Best-Pratice-Broschüre zum Klimaschutz
Kehl sucht Unternehmen und deren Projekte

Kehl (st). Die Installation einer Photovoltaikanlage, die Umrüstung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung oder innovative Lösungen zur Nutzung von Abwärme: Kehler Unternehmen, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, haben die Möglichkeit, ihre Maßnahmen als Best-Practice-Beispiele in einer Broschüre darzustellen, die der Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadtverwaltung und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gemeinsam herausbringen.

„Viele Kehler Firmen leisten bereits einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz vor Ort“, sind die städtische Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner und Wirtschaftsförderin Fiona Härtel überzeugt. „Diese Maßnahmen wollen wir sichtbar machen.“ So könnten die Unternehmen mit ihrem Engagement werben; vor allem aber könnten sich andere Firmen mithilfe der Broschüre über mögliche Klimaschutzaktionen informieren und sich ein Beispiel an den beschriebenen Projekten nehmen. In die Broschüre aufgenommen werden können sämtliche Energieeffizienz-Maßnahmen wie die Umrüstung auf energiesparende Maschinen oder Leuchtmittel, prozessoptimierende Vorgehensweisen, der Einsatz oder die Produktion erneuerbarer Energien, innovative Lösungen zur Nutzung von Prozesswärme, die Sensibilisierung der Mitarbeiter für energiesparendes Verhalten, die Umstellung des Fuhrparks auf Fahrräder oder Elektroautos oder andere energie- und ressourcensparende Projekte.

Unternehmen, die ihre Klimaschutzbemühungen kostenlos in der Broschüre darstellen möchten, können ihren Beitrag bis Freitag, 13. April, per E-Mail an Lea Unterreiner senden: l.unterreiner@stadt-kehl.de. Wer weitere Informationen benötigt, kann sich auch telefonisch unter 07851 88-1197 an sie wenden. Auf Anfrage schickt sie Interessenten eine digitale Mustervorlage zu, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung schreibt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen