Integriertes Stadtentwicklungskonzept
Informations- und Beteiligungsplattform zu "Lahr 2040"

Lahr (st). Die Stadt Lahr erarbeitet mit ihrem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) „Lahr 2040“ einen Leitfaden für die Zukunft. Zu diesem Vorhaben stellt sie allen interessierten Bürgern eine Informations- und Beteiligungsplattform im Internet bereit.

Die Stadt hat die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) mit der Erstellung des ISEK beauftragt. Ziel ist zunächst, Handlungsfelder und Leitlinien zur nachhaltigen Innenentwicklung zu erarbeiten. Diese strategische Planung soll bis zum Sommer 2022 erstellt werden, damit anschließend die Umsetzungsphase beginnen kann.

Bestandteile des Konzepts

Schon im Juli 2021 hat ein Verwaltungsworkshop mit 25 Teilnehmenden stattgefunden, um die gesamte Stadtverwaltung einzubinden und Anregungen für die Ausarbeitung mitzunehmen. Mitarbeiterinnen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH haben daraufhin im Juli und August 2021 eine Bestandsaufnahme der Kernstadt und aller Stadtteile durchgeführt. Weitere Bestandteile des Konzepts sind eine Online-Beteiligung, eine Auftaktveranstaltung, eine Bürgerwerkstatt, Schlüsselgespräche und eine Gemeinderatsklausur.

Wichtige Impulse für die inhaltliche Ausrichtung sowie Ideen, Anregungen und Vorschläge für konkrete Maßnahmen für die Zukunft sollen von den Bürgern kommen. Die Informationsgrundlage zum gesamten Prozess wird online auf der Informations- und Beteiligungsplattform bereitgestellt. Eine Auftaktveranstaltung soll im Oktober 2021 stattfinden.

Die Erstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts wird im Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ des Landes Baden-Württemberg mit einem Fördersatz von 50 Prozent gefördert.

Hier geht es zur Informations- und Beteiligungsplattform.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen