VERBANDSLIGA: SC Lahr – FC Rielasingen-Arlen 5:1
Martin Weschle war nicht aufzuhalten

Der SC Lahr (blaues Trikot) siegte verdient im Spitzenspiel.

Lahr (fis). Im Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga, Dritter gegen Sechster, landete der SC Lahr einen verdienten 5:1-Erfolg gegen den amtierenden südbadischen Pokalsieger FC Rielasingen-Aarlen.
Überragender Mann auf dem Platz der Hausherren war Martin Weschle, der drei Tore selbst erzielte und die anderen vorbereitete. In einer in der Anfangsphase ausgeglichenen Partie stand Lahr sicher und ließ dem Gast vom Bodensee wenig Spielraum. Die erste Chance hatte Josef Kassasir, der jedoch das Leder aus halblinker Position verzog. Danach scheiterte Dennis Häusermann mit einem Kopfball. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff die Lahrer Führung durch Martin Weschle.

Nach dem Wechsel Vollgas auf Lahrer Seite. Ilhan und Häusermann erhöhten auf 3:0, ehe Martin Weschle zum 4:0 traf. Lekavski konnte zwar verkürzen, aber Weschle krönte seine starke Leistung mit seinem dritten Treffer in dieser Partie zum 5:1 für die Gastgeber.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.