Städtebaulicher Wettberwerb Flugplatzstraße Lahr
Bürgerbeteilung hat begonnen

Lahr (st). Das gemeinsame Vorhaben der Stadt Lahr mit der Wohnbau Stadt Lahr GmbH und dem Caritasverband Lahr e.V., das Wohnquartier an der Flugplatzstraße zu erneuern, geht in die nächste Phase. Ende vergangenen Jahres gewann die Stadt im vom Land Baden-Württemberg ausgeschriebenen Ideenwettbewerb „Quartier 2020. Gemeinsam. Gestalten.“ ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Damals wurde das eingereichte Konzept zur Bürgerbeteiligung an der Quartiersentwicklung zwischen der Flugplatzstraße und dem Almweg prämiert.

Das Projekt unter dem offiziellen Arbeitstitel „Neues Quartier Lahr-West“ startete am 23. April mit der Beteiligung der ansässigen Bewohner und dem ersten Informations- und Diskussionsabend. Die Stadt Lahr beauftragte das Stadtteilzentrum „Don Bosco“ des Caritasverbandes Lahr e. V. damit, die Beteiligung der betroffenen Bürger zu koordinieren. In einem ersten Schritt wurden zunächst die Bewohner des zukünftigen Entwicklungsgebiets aktiv in die Planungen einbezogen. Dem Bewohnerabend folgen nun Arbeitsgruppen, in denen die betroffenen Bürger konkrete Vorschläge für die Themen Wohnen, Wohnumfeld und Infrastruktur entwickeln können.

In einem zweiten Schritt erhalten die Anlieger des Planungsgebiets und andere interessierte Bürger die Möglichkeit, sich zu informieren und sich in die Gestaltung des Quartiers einzubringen.
Für das dritte Quartal 2018 ist ein städtebaulicher Wettbewerb vorgesehen. Darin wird mit dem Siegerentwurf das bauliche Konzept des neuen Quartiers bestimmt. Das Gesamtbild der Rückmeldungen soll frühzeitig den teilnehmenden Planungsbüros mitgegeben werden, um eine bürgernahe Planung zu erzielen. Für die Anliegen der Bürgerbeteiligung ist ab sofort das Stadtteilzentrum Don Bosco unter Telefon 07821/51037 oder unter der E-Mail thomas.kaiser@caritaslahr.de erreichbar

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.