsatz bereitet Probleme“, berichtet der stellvertretende Feuerwehrkommandant Roland Walter und fügt hinzu: „Das muss...

  • Kehl
  • 07.10.20
Polizei
Soja in den Silos des Raiffeisen-Kraftfutterwerks brannte.
3 Bilder

Großeinsatz im Kehler Hafen
Feuerwehr löscht brennende Sojabohnen

Kehl (st). Zu einem Großeinsatz ist die Kehler Feuerwehr in den frühen Morgenstunden am Donnerstag, 1. Oktober, ins Hafengebiet gerufen worden. Sojabohnen brannten in einem Silo des Raiffeisen-Kraftfutterwerks und forderten neben den Einsatzkräften aus der Kernstadt auch Löschkräfte aus den Ortschaften Auenheim, Leutesheim, Bodersweier, Zierolshofen, Kork sowie aus den Nachbargemeinden Oberkirch und Willstätt. Brandursache war voraussichtlich ein technischer Defekt in einer Trocknungsanlage....

  • Kehl
  • 01.10.20
Polizei

Brand in einer Erdgeschosswohnung
Hat Unbekannter Feuer gelegt?

Kehl (st). Nach einer Alarmierung über die Integrierte Leitstelle konnte eine Polizeistreife in einer Erdgeschosswohnung Am alten Sportplatz in Kehl einen kleineren Feuerschein erkennen. Einige Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits vor dem Gebäude versammelt und das Treppenhaus war leicht verraucht. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand, öffneten die Beamten vom Revier in Kehl gewaltsam die Wohnungstür und begannen mit einem Feuerlöscher...

  • Kehl
  • 14.09.20
Polizei

Schwelbrand im Keller entdeckt
Polizei sucht nach Brandursache

Kehl (st). Die Eigentümerin eines Hauses in der Kehler Straße in Kehl konnte laut Polizei am Sonntag, 23. August, durch ihren Geruchssinn einen größeren Brand verhindern. Im Keller des leerstehenden Gebäudes habe sich gegen 9.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache ein Schwelbrand entwickelt. Der hierdurch ausgelöste Geruch habe die Frau rechtzeitig in den Keller geführt, sodass Feuerwehr und Polizei alarmiert werden konnten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr seien mit insgesamt sechs Fahrzeugen...

  • Kehl
  • 24.08.20
Polizei

Essen auf dem Herd vergessen
Bei eingeschaltetem Herd eingenickt

Kehl (st). Ein Wohnungsbrand hat am frühen Sonntag gegen 5.45 Uhr in der Straße "Am Riedgraben" in Kehl einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten sich mittels einer Leiter Zutritt über den Balkon in das Gebäude verschafft. Die Ursache sei schnell gefunden gewesen: Auf dem noch eingeschalteten Herd hätten nicht mehr genießbare Essensreste gestande. Nach derzeitigem Sachstand habe ein Hausbewohner das Essen wohl auf der eingeschalteten Herdplatte...

  • Kehl
  • 24.08.20
Lokales
So werden die Akkus von Elektroautos nach einem Brand abgekühlt.
3 Bilder

Kehl investiert für Feuerwehr
Zwei Löschfahrzeuge und ein Tauchbecken für E-Autos

Kehl (st). Abrollbehälter Wasser heißt der knallrote Container schlicht, der auf dem Hof vor dem Kehler Feuerwehrwache steht. 33.000 Liter Wasser fasst er, in 15 Minuten kann er komplett geflutet werden und erfüllt dann gleich mehrere Funktionen: Er hilft beim Löschen von in Brand geratenen Lithium-Ionen-Akkus, kann kontaminiertes Löschwasser aufnehmen, sauberes Löschwasser puffern und er dient überdies als Übungsbecken für die Feuerwehrtaucher. Zusammen mit dem 48.000 Euro teuren Stück...

  • Kehl
  • 05.08.20
Polizei
Die letzten Glutnester werden gelöscht.

Traktor komplett ausgebrannt
Rauchsäule kilometerweit sichtbar

Kehl (st). Mehrere Hundert Meter hoch war die dicke, schwarze Qualmwolke über der Stadt Kehl: Ein Traktor hat am Montagabend auf der Graudenzer Straße Feuer gefangen und ist fast vollständig ausgebrannt. 20 Einsatzkräfte der Kehler Feuerwehr konnten die Flammen schnell löschen, die Polizei war ebenfalls vor Ort und regelte den Verkehr. Verletzt wurde niemand; der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf etwa 150.000 Euro. „Der Fahrer des Traktors hat schnell...

  • Kehl
  • 21.07.20
Polizei

Zigarette wohl die Ursache
Brand eines Mülleimers auf dem Balkon

Kehl (st). Nach ersten Erkenntnissen war eine Zigarette am Mittwochabend in der Lazarus-Mannheimer-Straße dafür verantwortlich, dass der Inhalt eines Mülleimers kurz vor 22 Uhr zu brennen begann. Das kleine Feuer rief neben den Beamten des Polizeireviers Kehl auch die örtlich zuständigen Wehrleute auf den Plan. Die Flammen auf dem Balkon des betroffenen Mehrfamilienhauses waren jedoch schnell gelöscht. An der Fassade blieb lediglich ein geringer Sachschaden zurück.

  • Kehl
  • 18.06.20
Polizei

Ermittlungen zu Brandstiftern
Drei brennende Container

Kehl-Sundheim (st). Wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung haben die Beamten des Polizeireviers Kehl die Ermittlungen aufgenommen, nachdem in der Mozartstraße in Sundheim am frühen Freitagmorgen drei Müllcontainer brannten. Gegen 0.40 Uhr wurde das Feuer entdeckt und die Einsatzkräfte der Feuerwehr Kehl und des Polizeireviers alarmiert. Wenig später hatten die Wehrleute, die mit drei Fahrzeugen angerückt waren, den Brand gelöscht. Trotzdem entstand in der Zwischenzeit an den Containern...

  • Kehl
  • 12.06.20
Polizei

Polizei entdeckt Rauchsäule
Unrat in Flammen

Kehl-Zierolshofen (st). Die genaue Ursache eines Brandes am frühen Montagabend auf einem Grundstück in Zierolshofen ist noch nicht abschließend geklärt. Fest steht bislang, dass eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl kurz vor 19 Uhr auf eine kleine Rauchsäule aufmerksam wurde und anschließend alle notwendigen Maßnahmen einleitete. Die alarmierten Wehrleute aus Kehl hatten den in Flammen stehenden Unrat weniger Minuten später unter Kontrolle. Möglicherweise führten defekte Kabel zu...

  • Kehl
  • 21.04.20
Polizei
Kehls Feuerwehr im Einsatz

Kellerbrand im Hafengebiet
Matratzen und Schränke in Brand geraten

Kehl (st). Im Hafengebiet hat es am Montag gegen 11 Uhr gebrannt. In einem Mehrparteienhaus an der Ludwigstraße mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Feuer im Kellergeschoss löschen. Dort sind Matratzen und Schränke in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, der Einsatz konnte nach knapp zwei Stunden beendet werden. Weil die Einsatzkräfte nicht ausschließen konnten, dass sich noch Menschen im Keller aufhalten, schickte die Feuerwehr mehrere sogenannter Trupps unter Atemschutz ins...

  • Kehl
  • 09.03.20
Polizei

Auto am Bahnhof in Brand gesetzt
Festnahme eines 32-Jährigen

Kehl (st). Weil er am Donnerstag gegen 18 Uhr ein Fahrzeug am Kehler Bahnhof mutmaßlich in Brand gesteckt hatte, muss sich ein 32-Jähriger nun in einem Strafverfahren verantworten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, die unter anderem auf mehreren Zeugenaussagen beruhen, begab sich der wohnsitzlose Mann vor der Tat in eine dortige Bäckerei und deponierte eine Tasche in der Toilette. Als er von Zeugen auf sein Tun angesprochen wurde, ließ er die Tasche zurück und begab sich geradewegs...

  • Kehl
  • 07.02.20
Polizei
Der Zimmerbrand machte das Wohnhaus unbewohnbar.

Neun Einsätze der Kehler Feuerwehr Jahreswechsel
Großeinsatz in Marlen

Kehl (st). Sehr unruhig hat sich der Jahreswechsel für die Feuerwehr gestaltet: Neun Mal waren die Wehrleute an Silvester und am Neujahrstag gefordert. Ein Großeinsatz wurde durch einen Zimmerbrand in einer Dachgeschosswohnung in einem Dreifamilienhaus in der Lilienstraße in Marlen ausgelöst. Auch beim Brand eines Gebäudes in Eckartsweier leistete die Kehler Wehr mit ihrem Hubrettungsfahrzeug Unterstützung. Um 15.03 Uhr wurde die Feuerwehr am 31. Dezember wegen des Wohnungsbrandes in der...

  • Kehl
  • 02.01.20
Polizei
Die Feuerwehr beim Löschen des Brands

Brand in Bodersweierer Schreinerei
Sägespäne in Schleifmaschine entzündet

Kehl-Bodersweier (st). Die automatische Absauganlage einer Schleifmaschine hat am Mittwochabend für einen Großeinsatz der Kehler Feuerwehr gesorgt. In dem unter Druck stehenden Rohr der Konstruktion haben sich Sägespäne entzündet und dadurch für eine akute Gefahrensituation in einer Schreinerei in Bodersweier gesorgt. Die rasche Reaktion der Mitarbeiter konnte Schlimmeres verhindern. „Nur durch das frühzeitige Erkennen der Situation und das reaktionsschnelle Handeln der Mitarbeiter konnte...

  • Kehl
  • 31.10.19
Lokales
Die mobile Sirene ist auf dem Dach dieses Einsatzfahrzeugs montiert.
3 Bilder

Feuerwehr testet mobile Anlage
Am Mittwoch heult die Sirene

Kehl (st). Die Kehler Feuerwehr testet am Mittwoch, 30. Oktober, in der Zeit von 11.30 bis 12.15 Uhr eine mobile Sirenenanlage im Hof der Feuerwache. Weil die akustische Leistung der Anlage bei mehr als 120 Dezibel liegt, könnten die Tests in der gesamten Kernstadt, im Hafengebiet und auch in Neumühl zu hören sein. Die Feuerwehr beschäftigt sich zurzeit mit der Anschaffung einer mobilen Sirenenanlage, die zur Warnung und Information der Bevölkerung – zum Beispiel bei Hochwasser – eingesetzt...

  • Kehl
  • 29.10.19
Polizei

Angebranntes Essen
Seniorin muss ins Krankenhaus

Kehl (st). Nach ersten Erkenntnissen dürfte angebranntes Essen am Montagmittag in der Kehler Hauptstraße zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Beamten des Polizeireviers Kehl geführt haben. Eine Seniorin wurde durch die damit einhergehende starke Rauchentwicklung kurz nach 15 Uhr leicht verletzt und durch alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zu einem nennenswerten Sachschaden kam es nicht.

  • Kehl
  • 28.10.19
Polizei

Einsatz im Yachthafen
Feuerwehr kann Yacht vor dem Sinken bewahren

Kehl (st). Die Kehler Feuerwehr hat am Sonntag eine Yacht vor dem Sinken bewahrt: Als der Alarm gegen 17 Uhr einging, hatte sich der Motorraum des zwölf Meter langen Bootes im Kehler Yachthafen bereits mit mehreren Tausend Litern Wasser gefüllt. Die Feuerwehr pumpte das leicht ölhaltige Wasser in Fässer. Der Einsatz, an dem 25 Feuerwehrleute beteiligt waren, dauert knapp zweieinhalb Stunden. Den Wehrleuten gelang es relativ rasch, das Leck zu lokalisieren und zu schließen. Weil die...

  • Kehl
  • 30.09.19
Polizei

Ursache unklar
Fahrzeugbrand auf Läger-Parkplatz

Kehl. Ein mutmaßlich im Innenraum eines am Läger-Parkplatz abgestellten PKW ausgebrochener Brand, führte am Montagabend laut Pressemeldung gegen 20.20 Uhr zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Die Brandursache ist derzeit unklar. Beamte der Kriminaltechnik nehmen den Renault am Dienstag genauer unter die Lupe. Menschen kamen nicht zu schaden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 4.000 Euro. Die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Kehl
  • 03.09.19
Polizei

Übergreifen der Feuers verhindert
Brandstiftung endet glimpflich

Kehl (st). Eine Brandstiftung im Eingangsbereich eines Schulgebäudes in der Haydnstraße rief im Verlauf des späten Montagabends nicht nur die Wehrleute aus Kehl auf den Plan, sondern auch die Beamten des örtlichen Polizeireviers. Laut Zeugen sollen mehrere Unbekannte kurz nach 23 Uhr einige Gegenstände übereinander gestapelt und diese anschließend unweit einer hölzernen Treppe entzündet haben. Übergreifen der Flammen verhindert Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das...

  • Kehl
  • 09.07.19
Polizei

Junge Männer kontrolliert
Brandstiftung an Schulgebäude

Kehl. Eine Brandstiftung im Eingangsbereich eines Schulgebäudes in der Haydnstraße rief am Montagabend nicht nur die Wehrleute aus Kehl auf den Plan, sondern auch die Beamten des örtlichen Polizeireviers. Laut Zeugen sollen mehrere Unbekannte kurz nach 23 Uhr einige Gegenstände übereinander gestapelt und diese anschließend unweit einer hölzernen Treppe entzündet haben. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern, sodass es glücklicherweise zu keinem größeren...

  • Kehl
  • 09.07.19
Lokales
Feuerwehrleute reinigen die ausgegrabene Gasflasche.
2 Bilder

Fund war ein Sauerstoffbehältnis
Gasflasche bei Tiefbauarbeiten entdeckt

Kehl (st). Eine 50 Kilogramm schwere Gasflasche, die bei Aushubarbeiten am Beethovenplatz gefunden wurde, hat am Dienstag gegen 15.15 Uhr für ein Großaufgebot an Sicherheitskräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst gesorgt. „Wir konnten direkt nach dem Auffinden der Flasche nicht einschätzen, ob diese mit Gas befüllt ist und wenn ja, um welches Gas es sich handelt“, erläuterte Feuerwehrkommandant Viktor Liehr die Situation zu Beginn. Aus Sicherheitsgründen wurde daher das Gebiet...

  • Kehl
  • 02.07.19
Polizei

Badegäste evakuiert
Gasalarm im Freibad

Kehl. In einem Kehler Freibad kam es im Betriebsraum am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr zu einer Alarmauslösung wegen mutmaßlich zu hohen Chlorgaswerten in der Luft. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Kehl teilte der Bademeister mit, dass bereits alle Gäste das Bad verlassen hätten und somit keine unmittelbare Gefahr für Menschen mehr bestehe. Die Feuerwehr Kehl schaltete die Chlorgasanlage aus. Ein Techniker wird nunmehr der Ursache der Chlorgasgrenzwertüberschreitung im...

  • Kehl
  • 24.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.