Zur Belohnung eine LGS-Jahreskarte
22.222stes LR-Kennzeichen

OB Müller und Sophie Fromknecht strahlen: Mit der Endzahl 222 vollzog sie die 22.222ste LR-Zulassung und erhielt zudem eine LGS-Jahreskarte
  • OB Müller und Sophie Fromknecht strahlen: Mit der Endzahl 222 vollzog sie die 22.222ste LR-Zulassung und erhielt zudem eine LGS-Jahreskarte
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Lahr. Oberbürgermeister Dr. Müller überreichte ein Geschenk an die 22.222ste Fahrzeughalterin mit LR-Kennzeichen. „Ich bin Lahrerin und finde es toll, dass es das historische Kennzeichen in unserer Stadt wieder gibt“, begründete Sophie Fromknecht ihre Entscheidung. „Ein schöner Zufall ist auch, dass mein Wunschkennzeichen, die 222, mit der 22-222sten LR-Zulassung zusammenfällt.“ Mit dem Geschenk der Stadt Lahr, einer Jahreskarte für die Landesgartenschau 2018, wird sie ihre Heimatstadt in Zukunft aus einer neuen Perspektive entdecken können. 

Auch Müller zeigte sich begeistert über die stetig steigende Nachfrage nach dem Altkennzeichen: „LR ist in der breiten Bevölkerung angekommen. Auch immer mehr junge Menschen bringen damit ihre Zugehörigkeit zum Ausdruck. Drei Jahre nach der Wiedereinführung stelle ich immer wieder fest, dass unsere Entscheidung, uns für LR einzusetzen, richtig war.“

Nach Angaben der KfZ-Zulassungsbehörde des Ortenaukreises liegt die Gesamtzahl der in Lahr angemeldeten Fahrzeuge aktuell bei knapp 33.000. Nominell bedeutet das, dass zwei Drittel der Lahrer mit LR fahren. Tatsächlich ist das Interesse am LR-Kennzeichen jedoch vor allem in der gesamten südlichen Ortenau weit verbreitet. Als weiteren Anreiz, sein Fahrzeug auf ein LR-Kennzeichen zuzulassen oder umzumelden, lobt die Stadt zusätzliche Preise aus: Auch die 23.000ste und 23.500ste Zulassung erhalten jeweils eine Jahreskarte für die Landesgartenschau 2018.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen