Interview mit Oliver Dewes
Tipps für Sport bei Hitze

Oliver Dewes

Wer sich im Schwimmbad oder im Baggersee abkühlen kann, dem mag die Hitze derzeit nicht allzu viel auszumachen. Für Sportler allerdings ist sie eher Fluch als Segen. Oliver Dewes, Trainer des SC Lahr, erläutert im Gespräch mit Daniela Santo, wie er und seine Mannschaft mit den hochsommerlichen Temperaturen umgehen.

Macht Fußballspielen bei diesen Temperaturen überhaupt Spaß?
Logisch, Fußballspielen macht immer Spaß, wenn man vom Fußballvirus befallen ist.Passen Sie das Training an die hohen Temperaturen an? Natürlich wird das Training angepasst. Die Belastungssteuerung spielt bei diesen tropischen Temperaturen eine ganz wichtige Rolle. Ich vermeide deshalb generell Belastungsspitzen. Es geht halt alles etwas langsamer vonstatten.

Tragen die Fußballer bei diesen hohen Temperaturen andere Kleidung?
Nein, die gibt es nicht. Hose, Shirt und Stutzen wie bei allen Trainingseinheiten im Frühjahr beziehungsweise Sommer.

Was können Sie als Trainer tun, um Ihre Spieler „abzukühlen“?
Wir sagen den Spielern, noch öfter als sonst, dass sie schon vor den Trainingseinheiten beziehungsweise Spielen ausreichend Wasser zu sich nehmen sollen. Weiterhin räumen wir während des Trainings ausreichend Trinkpausen ein. Dazu stellen wir noch Wasserbehälter auf, damit man sich etwas abkühlen kann. Sonnencreme sollte auch nicht vergessen werden.

Fallen Spiele und Training schon mal aus, wenn es so heiß ist?
Nein, ich kann mich an kein Training oder Spiel erinnern, das wegen sommerlicher Wärme ausgefallen ist. Das Wetter muss man auch nicht überbewerten. Schauen Sie sich doch mal das Arbeits-pensum von Bauarbeitern, Zimmermännern und Co. an. Und außerdem spielt der Gegner ja unter den gleichen klimatischen Bedingungen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.