Hitze

Beiträge zum Thema Hitze

Lokales
Tierärztin Sylke Rhein

Auch Tiere leiden bei hohen Temperaturen
Hitzeschock und sogar Wasservergiftung drohen

Ortenau (crs). Die Sommerhitze ist zurück. Das genießen viele. Allerdings können sich Haustiere nicht auf Hitze vorbereiten und sind deshalb auf Hilfe angewiesen. Hilfe, die gut gemeint, aber manchmal schlecht für die kleinen Lieblinge sein kann. Wenn beispielsweise einem völlig überhitzten Hund eine kalte, nasse Decke oder Kühlpads aufgelegt werden, um ihn wieder zu stabilisieren. „Bloß nicht!“, warnt die Offenburger Tierärztin Sylke Rhein. „Die Forschung hat gezeigt, dass die Hitze quasi nach...

  • Offenburg
  • 24.08.19
  • 164× gelesen
Lokales
Im Sommer auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr achten

Die richtige Ernährung bei Gluthitze
Nur leichte Kost und trinken, trinken, trinken

Ortenau (tf). Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist es sinnvoll, auf seine Ernährung zu achten. Doch was passt, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken? Der wichtigste Punkt dabei ist das regelmäßige Trinken, wie Luzia Bollack-Beuschlein vom Ernährungszentrum Ortenau erklärt: "Unser Gehirn reagiert sehr empfindlich auf zu wenig Flüssigkeit. Kopfschmerzen und Schwindel bis hin zu Kreislaufproblemen können die Folge sein." Dabei sollte nicht auf das Durstgefühl gewartet werden, denn...

  • Offenburg
  • 06.08.19
  • 79× gelesen
Lokales
Die Pflanzen leiden unter der Hitze. In Ettenheim wird der Bauhof bei der Bewässerung von Ehrenamtlichen unterstützt.

Pflanzen leider unter Hitze
Bauhofmitarbeiter haben viel zu tun

Ettenheim (st). Auch wenn derzeit angenehme Sommertemperaturen herrschen, stellte die Hitze in den Juni- und Juli-Wochen eine große Herausforderung für den Ettenheimer Bauhof dar. Das Gießen und Bewässern der öffentlichen Grünanlagen, Blumenkübeln, Blumenkästen und Beete gehört derzeit neben den Mäh-, Unterhaltungs- und Kulturarbeiten zu den wichtigsten Aufgaben der Bauhofmitarbeiter. Je nach Witterung muss täglich beziehungsweise bis zu drei Mal wöchentlich gegossen werden. Sonst drohen gerade...

  • Ettenheim
  • 02.08.19
  • 54× gelesen
Panorama
Bei Hitze können für Autofahrer viele Gefahren entstehen. Bei einem Test einer Sachverständigenorganisation dauerte es nur wenige Sekunden, bis der heiße Kat das trockene Gras in Brand gesetzt hatte.
2 Bilder

Mobilität
Bei Hitze können für Autofahrer viele gefährliche Situationen entstehen

(MID) Ein Auto heizt sich in der Sonne auf wie ein Backofen. Dagegen sind die 40 Grad Celsius, die gegenwärtig draußen herrschen, beinahe schon erfrischend. Kinder oder Tiere, die im aufgeheizten Fahrzeug sitzen, schweben in Lebensgefahr.  In so einem Fall sollte man zuerst in der näheren Umgebung nach dem Fahrer des Wagens suchen, raten Experten. Falls sich auf die Schnelle niemand findet, könne man sich im nächsten Schritt an die Polizei oder Feuerwehr wenden. "Sind die eingesperrten...

  • Ausgabe Offenburg
  • 28.07.19
  • 93× gelesen
  •  1
Polizei

Scheibe eingeschlagen
Hund aus überhitztem Wohnmobil gerettet

Rust. Die Beamten des Polizeipostens Rust wurden am Montag kurz nach 15 Uhr zu einem abgestellten Wohnmobil gerufen. Trotz der bestehenden Hitze hatte der Besitzer seinen Hund im Wohnmobil zurückgelassen. Da der Vierbeiner schon völlig apathisch im mutmaßlich überhitzten Wohnmobil lag, wurde von den Polizisten die Scheibe eingeschlagen und der Hund zur weiteren Versorgung den bereits verständigten Mitarbeitern des Tierheims Lahr übergeben. Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf...

  • Rust
  • 23.07.19
  • 302× gelesen
Panorama
Oliver Dewes

Interview mit Oliver Dewes
Tipps für Sport bei Hitze

Wer sich im Schwimmbad oder im Baggersee abkühlen kann, dem mag die Hitze derzeit nicht allzu viel auszumachen. Für Sportler allerdings ist sie eher Fluch als Segen. Oliver Dewes, Trainer des SC Lahr, erläutert im Gespräch mit Daniela Santo, wie er und seine Mannschaft mit den hochsommerlichen Temperaturen umgehen. Macht Fußballspielen bei diesen Temperaturen überhaupt Spaß? Logisch, Fußballspielen macht immer Spaß, wenn man vom Fußballvirus befallen ist.Passen Sie das Training an die hohen...

  • Lahr
  • 28.06.19
  • 271× gelesen
Lokales
Hitze kann auch Weidetieren zu schaffen machen.

Landratsamt prüft Hinweise aus der Bevölkerung
Leiden Tiere auf den Weiden?

Ortenau (st). Im Landratsamt des Ortenaukreis gehen derzeit beim Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung vermehrt Meldungen besorgter Bürger ein, die beunruhigt sind, ob während des heißen und vor allem trockenen Sommers der Tierschutz insbesondere für landwirtschaftliche Nutztiere noch gegeben ist. Manche fragen sich dabei, ob Tiere wie Pferde, Rinder oder Schafe auf ihren Weiden überhaupt noch zu fressen finden. Können sie von den wenigen längst am Halm vertrockneten Grasresten...

  • Ortenau
  • 22.08.18
  • 196× gelesen
Lokales
Warnhinweise deuten auf die Gefahr eines Waldbrands hin.

Wald leidet unter Hitze und Trockenheit
Forstrevierleiter Frank Werstein warnt vor Bränden

Gutach (cao). Unter der Hitze und Trockenheit stöhnen derzeit Mensch und Natur. Auch der Wald leidet stark darunter. "Bei den Laubbäumen verfärbt sich zum Teil schon das Laub. Nadelbäume bekommen lichtere Kronen. Einzelne Nadel- und Laubbäume sterben inzwischen sogar ab", berichtet Förster Frank Werstein. Der Leiter des Forstreviers Gutach befürchtet, dass die Schäden ziemlich groß werden könnten, wenn die Hitze und Trockenheit noch längere Zeit anhalten: Dann sind die Schädigungen...

  • Ortenau
  • 07.08.18
  • 115× gelesen
Lokales
Kurznasige Hunde wie Bulldogen haben es schwerer, sich im Sommer durch Hecheln abzukühlen. 

Das rät Tierarzt Dr. Gerhard Baran
So fühlen sich Hunde und Katzen auch bei Hitze wohl

Offenburg (gro). Bei Temperaturen über 35 Grad Celsius geht den meisten die Puste aus, nicht nur Menschen suchen den Schatten. "Natürlich spüren Tiere die Hitze, wenn auch nicht in dem Maße wie Menschen", erklärt Dr. Gerhard Baran, Fachtierarzt für Hunde und Katzen in Offenburg. Dies äußere sich in einem reduzierten Verhalten. "Sie sind schlapp", bringt es der Tierarzt auf den Punkt. Als wichtigste Maßnahme empfiehlt er bei gesunden Tieren, die Hitze zu meiden und genug Wasser zur Verfügung...

  • Ortenau
  • 04.08.18
  • 370× gelesen
Polizei

30-Grad-Käse
Lebensmitteltransporter ohne Kühlung unterwegs

Offenburg. Bei der Kontrolle eines Lebensmitteltransporters wurden am späten Montagabend Laderaumtemperaturen jenseits des Erlaubten und fern des guten Geschmacks gemessen. Bei der Nachschau der Beamten des Polizeireviers Offenburg wurde festgestellt, dass der mit Lebensmitteln beladene Transporter trotz beachtlicher Außentemperaturen ohne Kühlung in der Platanenallee unterwegs war. Da kurz nach 23.30 Uhr innerhalb des transportierten Käses Temperaturen von rund 30 Grad festgestellt wurden,...

  • Offenburg
  • 31.07.18
  • 259× gelesen
Panorama
Walter Voß

Eine Frage, Herr Voß
Wie geht es dem Wald?

Viele Menschen freuen sich über heiße Tage. Der Wald wird aber immer trockener. Thekla Fey sprach mit dem Förster Walter Voß vom Amt für Waldwirtschaft über die Situation. Wie geht es dem Wald bei diesen Temperaturen denn so? Der ausbleibende Landregen sorgte für einen stark ausgetrockneten Oberboden. Geringe Niederschläge erreichen den Waldboden nicht, das Wasser bleibt in den Baumkronen hängen. Richtig gut wäre ein mehrtägiger sanfter Regen. Sollte dieser ausbleiben, haben vor allem die...

  • Ortenau
  • 20.07.18
  • 84× gelesen
Lokales
L75 bei Auenheim war am Mittwoch, 18. Juli, nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

Feuerwehr rettet 30 Muttersäue
Hitze setzte Tieren nach Unfall zu

Kehl (st). Rund 30 Muttersäue haben am Mittwochnachmittag, 18. Juli, die Kehler Feuerwehr auf Trab gehalten. Sie befanden sich in einem Lkw, der, von Auenheim kommend, an der Abzweigung zur L75 gegen 13 Uhr mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen ist. Während dieser mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, mussten die Einsatzkräfte auch den Abtransport der Schweine organisieren. Weil die Tiere relativ wenige Schweißdrüsen besitzen, liefen sie bei 35 Grad Celsius in dem...

  • Kehl
  • 18.07.18
  • 844× gelesen
Lokales
Leichte Kleidung, eine Kopfbedeckung und immer wieder eine Abkühlung bringen schon viel bei Hitze.

Heiße Tipps von Dr. Thomas Wolf und Ingeborg Merker
Das hilft bei Hitze

Ortenau (tf). Die Sonne lacht, der Himmel ist wolkenlos, die Temperaturen steigen über die 30-Grad-Marke. Doch nicht jeder kommt mit der großen Hitze gut zurecht. Viele Menschen bekommen gesundheitliche Probleme und halten die Wärme nur sehr schwer aus. “Zunächst ist es wichtig, genug zu trinken. Zwei bis drei Liter Flüssigkeit sollte es an heißen Tagen sein, auch dann, wenn kein Durstgefühl besteht“, so Dr. Thomas Wolf vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises. Dazu eignen sich Wasser,...

  • Ortenau
  • 14.07.18
  • 274× gelesen
Lokales
Für die laufende Getreideernte ist trockenes Wetter gut, aber der Mais braucht dringend Wasser. 

Hitze und Trockenheit machen Probleme
Regen war ein Tropfen auf den heißen Stein

Ortenau (gro). Der Totalausfall der Maisernte scheint erst einmal gebannt, denn der Regen, der am Donnerstag und Freitag in der Ortenau fiel, wurde von den Landwirten sehnsüchtig erwartet. Das Wintergetreide sei dagegen bisher unter sehr günstigen Bedingungen eingebracht worden. "Trockenheit und warme Temperaturen sind immer günstig, wenn die Ernte eingebracht werden muss. Wenn die Pflanzen abreifen, benötigen sie kein Wasser mehr. Regen könnte die Ernte sogar negativ beeinflussen", erklärt...

  • Ortenau
  • 07.07.18
  • 153× gelesen
Polizei

Zu stark erhitzt
Kirschkernkissen brennt sich durch Matratze

Offenburg. Eine Seniorin hatte am späten Montagabend offenbar die Wirksamkeit des altbewährten, mit Kirschkernen gefüllten Wärmekissens unterschätzt. Die Dame hatte den Beutel gegen 22 Uhr für rund zehn Minuten in der Mikrowelle erhitzt - wie sich wenig später herausstellen sollte zu stark. Denn das zum Warmhalten des Schlafgemachs bestimmte Kissen erwärmte das Bett nicht nur, sondern brannte sich durch die Matratze. Hinzugeeilten Helfern der Feuerwehren aus Zunsweier, Elgersweier und...

  • Offenburg
  • 16.01.18
  • 285× gelesen
Panorama
Prof. Eberhard von Hodenberg

Was tun bei einem Herzinfarkt?
Am besten schnell den Notarzt rufen

Die warmen Temperaturen der vergangenen Tage belasten die Menschen. Doch steigt dadurch auch das Risiko für einen Herzinfarkt? Prof. Eberhard von Hodenberg, Chefarzt der Kardiologie am "MediClin Herzzentrum" in Lahr, erklärt die Anzeichen eines Infarktes und das richtige Verhalten im Notfall. Wirkt sich die sommerliche Hitze auf die Gefahr eines Herzinfarkts aus? Bei Hitze kommt es in der Regel nicht zu mehr Herzinfarkten, sondern eher bei wechselnden und kalten Temperaturen. Starke Wärme...

  • Lahr
  • 05.08.17
  • 45× gelesen
Panorama
Sagen wir einmal, die „viele Arbeit“ auf Anne-Marie Glasers Schreibtisch macht den Einsatz eines Ventilators unmöglich. Deshalb sorgt die Chefredakteurin manuell mit einem Fächer wohldosiert für Kühlung.
5 Bilder

Fußnote
Coole Verlagsnews

Wohlwollende Menschen sagen, mein Büro sieht nach richtig viel Arbeit aus. Manche haben aber auch ganz andere Worte dafür. Tatsächlich finde ich mich in meinem kreativen Chaos gut zurecht und sonst hat niemand an meinem Schreibtisch etwas zu suchen. Einen klitzekleinen Nachteil haben die losen Papierstapel, die mich umgeben, allerdings schon. Ich kann an heißen Tagen keinen Ventilator anschalten. Dreht er sich so nahe, dass mich der Luftzug erfrischt, wirbelt er alle Einladungen,...

  • Offenburg
  • 07.07.17
  • 131× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.