Alles zum Thema Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Besuch aus dem Umweltministerium: Johannes Fechner (v. l.), Svenja Schulze, Jana Schwab, Guido Schöneboom

Ministerin Svenja Schulze in Lahr
Für mehr Klimaschutz

Lahr (st). Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner sprach Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf dem Lahrer Sonnenplatz. Über 100 Besucher kamen. Eingangs forderte Jana Schwab von der Ortenauer Fridays-For-Future-Bewegung, dass die Politik endlich handeln müsse. Bis 2030 müssten alle Kohlekraftwerke in Deutschland abgeschaltet und Inlandsflüge sollten verboten werden. Schulze hatte viel Verständnis für diese Forderungen. Am 20. September wird das Klimakabinett der...

  • Lahr
  • 19.08.19
  • 23× gelesen
Lokales
Pascal Weber und Daniel Kalt mit alter und neuer Beleuchtung

Energieeffiziente Straßenbeleuchtung
Über 90 Prozent ausgetauscht

Ringsheim (st). In Ringsheim wurden in den zurückliegenden Monaten weitere 184 Straßenlampen auf moderne und energieeffiziente LED-Technik umgerüstet. Damit sind nun über 90 Prozent der gesamten Straßenbeleuchtung in der Gemeinde klimafreundlich und stromsparend. LED-Technik Bürgermeister Pascal Weber dazu: „Die Umrüstung der alten Beleuchtung auf moderne LED-Technik, bei der wir 80 Prozent Energie einsparen, ist ein Teil unseres Beitrags für den derzeit in aller Munde befindlichen...

  • Ringsheim
  • 15.08.19
  • 65× gelesen
Lokales
Fünf Mitarbeiter des Technischen Rathauses in Offenburg - darunter Bürgermeister Oliver Martini (Mitte) - testen Pedelecs, die die Stadt zur Verfügung stellt.

Probefahren mit dem Pedelec
Klimaschutz im Technischen Rathaus Offenburg

Offenburg (st). Bürgermeister Oliver Martini und fünf Mitarbeiter im Technischen Rathaus haben am Dienstag, 23. Juli,  fünf Pedelecs zum Testfahren für eine Woche präsentiert. Die Stadt will gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen als fahrradfreundliche Arbeitgeberin mit gutem Beispiel vorangehen. „Das Radfahren ist mir besonders wichtig, weil es neben dem positiven Effekt der Gesundheitsförderung und dem Schutz der Umwelt auch noch Spaß macht“, freut sich...

  • Offenburg
  • 25.07.19
  • 45× gelesen
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Bollenhut statt Ballermann

Schüler demonstrieren für ihn, Politiker reden viel darüber und haben sogar schon Ideen, was sie konkret für mehr Klimaschutz tun könnten. Die meisten Vorschläge beinhalten Steuern oder Sonderabgaben. So zog dieser Tage ein Nachrichtenmoderator im Radio das düstere Fazit: "Der Klimaschutz wird die Bürger Geld kosten." Als Beispiel zitierte er die konkrete Forderung der Bundesumweltministerin Svenja Schulze, die das Fliegen verteuern möchte. Höhere FlugpreiseDer Gedanke scheint plausibel: Wenn...

  • Ortenau
  • 19.07.19
  • 70× gelesen
Lokales
Moderator Prof. Elmar Bollin (v. l.), Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber, Jakob Roloff und Cristian Belz (Fridays for Future Offenburg) sowie die Slammer Prof. Dr. Niklas Hartmann, Prof. Dr. Jens Pfafferott, Prof. Dr. Daniel Kray und Prof. Dr. Wolfgang Bessler diskutierten am Ende noch mit den Zuhörern.

Energie Slam war ein Volltreffer
Große Nachfrage an der Hochschule Offenburg

Offenburg (st). Reges Treiben hat beim Energie Slam im Foyer des Gebäudes D an der Hochschule Offenburg geherrscht. Rund 200 Schüler und Erwachsene hörten unter dem Motto „Energiewende? Machen wir!“ den Vorträgen von Prof. Dr. Jens Pfafferott, Prof. Dr. Daniel Kray, Prof. Dr. Wolfgang Bessler und Prof. Dr. Niklas Hartmann zu. Aus Sicht der Gäste positive Aussagen wurden mit La-Ola-Wellen gefeiert, Zeitüberschreitungen der Redner lautstark per Rätsche angezeigt. Moderiert wurde die...

  • Offenburg
  • 03.07.19
  • 103× gelesen
Polizei

Fridays for Future
Teilnehmer blockieren Straßenverkehr

Lahr (st). Rund 150 Personen nahmen am Samstagnachmittag zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr an einer Demonstration für den Klimaschutz teil. Nach der Auftaktkundgebung auf dem Rathausplatz setzte sich der Aufzug über die Marktstraße, Friedrichstraße, Kaiserstraße, Schillerstraße, Lotzbeckstraße und Schubertstraße bis zur B415. Straßenverkehr blockiert An der Einmündung Tiergartenstraße/Werderstraße setzten sich die Teilnehmer außerplanmäßig auf die Fahrbahn und blockierten kurzfristig den...

  • Lahr
  • 29.06.19
  • 219× gelesen
ExtraAnzeige
2 Bilder

Sommergenuss
TGO-Nachhaltigkeitstage vom 1. bis 4. Juni 2019

Testen Sie uns! Nutzen Sie an den TGO-Nachhaltigkeitstagen die Busse und Nahverkehrszüge im Ortenaukreis für Ihre Fahrt zur Arbeit, Hochschule, Schule oder in der Freizeit, sparen Sie CO2 und tragen Sie damit aktiv zum Klimaschutz bei. So geht‘s: Kaufen Sie die TGO-Einzelfahrkarte für 1 bis 3 Zonen (2,60 € Erwachsener/1,90 € Kind) und diese wird am jeweiligen Tag zur TGO-Netzkarte für den gesamten Nahverkehr im Ortenaukreis. Alle gültigen TGO-Zeitkarten haben an allen vier Tagen...

  • Ortenau
  • 02.06.19
  • 93× gelesen
Lokales

Anmeldung zum Stadtradeln
Kilometerleistung weiter steigern

Lahr (st). Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Nach zwei erfolgreichen Teilnahmen ist die Stadt Lahr auch in diesem Jahr wieder beim Stadtradeln mit von der Partie. Vom 30. Juni bis 20. Juli können Mitglieder des Gemeinderats, alle Bürger sowie Personen, die in Lahr arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Gesucht wird Lahrs...

  • Lahr
  • 17.05.19
  • 32× gelesen
Lokales
Das kommunale Weingut Schloss Ortenberg setzt auf Solarenergie.

Photovoltaik lohnt sich noch
Veranstaltungsreihe in Offenburg

Ortenau (st). In einer umfangreichen Veranstaltungsreihe informieren die Städte Offenburg, Lahr und Kehl unter dem Slogan „Dein Dach kann mehr“ bis zum 24. Mai über Möglichkeiten, die Photovoltaik den Bürgern in der Region eröffnet. „Immer wieder hören wir, dass sich Photovoltaik nicht mehr lohnt, weil die Einspeisevergütung minimal ist“, erklärt die Offenburger Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte ihre Motivation für die Kampagne. „Das ist aber so nicht richtig, denn jede selbst erzeugte...

  • Offenburg
  • 30.04.19
  • 79× gelesen
Lokales
Die Archivaufnahme entstand beim Austausch der Leuchtkörper im Auerbachweg. Sebastian Weisbrod und Kai Huber (oben) stellten damals an Straßenlaternen die bisherige Technik gegen moderne LED-Einheiten um.

Klimaschutz
Oberkirch rüstet weiter auf LED-Leuchten um

Oberkirch-Zusenhofen (st). In Zusenhofen werden seit Anfang August des Vorjahrs bis Ende Juli 2019 58 der bestehenden Straßenleuchten gegen LED-Leuchten ausgetauscht. Der Austausch wird dabei durch die Stadtwerke Oberkirch vorgenommen. Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Oberkirch übernimmt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 20 Prozent der Kosten des Austausches.  Strom und CO2 sparen Die neuen Leuchten sparen rund 86 Prozent an Energie und...

  • Oberkirch
  • 25.04.19
  • 41× gelesen
Lokales
Treffpunkt weit nach Schulschluss am Rathaus.

"Friday's for future"
Schüler sammeln Müll ein

Lahr (ds). Dass es ihnen mit den Demos keineswegs ums Schuleschwänzen geht, sondern sie tatsächlich etwas für den Klimaschutz bewirken möchten, zeigten rund 30 Schüler weit nach Schulschluss am Freitagnachmittag in Lahr: Die Anhänger von "Friday's for future" machten sich mit Handschuhen und Mülltüten bepackt auf den Weg, um im ganzen Stadtgebiet achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. "Wir können im Kleinen schon aktiv etwas tun", erklärte Mia Heindl, stellvertretende Pressesprecherin der...

  • Lahr
  • 29.03.19
  • 399× gelesen
  •  1
Lokales
Auch die Stadt Offenburg nimmt am Samstag wieder an der Earth Hour teil.

Earth Hour am 30. März
Licht aus für eine Stunde

Offenburg (st). Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr beginnt die Earth Hour. Weltweit schalten Millionen Menschen für eine Stunde das Licht aus und fordern so mehr Engagement für den Klimaschutz. Licht aus an den Rathäusern Die Weltumweltorganisation WWF, die zum 13. Mal zur Aktion Earth Hour aufruft, plädiert in diesem Jahr vor allem dafür, sich für eine Beschränkung des weltweiten Temperaturanstiegs auf 1,5 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit einzusetzen. Nur so...

  • Offenburg
  • 27.03.19
  • 209× gelesen
  •  1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Fridays for Future und "faule Schüler"

Die Schüler in Belgien streiken donnerstags, in der Schweiz samstags und in Deutschland sowie vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt freitags. In der Ortenau wurde jetzt sogar Freitag und Samstag demonstriert. Der Aufruf für die Klimademo gestern in Offenburg kam zwar von einem Bündnis aus 14 verschiedenen Organisationen, wovon Fridays for Future Ortenau nur eine war. Trotzdem gebührt den Schülern, die in Sachen Klimaschutz auf die Straße gehen, ein besonderes Fleißkärtchen. Happening Das...

  • Ortenau
  • 16.03.19
  • 275× gelesen
  •  3
Lokales
Hinweis für Elektroautos auf einem Parkscheinautomat in Lahr 

Freies Parken für Elektroautos
Aktion bis 2025

Lahr (st). Elektroautos dürfen in Lahr ab sofort drei Stunden kostenlos auf Parkplätzen mit Parkscheinautomat parken. Die Stadt Lahr hat mit Hinweisschildern an den Parkscheinautomaten einen Beschluss des Gemeinderates zur Unterstützung der Elektromobilität umgesetzt. Nutzer von elektrisch betriebenen Autos dürfen ab jetzt in Lahr auf allen gebührenpflichtigen Stellplätzen im öffentlichen Straßenraum mit Parkscheinautomaten bis zu drei Stunden gebührenfrei parken. Diese Aktion ist vorerst...

  • Lahr
  • 14.03.19
  • 65× gelesen
Extra

Umfrage
Ab in die Schule oder zur Demo?

Für Umweltschutz demonstrieren inzwischen auch in der Ortenau regelmäßig Schüler - angeregt von der schwedischen Schülerin Greta Tunberg, die bereits auf internationalen Konferenzen auftrat und die Politiker zum Handeln auffordert. Unter dem Motto "Fridays for Future" gehen Schüler freitags demonstrieren und versäumen dadurch auch den Unterricht. Doch die Meinungen gehen auseinander. Wir wollen wissen: Unterstützen unsere Leser das Engagement der Schüler?

  • Ortenau
  • 12.03.19
  • 230× gelesen
  •  2
  •  1
Panorama
Emma Stacey

Eine Frage, Frau Stacey
Streiken für den Klimaschutz

Offenburg (gro). Rund 300 Schüler folgten am Freitagmorgen dem Aufruf von "Friday für Future" in Offenburg und traten ab 11 Uhr in den Schülerstreik. Vor dem Offenburger Rathaus forderten sie die Politik, aber auch alle Bürger mit lautstarken Sprechchören und Plakaten auf, endlich für mehr Klimaschutz aktiv zu werden. Christina Großheim sprach mit Emma Stacey, einer der Organisatorinnen des Schülerstreiks, über deren Anliegen und mit welchen schulischen sie rechnen. Warum haben Sie die...

  • Offenburg
  • 18.01.19
  • 148× gelesen
Lokales
Lothar Baier, E-Werk Mittelbaden; Philipp Banholzer und Udo Lau, Stadt Lahr, Abteilung Tiefbau (v. l.)

Umrüstung auf LED
Straßenbeleuchtung

Lahr (st). Immer mehr Straßen leuchten bei gleichzeitig sinkendem Stromverbrauch. Das ist kurzgefasst das Ergebnis, seitdem die Stadt Lahr bei der Straßenbeleuchtung die bisherigen Quecksilberdampflampen auf energieeffiziente LED-Leuchtmittel umrüstet. Die Umrüstung wird mit rund 25 Prozent vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Voraussetzung für die Förderung zur Umrüstung auf LED-Leuchtmittel ist eine Einsparung von mindestens 70 Prozent des...

  • Lahr
  • 10.01.19
  • 63× gelesen
Lokales
Fotovoltaikanlagen spielen bei der Energiegewinnung in Ettenheim bereits eine große Rolle.

Stadt lädt zu Zukunftsdialog ein
Klimaschutzkonzept nimmt Fahrt auf

Ettenheim (st). Im neuen Bericht des Weltklimarates wird gefordert, die Anstrengungen beim Klimaschutz zu beschleunigen und den Kohlendioxidausstoß bis 2030 weltweit um 45 Prozent zu senken – deutlich schneller als bisher geplant. Der Anteil erneuerbarer Energieträger müsse bis zur Jahrhundertmitte von 20 auf 70 Prozent steigen. Ettenheim ist in Sachen kommunaler Klimaschutz bereits vielseitig engagiert: So werden 63 Prozent des verbrauchten Stroms in Ettenheim von erneuerbarer Energie...

  • Ettenheim
  • 18.10.18
  • 16× gelesen
Lokales
In Lahr gibt es zahlreiche Flächen zur Nachverdichtung.
3 Bilder

Sommerhitze stellt Städte vor Herausforderung
Mehr Grünflächen mildern die Folgen des Klimawandels

Ortenau (ds/gro). Der Sommer 2018 stellt Städte vor eine neue Herausforderung: Wie lässt es sich auch während langer Hitzeperioden gut in ihnen leben? Beton und Asphalt erhitzen sich, in der Stadt ist es deutlich wärmer als im grünen Umland. Doch wie können Kommunen auf den Klimawandel reagieren? Klimaschutzkonzepte in Lahr Der Gemeinderat der Stadt Lahr beispielsweise hat im März dieses Jahres einstimmig einen Leitfaden zur klima- und umweltfreundlichen Bauleitplanung verabschiedet. Das...

  • Ortenau
  • 28.08.18
  • 121× gelesen
Lokales
Auf dem Dach der Mehrzweckhalle im Kehler Ortsteil Auenheim befindet sich eine Solaranlage.

Kehl auf Platz 1 in der Solarbundesliga
1.100 Photovoltaikanlagen in der Stadt

Kehl (st). Mit mehr als 1.100 Photovoltaikanlagen und einer installierten Leistung von 25 MWp (Bezeichnung für elektrische Leistung von Solarzellen) hat sich Kehl beim bundesweiten Wettbewerb Solarbundesliga in der Kategorie Mittelstädte den ersten Platz gesichert. Das bedeutet, dass Kehl im Vergleich zu den anderen 276 teilnehmenden Städten innerhalb eines Jahres die größte Zunahme an Strom verzeichnen kann, der aus Photovoltaikanlagen und Solarthermie-Anlagen gewonnen wird. 6.500 Haushalte...

  • Kehl
  • 10.08.18
  • 34× gelesen
Lokales
Die Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner (rechts) mit den Gewinnern des Stadtradelns.

Stadtradler mit Preisen ausgezeichnet
100.668 Kilometer in 20 Tagen gesammelt

Kehl (st). Insgesamt 100.668 Kilometer und damit rund doppelt so viele Kilometer, wie im vergangenen Jahr, haben die Kehler Teilnehmer beim Stadtradeln zurückgelegt. Durch die 313 Stadtradler, die sich drei Wochen lang an der Aktion beteiligt haben konnten so 14 Tonnen CO2 eingespart werden. Ein Einwohner Deutschlands verbraucht im Vergleich dazu im Durchschnitt mehr als elf Tonnen CO2 für Strom, Wärme, Konsum, Mobilität, Infrastruktur und Ernährung pro Jahr. Bei der Abschlussveranstaltung am...

  • Kehl
  • 13.07.18
  • 140× gelesen
Lokales
Die Teilnehmenden und Preisträger des "Stadtradelns" zusammen mit Bürgermeister Tilman Petters und Martin Stehr vom Stadtplanungsamt

224 „Stadtradler“ sammeln über 50.000 Kilometer
Lahr setzt Zeichen für Klimaschutz

Lahr (st). Die Stadt Lahr hat sich vom 11. Juni bis 1. Juli an der Kampagne "Stadtradeln" des Klima-Bündnisses beteiligt. Insgesamt legten 224 Radler 51.599 Kilometer zurück und haben damit im Vergleich zu Autofahrten 7.327 Kilogramm Kohlendioxid vermieden. Nach der erstmaligen Teilnahme im Jahr 2017 galt es, das Ergebnis des Vorjahres zu verbessern. „Der Ansporn, sich zu verbessern oder als neues Team zum Erfolg beizutragen, war so groß, dass bereits nach der zweiten Woche die...

  • Lahr
  • 05.07.18
  • 80× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.