Präsident

Beiträge zum Thema Präsident

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Kanye West for US-Präsident?

Kanye West gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Musiker. Wer mehr an Klatsch in bunten Blättchen denn an Musik interessiert ist, dem ist er zumindest als Ehemann von Kim Kardashian bekannt. Jetzt sorgt der Rapper auch im Politik-Teil der seriösesten Nachrichten-Magazine für Schlagzeilen. Denn West hat verkündet, er will US-Präsident werden. Viele hoffen auf einen PR-Gag. Angeblich meint er es aber ernst. Allerdings ändert Mister West öfter seine Meinung. Das beste Beispiel dafür ist...

  • Ortenau
  • 11.07.20
Lokales
Claudio Labianca übernimmt die Präsidentschaft des Rotary Clubs Offenburg-Ortenau.

Rotary Club Offenburg-Ortenau
Claudio Labianca übernimmt Leitung

Offenburg (st). Turnusgemäß zum 30. Juni jeden Jahres wechselt beim Rotary-Club Offenburg-Ortenau das Amt des Präsidenten. Auf Alt-Landrat Klaus Brodbeck folgt nun Claudio Labianca. Der 47-jährige Geschäftsführer der badischen Steinway & Sons-Repräsentanz aus Offenburg präsentierte bei dem Übergabemeeting das neue Jahresprogramm unter dem Motto „Rotary beflügelt“. Erstmals in der Geschichte des Rotary-Clubs fand die feierliche Staffelweitergabe online statt. Im TV-Studio von Rotarier...

  • Offenburg
  • 01.07.20
Lokales
Joe Huber (links) übernimmt die Präsidentschaft des Lions Club Offenburg Simplicius von Sonja Afflerbach.

Amtsübergabe beim Lions Club Offenburg Simplicius
Joe Huber ist Präsident

Offenburg (st). Unter dem so originellen wie gut badischen Motto "Ob dess ebs wird" hat der Präsident des Lions Clubs Offenburg Simplicius für das Jahr 2020/2021 Joe Huber das Amt von seiner Vorgängerin Sonja Afflerbach übernommen. Ausdrücklich dankte er der Past-Präsidentin für ihren Einsatz im ungeplant kurzen und "Corona-bedingt" sehr schwierigen Amtsjahr sowie für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung auf sein eigenes Präsidentenamt. Joe Huber, der als Vorstand in der Peter Huber...

  • Offenburg
  • 01.07.20
Lokales
Die Antragsformulare für Soforthilfe des Landes und des Bundes gibt es auf https://wm.baden-wuerttemberg.de/soforthilfe-corona zum Download bereit.

IHK und Handwerkskammer
Anträge auf Soforthilfe sorgen für Hochbetrieb

Ortenau (ag). Neben den bereits vom Land Baden-Württemberg bereitgestellten fünf Milliarden Euro hat nun auch der Bund bis zu 50 Milliarden Euro für Soforthilfen freigegeben, die von Ländern abgerufen werden können. Antragsberechtigte sind nach dem Bundesprogramm weiter Soloselbstständige, Angehörige der Freien Berufe und Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) einschließlich Unternehmen mit land- und forstwirtschaftlicher Urproduktion sowie der Fischerei. Seit...

  • Ortenau
  • 11.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vorhang auf: It's Showtime

Wenn Donald Trump mal wieder etwas kundtut, stellen sich viele die Frage: Will der uns veräppeln? So ging es wohl auch Dänemarks Regierungschefin Mette Frederiksen, als der US-Präsident vorschlug, ihr Grönland abzukaufen. Trumpsche Tragikomödie„Ich hoffe inständig, dass dies nicht ernst gemeint ist“, soll sie gesagt und das Ganze als "absurde Idee" bezeichnet haben. Uiuiuiui, hätte sie es mal lieber bei einem knappen "Nein" belassen. Doch so gab sie das Stichwort für Akt zwei der Trumpschen...

  • Ortenau
  • 23.08.19
Lokales
Klaus Brodbeck

Klaus Brodbeck ist Präsident des Rotary Clubs
"Die Welt täglich ein bisschen besser machen"

Ortenau (st). Der ehemalige Landrat Klaus Brodbeck ist neuer Präsident des Rotary Clubs Offenburg-Ortenau. Im Rahmen des kürzlich stattgefundenen Übergabemeetings hat er den Stab von Dr. Michael Wierer übernommen. Der Rotary Club Offenburg-Ortenau versteht sich als ein sogenannter Serviceclub der mit seinen gemeinnützigen Aktivitäten „die Welt täglich ein bisschen besser machen möchte“, wie es Brodbeck in seiner Antrittsrede betonte. Sein Club unterstützt aktuell unter anderem zwei Schulen...

  • Offenburg
  • 29.07.19
Lokales
Hans-Jürgen Lubberger (r.) übergab die Führung an Gregor Bublitz.

Neuer Präsident
Amtsübergabe beim Lions Club

Kehl (st). Pünktlich zu Beginn des neuen Lions Jahres 2019/20 übergab Hans-Jürgen Lubberger die Führung an den neuen Club-Präsidenten Gregor Bublitz. Der neue Präsident stellt sein Jahr unter das Motto "Digitalisierung". Ausgewählte Beispiele sowie mit ihnen verbundene Chancen, Hoffnungen aber auch Ängste werden Gegenstand zahlreicher Veranstaltungen sein.Die Vorbereitungen für die wohl bekannteste Aktivität des Kehler Clubs – der Lions Adventskalender – laufen bereits auf Hochtouren. ...

  • Kehl
  • 23.07.19
Lokales
Der alte und neue Lions-Präsident: Auf Bernd Hopp (links) folgt Werner Mäurer.

Präsidentenwechsel beim Lions Club Offenburg
Werner Mäurer folgt auf Bernd Hopp

Offenburg (st). Beim Lions-Club Offenburg, mit mehr als 50 Mitgliedern größter Lions-Club in der Ortenau, hat wieder die Präsidentschaft gewechselt: Im Rahmen eines festlichen Abends im Ortenauer Weinkeller wurde Werner Mäurer, Hiwin GmbH, in sein Amt eingeführt. Er tritt die Nachfolge von Bernd Hopp, Hopp Garten GmbH, an. Beim Lions-Club wechseln die Präsidenten – wie auch bei anderen dem Gemeinwohl verpflichteten Service-Clubs – jeweils nach einer einjährigen Amtszeit. Unterstützung der...

  • Offenburg
  • 11.07.19
Lokales
Helmut Nitschke

Wechsel an der Spitze des Rotary Clubs Lahr
Helmut Nitschke neuer Präsident

Lahr (st). Helmut Nitschke, früher Vorstand des E-Werks Mittelbaden, ist vor kurzem zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Lahr gewählt worden. Der 67-Jährige folgt damit auf den Schwanauer Bürgermeister Wolfgang Brucker, der den rund 60 Mitglieder zählenden Club zuletzt präsidierte. Der Rotary Club Lahr ist neben den Rotary Clubs Offenburg, Offenburg-Ortenau und Wolfach einer von vier Clubs in der Ortenau. Er wurde am 15. Juli 1971 gegründet. Erster Präsident war Heinrich Friedrich, in den...

  • Lahr
  • 22.08.17
Lokales
Der geschäftsführende Vorstand des OFV: Florian Steif (v.l.), Berthold Kern, Karl-Heinz Kuderer, Stefan Hahn und Oliver Sigg.

OFV-Vorstandschaft fast komplett: Präsidentenposten bleibt vakant

Offenburg. Vorstandschaft fast komplett – Position des Präsidenten weiter unbesetzt. Auf diesen kurzen Nenner lässt sich das Ergebnis der mit Spannung erwarteten außerordentlichen Mitgliederversammlung des Offenburger FV am Freitagabend bringen. 61 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und konnten mit Erleichterung feststellen, dass die Mini-Vorstandschaft der beiden Verbliebenen Karl-Heinz Kuderer und Berthold Kern personelle Verstärkungen erfahren. In wie weit sich die Neuen beim...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.