RADSPORT: Marvin Lutz und Paul Adomeit in Form
Zwei hoffnungsvolle Talente stehen bereit

Der Hofweierer Radsportler Marvin Lutz möchte Profi werden.
2Bilder
  • Der Hofweierer Radsportler Marvin Lutz möchte Profi werden.
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Kehl-Zierolshofen (woge). Schon seit Jahren kann das Radsport-Team Lutz aus Zierolshofen beachtliche Erfolge vorweisen. Vor allem im Nachwuchsbereich zeigen derzeit zwei Fahrer sehr gute Leistungen.

Da ist zum einen Marvin Lutz aus Hofweier. Der 21-Jährige fährt seit dem vierten Lebensjahr Rennen. Sein größtes Ziel ist es Profi zu werden, wofür er hart arbeitet. Marvin trainiert derzeit an fünf Tagen in der Woche täglich drei bis sechs Stunden. Ende Juli, am 25., fand in Österreich das 40. Bergrennen zum Kitzbüheler Horn statt. Die 7,2 Kilometer lange Strecke führte bis zum Alpenhaus auf 1.670 Meter Höhe. Vom Start in der Kitzbüheler Innenstadt bis zum Ziel galt es dabei 865 Höhenmeter zu überwinden und Steigungen von bis zu 22,4 Prozent zu bewältigen. Er belegte in der Herren Elite U23-Klasse einen sehr guten zweiten Platz. Am 9. und 10. Januar 2021 finden die Deutschen Meisterschaften im Cyclocross statt. Auf dem Auenheimer Lärmschutzwall möchte Marvin Lutz unter die besten Fünf fahren, "besser wäre natürlich die Top Drei."

Unter die ersten Drei bei diesem Radevent zu Anfang des Jahres möchte auch Paul Adomeit aus Offenburg in seiner Altersklasse fahren. Der 15-Jährige fährt seit 2015 Lizenrennen. Auch sein Trainingspensum ist enorm. In der Woche steigt er fünf bis sechs mal für zwei bis vier Stunden auf das Rad. In der Crosssaison 2020 konnte Paul Adomeit einen großen Erfolg feiern. Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft in Öschelbronn (Enzkreis) konnte er einen hervorragenden zweiten Platz belegen.

Der Hofweierer Radsportler Marvin Lutz möchte Profi werden.
Hoffnungvolles Talent: Paul Adomeit aus Offenburg
Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen