Lahr blüht auf
Chrysanthemenschmuck ganz ohne Chrysanthema

Wie die ehemalige Luisen-Schule werden unter anderem die historischen städtischen Gebäude auch in diesem Jahr mit Chrysanthemen geschmückt.
  • Wie die ehemalige Luisen-Schule werden unter anderem die historischen städtischen Gebäude auch in diesem Jahr mit Chrysanthemen geschmückt.
  • Foto: ds
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Corona statt Chrysanthema heißt es in diesem Jahr. Der Virus hat einen Strich durch die Rechnung gemacht und das herbstliche Blütenfestival in Lahr muss 2020 ausfallen. Viele Chrysanthemen waren aber bereits gepflanzt und im Wachstum, als der Beschluss vom Lahrer Gemeinderat fiel, denn die Anzucht beginnt schon viel früher im Jahr. Diese Pflanzen werden in den kommenden Wochen die Lahrer und alle Besucher der Stadt erfreuen, auch ohne offizielle Chrysanthema. Geschmückt werden die historischen, städtischen Gebäude wie das Alte Rathaus, die Rathäuser eins und zwei sowie der Geroldsecker Brunnen und der Rosenbrunnen. Der Storchenturm, der bei der Chrysanthema ein Besuchermagnet ist, wird an der Mauer zum Spitalgarten Chrysanthemenschmuck tragen. Die sonst mit Sommerblumen bestückten Kübel, werden ebenfalls herbstlich mit Chrysanthemen bestückt. Und auch am Bahnhof und an den Kreisverkehren Hirschplatz und Friedrich-Ebert- Platz grüßt herbstlicher Chrysanthemenschmuck.

Chrysanthemen im Stadtpark

„Ausnahmsweise zieht sich in diesem Jahr auch unser schöner Stadtpark ein Chrysanthemenkleid an“, verrät Richard Sottru, Leiter der Abteilung Öffentliches Grün und Umwelt der Stadt Lahr, „Eigentlich sind die Chrysanthemen zu dieser Zeit der Innenstadt vorbehalten, aber dieses Jahr ist eben alles ein wenig anders.“ Bereits 2019 haben die Gärtner begonnen, eine ganz besondere Chrysantheme heranzuziehen, einen Ozukuri. Die Anzucht dieser Pflanze mit bis zu 1.000 Blüten und einem Durchmesser von bis zu fünf Metern verlangt extrem viel Geduld, Feingefühl, und gärtnerisches Know-how. „Allein aus der freundschaftlichen Verbundenheit mit unserer Partnerstadt Kasama in Japan ergibt es sich, dass wir auch ohne Chrysanthema diese Spezialität vertiefen und pflegen“, so Sottru, „Der Ozukuri ist ein in Deutschland einmaliges Ausstellungsstück dieser Art und er wird in diesem Jahr im Stadtpark zu bewundern sein“, sagt er stolz und lädt zu einem herbstlichen Besuch im Lahrer Stadtpark ein.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen