Peter Weiß und Yannick Bury beim Tankhof Günther
E-Lade-Station kommt

Demnächst soll dort eine E-Lade-Station entstehen. Das Bild zeigt beim Besuch der Günther Energie + Service in Lahr (v. l.): Bundestagskandidat Yannick Bury, die Stadträte Wilfried Wille, Harald Günther und Annette Korn, Niklas Günther und den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß.
  • Demnächst soll dort eine E-Lade-Station entstehen. Das Bild zeigt beim Besuch der Günther Energie + Service in Lahr (v. l.): Bundestagskandidat Yannick Bury, die Stadträte Wilfried Wille, Harald Günther und Annette Korn, Niklas Günther und den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß.
  • Foto: Sütterlin
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Lahr (st). "Die Tankstelle der Zukunft ist auch eine E-Tankstelle“, erläuterte Niklas Günther von der Günther Energie + Service GmbH Lahr beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und des Bundestagskandidaten Yannick Bury. Beim Tankhof der Firma Günther auf dem Flughafenareal soll eine Elektro-Schnell-Lade-Station entstehen, um allen E-Auto-Nutzern das zügige Wiederaufladen ihrer Fahrzeuge zu ermöglichen.

Den dafür notwendigen Strom will Niklas Günther jedoch nicht nur einfach aus dem Leitungsnetz holen. Vielmehr plant er zur Unterstützung seines Vorhabens auch selbst auf den Dächern der Tankstelle, des Verwaltungsgebäudes und der Waschstraße mittels Photovoltaik-Anlagen im großen Umfang Solarstrom zu erzeugen. Es soll zumindest einen Teil des Stromverbrauchs für die E-Tankstelle abdecken.

Ziel ist es, den Schritt weg von der klassischen Tankstelle zu gehen und hin zur Mobilitässtation, an der künftig die unterschiedlichsten Verkehrsströme zusammengeführt werden können. Dort sollen Kunden eine Vielfalt von Bedürfnissen stillen können, die über das Befüllen eines Tanks oder das Laden einer Batterie hinausgehen. Peter Weiß und Yannick Bury ermutigten den Unternehmer, diesen zukunftsweisenden Weg zu gehen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen