224 „Stadtradler“ sammeln über 50.000 Kilometer
Lahr setzt Zeichen für Klimaschutz

Die Teilnehmenden und Preisträger des "Stadtradelns" zusammen mit Bürgermeister Tilman Petters und Martin Stehr vom Stadtplanungsamt
  • Die Teilnehmenden und Preisträger des "Stadtradelns" zusammen mit Bürgermeister Tilman Petters und Martin Stehr vom Stadtplanungsamt
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Die Stadt Lahr hat sich vom 11. Juni bis 1. Juli an der Kampagne "Stadtradeln" des Klima-Bündnisses beteiligt. Insgesamt legten 224 Radler 51.599 Kilometer zurück und haben damit im Vergleich zu Autofahrten 7.327 Kilogramm Kohlendioxid vermieden.

Nach der erstmaligen Teilnahme im Jahr 2017 galt es, das Ergebnis des Vorjahres zu verbessern. „Der Ansporn, sich zu verbessern oder als neues Team zum Erfolg beizutragen, war so groß, dass bereits nach der zweiten Woche die 30.000er-Marke geknackt werden konnte. Danach wurde aber niemand müde, im Gegenteil. Die dritte Woche war mit mehr als 18.000 Kilometern die erfolgreichste“, berichtet Martin Stehr aus dem Stadtplanungsamt.

Bürgermeister Tilman Petters zeichnete nun die besten Teams und Radler im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Rathaus-Innenhof aus. Auch er freut sich über das Ergebnis: „Vielleicht finden sich in Lahr ja doch noch Betriebe, die mit der Stadtverwaltung mithalten können. Wenn die Leistung und Radbegeisterung so weiterwachsen, wird das schwer.“ Insgesamt haben sich 31 Beschäftigte der Stadtverwaltung in mehreren Teams am "S´tadtradeln" beteiligt und in drei Wochen rund 7.300 Kilometer privat oder dienstlich zurückgelegt.

Auch für das Jahr 2019 ist eine Teilnahme am "Stadtradeln" geplant mit dem Ziel, die Teilnehmerzahl und die zurückgelegten Kilometer weiter zu steigern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen