Stadtsanierung soll weitergehen
Mahlberg erhält Plakette

Bürgermeister Dietmar Benz (l.) mit Armin Stähler, Regierungsdirektor des Ministerium fürWirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden- Württemberg, bei der Übergabe der Plakette
  • Bürgermeister Dietmar Benz (l.) mit Armin Stähler, Regierungsdirektor des Ministerium fürWirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden- Württemberg, bei der Übergabe der Plakette
  • Foto: Stadt Mahlberg
  • hochgeladen von Daniela Santo

Mahlberg (st). Die Stadt Mahlberg hat vom Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Plakette für die gelungene und hervorragende Umsetzung und Abwicklung des Stadtsanierungsprogramms in der Kernstadt erhalten.

Die Stadt hat 2010 Aufnahme in das Städtebauförderungs-/Landessanierungsprogramm gefunden und im Rahmen des Denkmalschutz-West-Programms eine finanzielle Förderung erhalten. Als eine der ersten kommunalen Maßnahmen wurde die Sanierung des historischen Rathauses und des Rathauses ll realisiert. Zum 30. April ist das Stadtsanierungsprogramm nach nun acht Jahren ausgelaufen, insgesamt wurden fünf kommunale und 21 private Maßnahmen gefördert. Rund vier Millionen Euro wurden in die Gebäudesubstanz und -struktur sowie in den Erhalt und die Schaffung von Wohnraum investiert. An der Gesamtfinanzierung trägt die Stadt Mahlberg einen Anteil von rund 40 Prozent, so dass aus dem kommunalen Haushalt in den vergangenen acht Jahren rund 1,6 Millionen Euro Finanzmittel bereitgestellt worden sind.

Mehrzweckhalle Orschweier

Der Ortschafts- und Gemeinderat hat sich im Spätjahr 2018 dafür ausgesprochen, auch für den Stadtteil Orschweier einen Antrag auf Aufnahme in das Sanierungsprogramm zu stellen, was allerdings negativ beschieden wurde. 2020 will man es erneut versuchen. Bei einem Vor-Ort-Termin mit Vertretern des Landesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau vor wenigen Tagen wurden jetzt in Orschweier die weiteren Details zur Antragstellung auf Aufnahme in das Stadtsanierungsprogramm diskutiert und die Planung zur Sanierung und Modernisierung der Mehrzweckhalle vorgestellt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.