Mehrzweckhalle

Beiträge zum Thema Mehrzweckhalle

Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach mit Ortsvorsteher Hans Jürgen Morgenstern (links) bei der Besichtigung des neuen Schaltschranks für die Lüftungsanlage in der Mehrzweckhalle Gamshurst

Stadtteilbesuch in Gamshurst
OB Muttach verschafft sich Überblick

Achern-Gamshurst (st). Der Stadtteilbesuch in Gamshurst führte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei seiner Radtour über die Radwegeverbindung von Achern über Großweier bis zur Autobahnbrücke an eine neuralgische Stelle. Beim Bau der Autobahnüberführung des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn wurde leider kein Radweg realisiert, eine Nachbesserung würde sich auf einen Millionenbetrag zu Lasten der Stadt belaufen. Deshalb wurde über eine entsprechende Beschilderung auf das Überholverbot von...

  • Achern
  • 08.09.20
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteherin Gabi Bär inspizieren das neue Behinderten-WC in der Mehrzweckhalle.

Hintergrundgespräche mit Ortsvorstehern
Stadtteilbesuche von OB Muttach

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach wird die zweite Ferienhälfte nutzen, um konkrete Projekte in allen neun Stadtteilen zu besprechen und ergänzend dazu Hintergrundgespräche mit den Ortsvorstehern zu führen. „Diese Vororttermine ergänzen die Arbeit im Rathaus und ermöglichen einen Einblick vor Ort. Dies haben mir vergleichbare Stadtteilbesuche in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt“, so der Acherner Rathauschef. Selbstverständlich kommt das Stadtoberhaupt wie üblich mit dem...

  • Achern
  • 27.08.20
Lokales

Sportstättenförderung 2020
Oberkirch und Waldulm in Programm aufgenommen

Ortenau (st). „Es freut mich sehr, dass von den landesweit 135 eingereichten Anträgen, wovon 111 berücksichtigt werden können, auch zwei Sportstätten im Wahlkreis Kehl in das Programm aufgenommen werden konnten. Die Stadt Oberkirch wird für die Sanierung des Renchtalstadions 173.000 Euro Landeszuschuss erhalten. Für die Sanierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle im Ortsteil Waldulm in Kappelrodeck sollen 76.000 Euro fließen. Das ist ein gutes Zeichen für den Sport im Land. Sowohl der...

  • Ortenau
  • 11.05.20
Lokales
Weil der Gemeinderatssaal in der ehemaligen Luisen-Schule zu klein ist, wird die Sitzung in die Mehrzweckhalle im Bürgerpark verlegt.

Sitzungsort verlegt
Gemeinderat tagt in Mehrzweckhalle

Lahr (st). Am Montag, 23. März, um 17.30 Uhr findet in Lahr eine Gemeinderatssitzung statt. Auf Grund der gegenwärtigen Corona-Virus-Lage und entsprechender Hinweise zu Veranstaltungsorten und einzuhaltenden Mindestabständen wurde der Sitzungsort in die Mehrzweckhalle im Bürgerpark verlegt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Tagesordnung im Eilfall umfasst nur drei Verhandlungsgegenstände, um die Sitzungsdauer zu minimieren. Ziel ist es, die Stadtverwaltung auch ohne Gremiensitzungen...

  • Lahr
  • 19.03.20
Lokales
Bürgermeister Dietmar Benz (l.) mit Armin Stähler, Regierungsdirektor des Ministerium fürWirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden- Württemberg, bei der Übergabe der Plakette

Stadtsanierung soll weitergehen
Mahlberg erhält Plakette

Mahlberg (st). Die Stadt Mahlberg hat vom Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Plakette für die gelungene und hervorragende Umsetzung und Abwicklung des Stadtsanierungsprogramms in der Kernstadt erhalten. Die Stadt hat 2010 Aufnahme in das Städtebauförderungs-/Landessanierungsprogramm gefunden und im Rahmen des Denkmalschutz-West-Programms eine finanzielle Förderung erhalten. Als eine der ersten kommunalen Maßnahmen wurde die Sanierung des historischen Rathauses und...

  • Mahlberg
  • 16.07.19
Lokales
In der zweiten Januarwoche sollen die Arbeiten beendet sein.

Mehrzweckhalle Memprechtshofen
Sanierung der Duschen

Rheinau-Memprechtshofen (st). Derzeit werden die zwei Duschräume der Mehrzweckhalle im Rheinauer Stadtteil Memprechtshofen saniert. Neben neuen Armaturen werden auch die Böden frisch gefliest sowie die wasserführenden Leitungen erneuert. Ebenso werden sämtliche Dämmungen an den Rohren neu eingebaut. Die Arbeiten sind so terminiert, dass die Duschräume ab der Kalenderwoche zwei im neuen Jahr wieder zur Verfügung stehen. Für diese Maßnahme stehen 69.000 Euro im diesjährigen Haushalt der Stadt...

  • Rheinau
  • 14.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.