Peter Weiß

Beiträge zum Thema Peter Weiß

Lokales
Beim Ausbau der Rheintalbahn wird besonders der Lärmschutz diskutiert.

Lärmschutz für Rheintalbahn
Eisenbahn-Bundesamt soll sich an Projektbegleitgremien beteiligen

Ortenau (st). Die bestehende Strecke der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Riegel wird ebenfalls einen über das gesetzliche Maß hinausgehenden Lärmschutz erhalten. Das bestätigte der neue Vorstand für Großprojekte der DB Netz AG, Jens Bergmann, in einem Gespräch mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß. Der Abgeordnete unterrichtete laut einer Pressemitteilung in einer Telefonkonferenz die beiden Ersten Landesbeamten des Landkreises Emmendingen Hinrich Ohlenroth und des Ortenaukreises...

  • Ortenau
  • 17.04.20
Lokales

Machbarkeitsstudie liegt vor
Paralleler Ausbau von Autobahn und Rheintalbahn

Ortenau (st). Das Regierungspräsidium Freiburg hat dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß per Mail mitgeteilt, dass die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zum A5-Ausbau vorliegen. Weiß freut sich über die Fertigstellung der Studie: „Wieder rückt der sechsspurige Ausbau der A5 ein Stück näher. Die Machbarkeitsstudie des Regierungspräsidiums liefert endlich belastbare Daten für den parallelen Ausbau von Autobahn und Rheintalbahn. Mir war und ist wichtig, dass beide Großprojekte gemeinsam...

  • Ortenau
  • 25.03.20
Lokales

Finanzspritze aus Berlin
Fördergelder für Stadionsanierung

Haslach (st). Wie Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (CDU) berichtet, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundes beschlossen, dass die Stadt Haslach Fördermittel in Höhe von 914.850 Euro aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur erhält. Mit der Finanzspritze aus Berlin soll die Stadionsanierung und der Bau einer Wettkampfbahn vom Typ B unterstützt werden. „Die heutige Entscheidung des Haushaltsausschusses ist eine gute Nachricht...

  • Haslach
  • 11.03.20
Lokales

Chance für Verkehrsprojekte am Oberrhein
Deutsch-französische Versammlung beschließt Verkehrsausschusssitzung

Ortenau/Straßburg (st). Die deutsch-französische Versammlung, welche mit dem vor einem Jahr geschlossenen Aachener Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich ins Leben gerufen wurde, hat bei ihrer Sitzung in Straßburg erstmals Beschlüsse gefasst. Dabei wurde auch eine gemeinsame Sitzung des Bundesverkehrsausschusses und des Ausschusses für nachhaltige Entwicklung und Raumplanung der französischen Nationalversammlung beschlossen. „Die gemeinsame Sitzung der beiden Verkehrsausschüsse bietet die...

  • Ortenau
  • 12.02.20
Lokales

Schallschutzwand für Mahlberg-Orschweier
Peter Weiß setzt sich für Lärmschutz ein

Mahlberg (st). Im Zuge der Neufassung der Förderrichtlinie zur Lärmsanierung an bestehenden Bahntrassen zeigt ein neues Schallgutachten, dass nun sowohl in Mahlberg als auch in Orschweier Lärmschutzwände entlang der Rheintalbahn förderfähig sind. Nach der zum 1. Januar 2019 in Kraft getretenen Novelle könnte nun in Mahlberg eine etwa 580 Meter lange und zwei Meter hohe sowie in Orschweier eine etwa 800 Meter lange und drei Meter hohe Schallschutzwand bezuschusst werden. Das teilt der...

  • Mahlberg
  • 06.02.20
Lokales
Fünf Bürgermeister machten als Initiative Kinzigtal vor Weihnachten mobil: Daniela Paletta (v. l.), Martin Aßmuth, Jugendamtsleiter Heiko Faller, Philipp Clever, Günter Pfundstein und Markus Vollmer. Die Initiative wird vom Kreis und Gemeindetag unterstützt. Außerdem wurde Peter Weiß aktiv.

Initiative Kinzigtal
Peter Weiß macht sich für Kita-Förderung stark

Mittlerer Schwarzwald (st/ag). Als Initiative Kinzigtal hatten die Bürgermeister von Hof-stetten, Berghaupten, Biberach, Ortenberg und Zell am Harmersbach kurz vor Weihnachten gefordert, das Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung fortzusetzen (wir berichteten). Alle fünf Kommunen hatten fest mit Geldern aus dem Fördertopf für konkrete Projekte zum notwendigen Ausbau der Kinderbetreuung gerechnet. Da dieser wohl ausgeschöpft ist, gehen sie jedoch leer aus. Das wollen die Bürgermeister...

  • Ortenau
  • 17.01.20
Lokales

Gleicher Lärmschutz für Tunneleinfahrten
Noch offene Finanzierungsfragen

Ortenau (st). „In Sachen Lärmschutz wird es keinen Unterschied zwischen dem nördlichen und südlichen Eingang des Offenburger Tunnels geben“, berichtet CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß aus Berlin. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist wie der Abgeordnete der Auffassung, dass die Beschlüsse zum Lärmschutz des Projektbeirates für die Tunnelausgänge im Süden wie im Norden der Stadt gelten müssten. Allerdings gibt es noch offene Finanzierungsfragen, welche das...

  • Ortenau
  • 09.12.19
Lokales
Peter Weiß (r.), CDU-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Emmendingen-Lahr, zusammen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
2 Bilder

Eine typische Berliner Woche
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß

Ortenau/Berlin (ds). Die parlamentarische Sommerpause ist auch für Peter Weiß, CDU-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Emmendingen-Lahr, eine Zeit, in der er es eher etwas ruhiger angehen lassen kann. Vor allem nutzt er die sitzungsfreien Wochen, um vor Ort in seinem Wahlkreis zu sein. Dabei immer mit im Programm: ein Besuch bei den Medien vor Ort, so auch in der Redaktion des Stadtanzeigers. Fernab großer politischer Themen wollten wir dieses Mal wissen: Wie sieht eigentlich ein typischer Tag...

  • Lahr
  • 13.08.19
Lokales
Der Bahngraben bei Offenburg

Neu- und Ausbau der Rheintalbahn
Beschlüsse umsetzen mit neuen Partnern

Reute/Ortenau (st). Der Ausbau der Rheintalbahn war Gesprächsthema bei einem auf Einladung von Peter Weiß, MdB, zustande gekommenen Treffen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger, MdB, im Rathaus in Reute. Daran nahmen sowohl Vertreter mehrerer Gemeinden als auch Behördenvertreter teil. Dr. Christian Dusch, Verbandsdirektor des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein, nutzte dabei die Gelegenheit, um die neue Rolle...

  • Ortenau
  • 29.05.19
Lokales

A5-Ausbau kommt früher
Planungsbeginn angekündigt

Ortenau (st). Mit den Planungen für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn A5 zwischen Freiburg und Offenburg soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Das hat der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Steffen Bilger bei einem Vor-Ort-Termin im Rathaus von Reute im Landkreis Emmendingen angekündigt, zu dem der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß eingeladen hatte. "Wir werden beim Autobahnausbau deutlich schneller vorankommen als das bisher im Bundesverkehrswegeplan...

  • Ortenau
  • 21.05.19
Lokales
Dominik Fehringer (links) und Peter Weiß

Austausch
Peter Weiß zu Besuch bei der WRO

Offenburg (st). Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hatte den Abgeordneten des Wahlkreises Emmendingen-Lahr, Peter Weiß, zum Austausch eingeladen.Vor Ort machte sich Peter Weiss ein Bild von den vielfältigen Aktivitäten der WRO. „Die Ortenau hat sich mit ihrer regionalen Wirtschaftsförderung gut aufgestellt. Kommunen und Unternehmen ziehen hier an einem Strang“, zeigte sich der Abgeordnete beeindruckt. „Der Mittelstand entfaltet in der Zusammenarbeit unheimliche Kraft und die WRO kann von der...

  • Offenburg
  • 09.05.19
Lokales
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß besucht die WRO.

besonderer Gast
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß zu Besuch bei der WRO

Offenburg (st). Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat laut einer Pressemitteilung den Abgeordneten des Wahlkreises Emmendingen-Lahr, Peter Weiß, zum Austausch eingeladen. Vor Ort machte sich Peter Weiss ein Bild von den vielfältigen Aktivitäten der WRO. „Die Ortenau hat sich mit ihrer regionalen Wirtschaftsförderung gut aufgestellt. Kommunen und Unternehmen ziehen hier an einem Strang“, zeigte sich der Abgeordnete beeindruckt. viel Gutes für die Region leisten „Der Mittelstand entfaltet...

  • Offenburg
  • 08.05.19
Lokales

LEADER-Projekt
Besuch im Dorfladen Schweighausen

Schuttertal-Schweighausen (st). Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß hat Baden-Württembergs Landwirtschaftsminister Peter Hauk zwei LEADER-Projekte in Südbaden besucht, einsa davon in der Ortenau. Mit der LEADER-Tour wurde geprüft, wie die sogenannte 2. Säule der EU-Agrarpolitik tat-sächlich dem ländlichen Raum zu Gute kommt.   Der erste Besuch von Peter Hauk galt dem LEADER-geförderten Dorfladen in Schuttertal-Schweighausen und dem Abgeordneten. Eugen Göppert, Vorstand...

  • Schuttertal
  • 25.04.19
Lokales
In der Pflege Tätige schildern die Sorgen, aber auch die schönen Momente des Berufs.
5 Bilder

Wie geht es weiter mit der Pflege?
Impulsreferat von Peter Weiß in Gengenbach

Gengenbach (ps). Woher soll das Personal kommen? Wie ist es um die Vergütung bestellt? Wie sollen wir mit der Bürokratie umgehen? – mit diesen und vielen weiteren Fragen setzte sich die CDU Gengenbach zusammen mit Peter Weiß, MdB, Bürgermeister Thorsten Erny, vielen Praktikern und zahlreichen Betroffenen unter dem Motto „Pflege geht jeden an“ im Exerzitiensaal des Klosters Gengenbachs auseinander. Nach einer kurzen Begrüßung durch den CDU Vorsitzenden Michael Schüle, in der er die Bedeutung...

  • Gengenbach
  • 01.04.19
Panorama
Peter Weiß

Eine Frage, Herr Weiß
70 Jahre Grundgesetz

Im Mai jährt sich das Inkrafttreten der deutschen Verfassung zum 70. Mal. Auf seiner Internetseite  ruft der Lahrer CDU-Bundestagesabgeordnete Peter Weiß dazu auf, die Bedeutung des Grundgesetzes zu würdigen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit ihm. Der Artikel 1 fasziniert michWelche Bedeutung hat für Sie das Grundgesetz und warum meinen Sie, dass wir „weltweit für unser Grundgesetz bewundert werden“? Das Grundgesetz ist die rechtliche Basis für unser gesellschaftliches und...

  • Lahr
  • 15.03.19
Lokales
Matern von Marschall, Armin Schuster, Rita Schwarzelühr-Sutter, Kerstin Andreae, Dorothea Störr-Ritter, Steffen Bilger, Gerhard Zickenheiner, Christoph Hoffmann, Johannes Fechner, Hanno Hurth, Peter Weiß, Dirk Rompf (von links nach rechts)

Lärm-Vollschutz für die Rheintalbahn
Diskussion um die Zugzahlen beendet

Berlin (st). Im Anschluss an ein fraktionsübergreifendes Treffen der im Thema Rheintalbahn engagierten südbadischen Bundestagsabgeordneten mit dem Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums Steffen Bilger und dem Vorstand der DB Netz AG Prof. Dr. Dirk Rompf in Berlin begrüßen die Abgeordneten, dass die Deutsche Bahn und das Bundesverkehrsministerium die künftigen Zugzahlen entlang der Rheintalbahntrasse erneut durch einen Gutachter haben überprüfen lassen. Das Ergebnis...

  • Lahr
  • 15.02.19
Lokales
Marthe Roth von der Guller-Redaktion sprach mit CDU-Bundestagsabgeordenten Peter Weiß über das Baukindergeld beim CDU-Landesparteitag im Europa-Park Rust.Foto: CDU-Landesparteitag

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß erklärt das Baukindergeld
Hilfe vom Staat fürs Eigenheim

Rust (ro). Seit dem 18. September kann das neue Baukindergeld beantragt werden. Doch was sich so leicht daher sagt, erfordert eine Menge Papierkram. Guller-Redakteurin Marthe Roth traf beim 72. Landesparteitag der CDU Baden-Württemberg im Europa-Park den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und hakte nach, was junge Familien tun müssen, um in den Genuss dieser Förderung zu kommen. "Das Baukindergeld ist ein Zuschuss für Familien, die ein Eigenheim erworben haben und dieses selbst nutzen. Er...

  • Rust
  • 22.09.18
Lokales
Staatssekretär Rolf Schmachtenberg (l.) und Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (r.) neben französischen Auszubildenden, die bei den Badischen Stahlwerken Kehl beschäftigt sind.

Südbadischer Fachkräftemangel
Französische Auszubildende als Antwort

Kehl. Die grenzüberschreitende Vermittlung von Arbeitsplätzen stand im Fokus bei dem Besuch von Rolf Schmachtenberg, Staatssekretär des Bundesarbeitsministeriums. Gemeinsam mit dem CDU-BundestagsabgeordnetenPeter Weiß besuchte er die gemeinsame Servicestelle der deutsch-französischen Arbeitsvermittlung in Kehl. Horst Sahrbacher, Chef der Offenburger Agentur für Arbeit, berichtete vom Service der grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung auf beiden Seiten des Rheins. Seit fünf Jahren werden...

  • Kehl
  • 07.09.18
Marktplatz
Bürgermeister Thomas Schäfer, Bundestagsabgeordneter Peter Weiß, Inhaber Johannes Pollaert und Geschäftsführer Michael Nölle (v. l.) beim Firmenrundgang in Seelbach

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß besucht New Albea
Weiterqualifizierung wird groß geschrieben

Seelbach (st). Über die Entwicklung des Seelbacher Kunststoff- und Folienherstellers New Albea hat sich Bundestagsabgeordneter Peter Weiß bei Inhaber Johannes Pollaert und Geschäftsführer Michael Nölle informiert. Begleitet wurde der Abgeordnete von Seelbachs Bürgermeister Thomas Schäfer. Die gute Nachricht der Unternehmensleitung: „Wir erwarten auch in diesem Jahr weiteres Wachstum“, so Johannes Pollaert, der auf die gute Entwicklung der Firma in den vergangenen zwei Jahren verwies. Vom...

  • Seelbach
  • 07.08.18
Lokales
Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Von links nach rechts: Gabriele Dettling-Klein, Leiterin des Fachbereichs Familie und Soziales beim Caritasverband, Caritas-Geschäftsführer Detlef Kappes, die EUTB-Beraterin Michaela Himmelsbach, Bundestagsabgeordneter Peter Weiß und Bürgermeister Philipp Saar.

Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung
Ergänzende unabhängige Teilhabe im Kinzigtal

Haslach (st). Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Im Rahmen des gleichnamigen Programmes fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Aufbau eines Beratungsnetzwerkes für Menschen mit Behinderung mit rund 58 Millionen Euro jährlich - darunter eine Stelle beim Caritasverband Kinzigtal. „Gerade im ländlichen Raum braucht es Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung. Umso...

  • Haslach
  • 18.07.18
Lokales

CDU-Abgeordneter Peter Weiß über aktuelle Position des Ministeriums
Doch Zugzahlen von 2025 für Lärmschutz maßgeblich

Ortenau (st). Der Lärmschutz an der Aus- und Neubestrecke kommt so, wie er in den Beschlüssen des Bundestags und des Projektbeirats festgelegt wurde. Das hat die verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU, Daniela Ludwig, bei einem Fachgespräch mit den südbadischen CDU-Bundestagsabgeordneten Matern von Marschall, Armin Schuster und Peter Weiß in Mahlberg versichert. „Damit ist eine Reduktion des Schutzniveaus vom Tisch“, so Weiß. Aus rechtlichen Gründen müsse die Bahn zum Vergleich auch die...

  • Mahlberg
  • 13.07.18
Lokales
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (2. v. l.) stellte bei der Neuen Arbeit Lahr den Entwurf für das neue Programm "Teilhabe am Arbeitsmarkt" vor. Wolfram Seitz-Schüle (links), Georg Benz (2. v. r) und Djahan Salar gaben eine erste Einschätzung. 

Neues Programm "Teilhabe am Arbeitsmarkt" vorgestellt
Flankierende Maßnahmen stützen Langzeitarbeitslose

Lahr (krö). Seit langem wartet die Neue Arbeit Lahr GmbH, gemeinnützige Hilfe für Arbeitslose (NAL) auf das neue Programm "Teilhabe am Arbeitsmarkt". "Bis heute liegen uns hierzu weder verlässliche Informationen noch ein Referentenentwurf vor", so Djahan Salar, Geschäftsführer der NAL. Jetzt hoffe man, dass dieses Programm als Regelinstrument ins Sozialgesetzbuch aufgenommen werde. Peter Weiß, Bundestagsabgeordneter aus Lahr, stellte am Montag den Entwurf in Lahr vor, denn bevor er...

  • Lahr
  • 29.05.18
Lokales

Peter Weiß fordert
Gleichzeitiger Ausbau von Rheintalbahn und A5

Ortenau (st). „In Sachen sechsstreifiger Ausbau der A5 kommen wir jetzt einen wichtigen Schritt weiter vorwärts“, freut sich Bundestagsabgeordneter Peter Weiß. Denn nach der Vorstellung der Planungen für Autobahnen und Bundesstraßen in Südbaden durch das Regierungspräsidium Freiburg bei einer Konferenz mit Abgeordneten, Landräten und Bürgermeistern ist es nunmehr offiziell: Die Planungen für den Autobahnausbau zwischen Freiburg und Offenburg werden zeitlich vorgezogen und damit so behandelt wie...

  • Ortenau
  • 23.04.18
Lokales
Mühlenbachs erste Bürgermeisterstellvertreterin Evmarie Buick verpflichtet Helga Wössner als neue Bürgermeisterin.

Bürgermeisterin Helga Wössner vereidigt
Erstmals eine Frau Gemeindeoberhaupt

Mühlenbach (her). Seit Freitagabend ist Helga Wössner offiziell Mühlenbachs neue Bürgermeisterin. In einer Feierstunde im katholischen Pfarrheim St. Bernhard wurde erstmals in der Geschichte Mühlenbachs eine auswärtige Person und erstmals auch eine Frau zum Gemeindeoberhaupt gewählt. Bekanntlich wurde Helga Wössner am 24. September gleich im ersten Wahlgang mit 61,1 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 83,7 Prozent gewählt (wir berichteten). Nach der Vereidigung und...

  • Mühlenbach
  • 16.12.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.