Wechsel an der Spitze des Rotary Clubs Lahr
Helmut Nitschke neuer Präsident

Helmut Nitschke

Lahr (st). Helmut Nitschke, früher Vorstand des E-Werks Mittelbaden, ist vor kurzem zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Lahr gewählt worden. Der 67-Jährige folgt damit auf den Schwanauer Bürgermeister Wolfgang Brucker, der den rund 60 Mitglieder zählenden Club zuletzt präsidierte. Der Rotary Club Lahr ist neben den Rotary Clubs Offenburg, Offenburg-Ortenau und Wolfach einer von vier Clubs in der Ortenau. Er wurde am 15. Juli 1971 gegründet. Erster Präsident war Heinrich Friedrich, in den 50er-Jahren Lahrs Oberbürgermeister. Der Lahrer Rotary Club fördert international die Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia, wo junge Einheimische durch eine überdurchschnittlich gute Schulbildung bessere Berufsaussichten haben, und das durch Lahrer initiierte Kinderheim Casa Verde in Peru für Straßenkinder. In Lahr und Umgebung werden das Projekt "Sprache verbindet" für die Sprachentwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund, Flüchtlingskinder generell, das Café Löffel für Obdachlose und die Lahrer Tafel für Bedürftige gefördert.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.