Auf den Spuren der Römer
Radlergruppe erkundet Oberrhein-Radweg

Radelnd auf den Spuren der Römer: Arnfried Sickinger, Klaus Girstl, Birgit König, Bernhard Schlager, Ulrike Karl, Bernd Krieg und Jürgen Haist
  • Radelnd auf den Spuren der Römer: Arnfried Sickinger, Klaus Girstl, Birgit König, Bernhard Schlager, Ulrike Karl, Bernd Krieg und Jürgen Haist
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Auf die Spuren der Römer hat sich eine siebenköpfige Radlergruppe der Stadtverwaltung Lahr und Freunden begeben. Vom Bürgerbüro aus fuhr die Truppe auf dem neu an Lahr angeschlossenen Oberrhein-Römerradweg bis Auggen und erlebte eine schöne Geschichtstour mit Pausen beim spätrömischen Kastell Sponeck bei Jechtingen und im Römerpark Heitersheim. Am nächsten Tag ging es mit Rückenwind über Frankreich zurück, 210 Kilometer wurden insgesamt befahren. Fazit der Truppe: Der Römerradweg ist auf jeden Fall eine Tour wert, streckenweise aber eher für Freizeit- und Mountainbikes als für ein Sportrennrad geeignet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen