Alles zum Thema Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Panorama
Emma Stacey

Eine Frage, Frau Stacey
Streiken für den Klimaschutz

Offenburg (gro). Rund 300 Schüler folgten am Freitagmorgen dem Aufruf von "Friday für Future" in Offenburg und traten ab 11 Uhr in den Schülerstreik. Vor dem Offenburger Rathaus forderten sie die Politik, aber auch alle Bürger mit lautstarken Sprechchören und Plakaten auf, endlich für mehr Klimaschutz aktiv zu werden. Christina Großheim sprach mit Emma Stacey, einer der Organisatorinnen des Schülerstreiks, über deren Anliegen und mit welchen schulischen sie rechnen. Warum haben Sie die...

  • Offenburg
  • 18.01.19
  • 37× gelesen
Lokales
Lothar Baier, E-Werk Mittelbaden; Philipp Banholzer und Udo Lau, Stadt Lahr, Abteilung Tiefbau (v. l.)

Umrüstung auf LED
Straßenbeleuchtung

Lahr (st). Immer mehr Straßen leuchten bei gleichzeitig sinkendem Stromverbrauch. Das ist kurzgefasst das Ergebnis, seitdem die Stadt Lahr bei der Straßenbeleuchtung die bisherigen Quecksilberdampflampen auf energieeffiziente LED-Leuchtmittel umrüstet. Die Umrüstung wird mit rund 25 Prozent vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Voraussetzung für die Förderung zur Umrüstung auf LED-Leuchtmittel ist eine Einsparung von mindestens 70 Prozent des...

  • Lahr
  • 10.01.19
  • 17× gelesen
Lokales
Fotovoltaikanlagen spielen bei der Energiegewinnung in Ettenheim bereits eine große Rolle.

Stadt lädt zu Zukunftsdialog ein
Klimaschutzkonzept nimmt Fahrt auf

Ettenheim (st). Im neuen Bericht des Weltklimarates wird gefordert, die Anstrengungen beim Klimaschutz zu beschleunigen und den Kohlendioxidausstoß bis 2030 weltweit um 45 Prozent zu senken – deutlich schneller als bisher geplant. Der Anteil erneuerbarer Energieträger müsse bis zur Jahrhundertmitte von 20 auf 70 Prozent steigen. Ettenheim ist in Sachen kommunaler Klimaschutz bereits vielseitig engagiert: So werden 63 Prozent des verbrauchten Stroms in Ettenheim von erneuerbarer Energie...

  • Ettenheim
  • 18.10.18
  • 9× gelesen
Lokales
In Lahr gibt es zahlreiche Flächen zur Nachverdichtung.
3 Bilder

Sommerhitze stellt Städte vor Herausforderung
Mehr Grünflächen mildern die Folgen des Klimawandels

Ortenau (ds/gro). Der Sommer 2018 stellt Städte vor eine neue Herausforderung: Wie lässt es sich auch während langer Hitzeperioden gut in ihnen leben? Beton und Asphalt erhitzen sich, in der Stadt ist es deutlich wärmer als im grünen Umland. Doch wie können Kommunen auf den Klimawandel reagieren? Klimaschutzkonzepte in Lahr Der Gemeinderat der Stadt Lahr beispielsweise hat im März dieses Jahres einstimmig einen Leitfaden zur klima- und umweltfreundlichen Bauleitplanung verabschiedet. Das...

  • Ortenau
  • 28.08.18
  • 86× gelesen
Lokales
Auf dem Dach der Mehrzweckhalle im Kehler Ortsteil Auenheim befindet sich eine Solaranlage.

Kehl auf Platz 1 in der Solarbundesliga
1.100 Photovoltaikanlagen in der Stadt

Kehl (st). Mit mehr als 1.100 Photovoltaikanlagen und einer installierten Leistung von 25 MWp (Bezeichnung für elektrische Leistung von Solarzellen) hat sich Kehl beim bundesweiten Wettbewerb Solarbundesliga in der Kategorie Mittelstädte den ersten Platz gesichert. Das bedeutet, dass Kehl im Vergleich zu den anderen 276 teilnehmenden Städten innerhalb eines Jahres die größte Zunahme an Strom verzeichnen kann, der aus Photovoltaikanlagen und Solarthermie-Anlagen gewonnen wird. 6.500 Haushalte...

  • Kehl
  • 10.08.18
  • 28× gelesen
Lokales
Die Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner (rechts) mit den Gewinnern des Stadtradelns.

Stadtradler mit Preisen ausgezeichnet
100.668 Kilometer in 20 Tagen gesammelt

Kehl (st). Insgesamt 100.668 Kilometer und damit rund doppelt so viele Kilometer, wie im vergangenen Jahr, haben die Kehler Teilnehmer beim Stadtradeln zurückgelegt. Durch die 313 Stadtradler, die sich drei Wochen lang an der Aktion beteiligt haben konnten so 14 Tonnen CO2 eingespart werden. Ein Einwohner Deutschlands verbraucht im Vergleich dazu im Durchschnitt mehr als elf Tonnen CO2 für Strom, Wärme, Konsum, Mobilität, Infrastruktur und Ernährung pro Jahr. Bei der Abschlussveranstaltung am...

  • Kehl
  • 13.07.18
  • 123× gelesen
Lokales
Die Teilnehmenden und Preisträger des "Stadtradelns" zusammen mit Bürgermeister Tilman Petters und Martin Stehr vom Stadtplanungsamt

224 „Stadtradler“ sammeln über 50.000 Kilometer
Lahr setzt Zeichen für Klimaschutz

Lahr (st). Die Stadt Lahr hat sich vom 11. Juni bis 1. Juli an der Kampagne "Stadtradeln" des Klima-Bündnisses beteiligt. Insgesamt legten 224 Radler 51.599 Kilometer zurück und haben damit im Vergleich zu Autofahrten 7.327 Kilogramm Kohlendioxid vermieden. Nach der erstmaligen Teilnahme im Jahr 2017 galt es, das Ergebnis des Vorjahres zu verbessern. „Der Ansporn, sich zu verbessern oder als neues Team zum Erfolg beizutragen, war so groß, dass bereits nach der zweiten Woche die...

  • Lahr
  • 05.07.18
  • 59× gelesen
Lokales

Klimaschutzkonzept Kehl
Neue Projekte und interessante Ideen

Kehl (st). Wie man mit dem Umstellen von Servern Energie sparen oder mit deren Abwärme Wasser erhitzen kann, erfuhren die Mitglieder der Arbeitskreises Energie und Klimaschutz vom Armin Bobsien, Klimaschutzmanager der Stadt Emmendingen und Bernhard Stoll, Geschäftsführer des Raiffeisen Kraftfutterwerks Kehl. Die Stadt wird durch weitere Photovoltaik-Anlagen und den Bau eines Nahwärmenetzes an der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes weiterarbeiten. Um die Energieeffizienz der Wärmeversorgung...

  • Kehl
  • 04.07.18
  • 21× gelesen
Lokales
Frank Wagner, Leiter des Bereichs Gründflächen der Stadt Kehl, war der Stadtradel-Gewinner 2017. Er sammelte die meisten Kilometer.

Kehl sucht den Stadtradel-Star
Kilometer sammeln für den Klimaschutz

Kehl (st). Durch das Radfahren im Alltag möglichst viele Kilometer sammeln und damit nicht nur etwas für die eigene Gesundheit tun, sondern gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – dazu ruft der vom Klima-Bündnis organisierte Wettbewerb „Stadtradeln“ auf. Auch Kehl beteiligt sich wieder an der Aktion: Ab dem 9. Juni können Bürger drei Wochen lang als Zeichen für die Umwelt in die Pedale treten. Wer mitmachen möchte, kann sich auf www.stadtradeln.de/kehl anmelden – die ersten...

  • Kehl
  • 18.04.18
  • 33× gelesen
Lokales

Best-Pratice-Broschüre zum Klimaschutz
Kehl sucht Unternehmen und deren Projekte

Kehl (st). Die Installation einer Photovoltaikanlage, die Umrüstung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung oder innovative Lösungen zur Nutzung von Abwärme: Kehler Unternehmen, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, haben die Möglichkeit, ihre Maßnahmen als Best-Practice-Beispiele in einer Broschüre darzustellen, die der Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadtverwaltung und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gemeinsam herausbringen. „Viele Kehler Firmen leisten bereits...

  • Kehl
  • 15.03.18
  • 7× gelesen
Lokales
Auffällig sind die bisher vier Mobilitätsstationen – hier am Kulturforum in Offenburg. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: Stadt Offenburg[/fotovermerk]

Bernadette Kurte nennt Offenburgs Ziele und Maßnahmen auch für Private
Stadt geht voran und setzt Anreize für den Klimaschutz

Offenburg (rek). Der Klimawandel ist kein theoretisches Szenario mehr. 2013 hat das Land das Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes verabschiedet. Wie ist es um die Klimaschutzziele in der Stadt Offenburg bestellt? Die Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen auf dem Stadtgebiet um 60 Prozent bis 2050 benennt Klimamanagerin Bernadette Kurte das Fernziel, die Zwischenetappen lauten 35 Prozent bis 2035 und 20 Prozent bis 2020 – jeweils im Vergleich zum Bezugsjahr 1990. Die Klausurtagung des...

  • Offenburg
  • 02.01.18
  • 28× gelesen
Lokales
Auch auf städtischen Gebäuden werden Solaranlagen ausgebaut, wie hier auf dem Sporthallendach des Einstein-Gymnasiums. Im Juli 2017 wurde dort eine Photovoltaikanlage installiert.

Bei den mittelgroßen Städten deutschlandweit vorne
Kehl ist auf Platz 9 in der Solarbundesliga

Kehl (st). Solarenergie wird in Kehl immer mehr genutzt – dies belegt der Erfolg der Stadt bei der Solarbundesliga, einem Wettbewerb des Fachinformationsdienstes „Solarthemen“ und der Deutschen Umwelthilfe. In dem Wettbewerb wird analysiert, wie intensiv Städte ihre Anlagen zur Nutzung von Sonnenenergie ausbauen. Kehl hat in der Kategorie der mittelgroßen Städte deutschlandweit den neunten Platz belegt.   In der Solarbundesliga wird die Gesamtleistung der Solaranlagen im...

  • Kehl
  • 20.09.17
  • 18× gelesen
Lokales
Auf dem Dach der Einstein-Sporthalle wird gerade eine Photovoltaikanlage installiert.

Umsetzung des Kehler Klimaschutzkonzeptes läuft
Photovoltaikanlage auf Sporthallen-Dach des Einstein-Gymnasiums

Kehl (st). Photovoltaikanlagen für den Klimaschutz: Nach der Mehrzweckhalle in Auenheim wird momentan auch auf der Sporthalle des Einstein-Gymnasiums eine Photovoltaikanlage installiert. Damit setzt die Stadtverwaltung weiterhin Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes um, durch die der Energieverbrauch, die Energiekosten und der CO2-Ausstoß in Kehl vermindert werden sollen.   Auf dem sanierten Dach der Mehrzweckhalle in Auenheim ging bereits im März eine Photovoltaikanlage in Betrieb. Auch auf...

  • Kehl
  • 17.07.17
  • 11× gelesen
Lokales
Die Auszeichnung erfolgte in Friedrichshafen: (v.l.) Udo Benz (Ortenauer Energieagentur), Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, Minister Franz Untersteller und Offenburgs Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte.
2 Bilder

Umweltminister Untersteller übergibt Preise an Stadt Offenburg
Für Bemühungen beim Klimaschutz ausgezeichnet

Offenburg (st). Oberbürgermeisterin Edith Schreiner freut sich: „Ein externer Gutachter hat uns jetzt bestätigt, dass wir mit unseren Klimaschutzbemühungen auf dem richtigen Weg sind.“ Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte stimmt der Rathauschefin zu: „Dass wir bereits aus dem ersten Audit mit über 66 Prozent gehen, ist ein toller Erfolg.“ 50 Prozent der maximal erreichbaren Punktzahl benötigt eine Kommune, um als „Europäische Klimaschutz- und Energiekommune“ ausgezeichnet zu werden. Am...

  • Offenburg
  • 20.02.17
  • 13× gelesen
Lokales
Acht chinesische Nachwuchsjournalisten begeisterten sich nicht nur für Ettenheims Umwelt- und Klimaschutz – auch die Altstadt kann sich sehen lassen.

Ettenheim punktet mit Umwelt- und Klimaschutz

Ettenheim. Ende Juni war Besuch aus dem Land der aufgehenden Sonne in Ettenheim zu Gast: Acht chinesische Journalisten informierten sich vor Ort über die vielfältigen Projekte der Stadt im Bereich der erneuerbaren Energie. Ettenheim war neben Freiburg die letzte Station der einwöchigen Informationsreise, die die Nachwuchsjournalisten durch Deutschland führte. Auf Einladung des Auswärtigen Amtes in Berlin hatten sie unter anderem Gespräche mit dem Bundesumweltministerium, den...

  • Ettenheim
  • 14.02.17
  • 19× gelesen