Rathaus

Beiträge zum Thema Rathaus

Lokales
Alexander Buchmüller mit den Modellen der vier Varianten
6 Bilder

Vier Varianten fürs Herz der Stadt
Umgestaltung Markt- und Rathausplatz

Achern (gro). Der Rathaus- und der Marktplatz in Achern sollen im Rahmen des Masterplans Stadtentwicklung ein neues Gesicht bekommen. "Auch in der kürzlich durchgeführten Zukunftswerkstatt wurde das Bedürfnis der Menschen nach einem Platz zum Ausdruck gebracht, auf dem Begegnung, Gemeinschaft und Zusammenleben möglich sind", stellte Oberbürgermeister Klaus Muttach bei der Vorstellung von vier Entwürfen für die Entwicklung dieses zentralen Ortes fest. Bevor das beauftragte Büro Prof. Schmid,...

  • Achern
  • 29.10.20
Lokales

Einschränkungen für Besuch im Rathaus Wilsltätt
Öffnungszeiten reduziert

Willstätt (st). Die kritische Entwicklung der Corona-Pandemie geht auch an der Willstätter Gemeindeverwaltung nicht spurlos vorbei. Aufgrund von personellen Ausfällen kann der reguläre Betrieb des Bürgerbüros aktuell nicht mehr aufrecht erhalten werden. Deshalb werden die Öffnungszeiten des Bürgerbüros bis auf weiteres wie folgt reduziert: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr. Am den Nachmittagen bleibt der Zugang ins Willstätter Rathaus über das Bürgerbüro geschlossen. Nachmittags nur mit...

  • Willstätt
  • 26.10.20
Lokales
Nicolas Uhl (Mitte), Inklusionsbeauftragter der Stadt, kann ab sofort auch im Rathaus Kork Termine anbieten. Dr. Marcus Kröckel (l.), Fachbereichsleiter für Bildung, Soziales und Kultur und der Ortsvorsteher Patric Jockers sehen in dieser Anlaufstelle einen weiteren Schritt hin zur inklusiven Stadt.

Neues Angebot im Korker Rathaus
Weitere Anlaufstelle für Inklusion

Kehl-Kork (st). Im frisch sanierten Korker Rathaus gibt es ab sofort eine weitere Anlaufstelle für Menschen mit Ideen, Fragen oder Anregungen zum Thema Inklusion. Wie auch am Standort in der Villa "RiWa", können Bürger dabei mithelfen, die Rheinstadt barrierefreier zu gestalten. „Wir als Stadt wollen bei unseren Projekten allen Menschen die Chance geben sich einzubringen und niemanden aufgrund von Beeinträchtigungen ausschließen“, erklärt der Inklusionsbeauftragte Nicolas Uhl. „Dafür höre...

  • Kehl
  • 22.10.20
Lokales
Bürgermeister Christian Huber mit seinem neuen elektrischen Dienstwagen vor dem Willstätter Rathaus.

Ladesäule am Rathaus Willstätt kommt
Bürgermeister fährt elektrisch

Willstätt (st). Mit seinem Amtsantritt im März 2019 hatte der Bürgermeister auch den Dienstwagen, eine Mitteklasse-Limousine mit Dieselmotor, des Altbürgermeisters übernommen. Im April des laufenden Jahres ist dann der Leasingvertrag ausgelaufen. "Ich hätte gerne ein Wasserstoffauto angeschafft", gibt sich Huber visionär, hierfür seien jedoch noch keine sinnvollen Modelle am Markt verfügbar. Schnell war klar, dass dann lediglich ein rein elektrisches Fahrzeug in Frage kommt. "Ich bin dem...

  • Willstätt
  • 16.10.20
Lokales
In den "Alten Jakob" zieht das Schutterwälder Rathaus nicht ein.

Bürgerentscheid in Schutterwald
Rathaus im "Alten Jakob" kommt nicht

Schutterwald (st). Die Mehrheit sprach sich dafür aus, dass der Gemeinderatsbeschluss vom 22. Januar 2020, das Rathaus in den „Alten Jakob“ zu verlegen, aufgehoben wird und das ebenfalls entwickelte „Nutzungskonzept Wohnen“ verfolgt wird. Insgesamt wurden 2.884 gültige Stimmen abgegeben. Davon stimmten 1.659 der wahlberechtigten Schutterwälder für die Aufhebung des Gemeinderatsbeschlusses und damit gegen Umwandlung des "Alten Jakobs" in ein Rathaus. Das entspricht rund 57 Prozent der gültigen...

  • Schutterwald
  • 28.09.20
Lokales
Der "Alte Jakob" in Schutterwald: Am 27. September entscheiden die Bürger.

"Alter Jakob" im Blick
Briefwahl empfohlen beim Bürgerentscheid

Schutterwald (st). Seit Wochen wird in Schutterwald darüber diskutiert, was mit dem Gebäude St. Jakob geschehen soll. Der Gemeinderat hatte sich für eine Umwandlung in ein Rathaus ausgesprochen, eine Entscheidung, die nun in einem Bürgerentscheid hinterfragt werden soll. Am Sonntag, 27. September, können die Schutterwälder Bürger die Frage "Sind Sie dafür, dass der Gemeinderatbeschluss vom 22. Januar, das Rathaus in den 'Alten Jakob' zu verlegen, aufgehoben wird und das ebenfalls entwickelte...

  • Schutterwald
  • 18.09.20
Lokales
Das eingerüstete Fachwerkhaus

Bauarbeiten am Rathaus in Linx
Die Fachwerk-Fassade wird saniert

Rheinau-Linx (st). Mit einem Kostenvolumen von rund 36.500 Euro wird derzeit die Fassade des Rathauses in Linx saniert. Eine Fachfirma löste im Trockeneis-Strahlverfahren sämtliche alten Farb- und Schmutzschichten ab. 200 Jahre altes Eichenholz in ausgezeichnetem Zustand Danach wurden wetterbedingte angegriffene Stellen des Fachwerkes von einer hiesigen Zimmerei mit Eichenholz ausgebessert. In diesem Zusammenhang wurde festgestellt, dass das über 200 Jahre alte Eichenholz in einem...

  • Rheinau
  • 09.09.20
Freizeit & Genuss
2 Bilder

Farbe im Rathaus
Ausstellung in Ettenheim

Ettenheim. Die Corona-Krise bringt neue Formen hervor, sich mit Kultur auseinanderzusetzen. Die Interaktion zwischen Ausführenden und dem Publikum kann aufgrund der Pandemie auch bei der Ettenheimer Ausstellungsreihe „KiR“ - mit regelmäßigen Vernissagen und anschließender Ausstellung im Rathaus - nicht in der bisherigen Form stattfinden. Damit die Wände im Ettenheimer Rathaus aber nicht kahl bleiben und die Besucher des Rathauses nicht auf Kunst verzichten müssen, hat die Stadtverwaltung...

  • Ettenheim
  • 02.07.20
Lokales

Stadtverwaltung ist „klimafreundlicher Arbeitgeber“
Mit Nachhaltigkeit punkten

Lahr (st). Die Stadtverwaltung Lahr darf nun auch das Label „klimaschutzfreundlicher Arbeitgeber“ führen. Hierzu nahm sie an der Jobinitiative „klimafreundlicher Arbeitgeber“ unter der Schirmherrschaft des „Klimapartner Oberrhein“ teil. Mit dieser Jobinitiative platziert sich die Stadt Lahr neben dem Thema „Familienfreundlichkeit“ auch in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit am Arbeitsmarkt noch besser. Dadurch soll die Attraktivität für Bewerber gesteigert werden....

  • Lahr
  • 17.06.20
Lokales
Ab Montag ist Publikumsverkehr beim Bürgerservice Gengenbach wieder möglich.

Bürgerservice Gengenbach holt Rathausbesucher ab
Die Stadtverwaltung öffnet schrittweise

Gengenbach (st). Ab Montag, 11. Mai, öffnet die Stadtverwaltung Gengenbach wieder schrittweise unter Einhaltung der erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen. Zunächst sind die zentralen Anlaufstellen des Rathauses – Bürgerservice, Standesamt und Bauamt – die Kultur- und Tourismus GmbH sowie die Stadtwerke für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Die Ortsverwaltungen bleiben vorerst noch geschlossen. An den jeweiligen Arbeitsplätzen sind die entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen getroffen. Die...

  • Gengenbach
  • 08.05.20
Lokales
Rathaus Haslach

Haslacher Stadtverwaltung
Besuch nach Terminvereinbarung möglich

Haslach (st). Seit Beginn der Corona Krise ist die Rathaustür zwar für Spontanbesuche geschlossen, aber nach wie vor können Bürger im Rathaus in Haslach ihre notwendigen Geschäfte erledigen und Anliegen vorbringen. Denn seit Beginn der Krise arbeitet das Haslacher Rathaus mit Terminen. Nach telefonischer Vereinbarung kann man so jederzeit den zuständigen Sachbearbeiter sprechen. Auch die Tourist Info hat bei geschlossener Türe ihre Telefonnummer hinterlegt. Das Kundencenter der Stadtwerke...

  • Haslach
  • 05.05.20
Lokales

Vorbereitungen für 4. Mai
Rathaus und Ortsverwaltungen öffnen wieder

Ettenheim (st). Das Ettenheimer Rathaus und die Ortsverwaltungen öffnen am Montag, 4. Mai, wieder ihre Türen für die Öffentlichkeit. Allerdings gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln. So müssen alle Besucher beim Betreten der Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern ist einzuhalten. Die Stadtverwaltung bittet darum, den Gang aufs Rathaus und auf die Ortsverwaltung und den Bauhof nur auf dringende Angelegenheiten zu beschränken und so...

  • Ettenheim
  • 27.04.20
Lokales

Willstätt lockert Einschränkungen
Rathaus und Bürgerbüro öffnen wieder

Willstätt (st). Auch die Willstätter Gemeindeverwaltung wird ab Montag, 27. April, die bisherigen Einschränkungen für den Besucherverkehr lockern. Das Rathaus wird für drei Stunden täglich geöffnet sein. Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Zu diesen Zeiten kann man mit seinen Anliegen ins Bürger-Büro oder zu den Mitarbeitern in den jeweiligen Ämtern kommen. Außerhalb dieser Zeiten kann man, wie bisher, während der allgemeinen...

  • Willstätt
  • 24.04.20
Lokales
Am Freitag, 24. April, legt Fridays for Future Schilder, die gegen den Klimawandel protestieren, vor das Offenburger Rathaus.

Schilder- statt Menschenmassen
Fridays for Future ruft zu besonderem Klimastreik auf

Offenburg (st). Am Freitag, 24. April, ist der Internationale Klimastreik von Fridays for Future. Doch eines ist dieses Mal in Offenburg anders:  Statt Menschenmassen ruft Fridays for Future wegen der Corona-Pandemie nun zu Schildermassen auf. Bis Freitag können Interessierte ihre Schilder in der Rammersweierstraße 12 abgeben. Am Freitag werden diese dann vor das Rathaus gelegt. Die jungen Aktivisten wollen damit deutlich machen, dass die Klimakrise nicht schläft. Auch weiterhin wollen sie für...

  • Offenburg
  • 23.04.20
Polizei

Größere Gruppe vor dem Rathaus
Polizei greift ein

Offenburg (st). In Zeiten der Corona-Pandemie verhalten sich die Bürger im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg mehrheitlich sehr vorbildlich und entsprechend den Bestimmungen der bestehenden Corona-Verordnung. Dass es allerdings auch einzelne Ausnahmen gibt, zeigte sich am frühen Mittwochabend im Bereich des Offenburger Rathauses in der Hauptstraße. Dort versammelten sich gegen 18.15 Uhr etwa 15 bis 20 Personen, die sich mit den auferlegten Vorgaben der Landesregierung offensichtlich nicht...

  • Offenburg
  • 09.04.20
Lokales
Für die Sanierung des Rathauses und dem Bärenareal erhält die Gemeinde Durbach Mittel als dem Landessanierungsprogramm.

Land fördert Durbacher Projekte
Insgesamt fließen zwei Millionen Euro

Durbach (st). Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat den Aufstockungsantrag der Gemeinde Durbach bewilligt. Zu den bereits bewilligten 1,4 Millionen Euro Förderung aus der Städtebausanierung kommen nun weitere 600.000 Euro, sodass  jetzt über einen Zuschussrahmen von zwei Millionen Euro aus dem Landessanierungsprogramm verfügt wird. Damit kann die Gemeinde die weiteren Sanierungsziele angehen, wie die Sanierung des Rathauses und die Überplanung des Bärenareals oder die...

  • Durbach
  • 02.04.20
Lokales
Die Störche auf dem Rathausdach erwarten Nachwuchs.

Störche erwarten Nachwuchs
Vier Paare nisten in Ettenheim

Ettenheim (st). Die Ettenheimer Störche auf dem Rathausdach erwarten Nachwuchs. Seit Dienstag liegen die ersten Eier im Nest auf dem Rathausdach. Bei den Störchen handelt es sich wahrscheinlich um das gleiche Paar wie in den Vorjahren. Das Männchen stammt aus Dietersheim bei Mainz und wurde 2006 geboren, das Weibchen ist 2003 in Holzhausen geschlüpft. Auch auf dem Palais Rohan ist vermutlich das gleiche Paar wie im vergangenen Jahr; zumindest für die Männchen der beiden Nester ist das sicher,...

  • Ettenheim
  • 26.03.20
Lokales
In Appenweier wird bis Mitte April auf Sitzungen des Gemeinderats verzichtet.

Appenweier verzichtet auf Sitzungen
Gemeinderat erst einmal verschoben

Appenweier (st). Auch die Gemeinde Appenweier hat sich angesichts der angespannten Lage dazu entschlossen, sämtliche Sitzungen der Gemeindegremien bis Mitte April ausfallen zu lassen. Theoretisch könnten allerdings Sitzungen kommunaler Gremien wie Kreistag oder Gemeinderat unabhängig von der Teilnehmerzahl auch in Corona-Zeiten stattfinden, dafür gibt es entsprechende Ausnahmen des Landes. Bürgermeister Manuel Tabor folgt mit diesem Vorgehen aber einer Empfehlung des Gesundheitsamtes des...

  • Appenweier
  • 26.03.20
Lokales
Auch Fußgänger werden an verschiedenen Stellen abgefangen und streng kontrolliert.

Polizei und Kommunen reagieren mit weiteren Maßnahmen
Einschränkungen von Grenze bis Rathaus

Kehl/Rheinau/Willstätt (rek). An den Ortenauer Grenzübergängen finden weiterhin strenge Kontrollen bei der Einreise statt. Die Tram fährt seit Dienstag nicht mehr, die Landespolizei unterstützt die Bundespolizei bei den Kontrollen, auch im TGV. Ohne triftigen Grund folgt die Abweisung. Offen ist die Grenze ohne Beschränkungen nur für den Warenverkehr sowie Berufspendler. Wer aus dem Großraum Straßburg zum Arbeiten einreisen möchte, braucht ab sofort einen Passierschein. Das Formular, das...

  • Kehl
  • 18.03.20
Lokales
Wer ins Bürgerbüro möchte, sollte sich vorher anmelden.

Notfallbetreuung steht zur Verfügung
Bürgertelefon für Fragen zu Corona

Offenburg (st). Die Stadtverwaltung Offenburg ist über ein eigens eingerichtetes Bürgertelefon, 0781/823456, zu erreichen. Hier werden die Fragen zu Corona zentral bearbeitet. Die Trautermine werden eingehalten, sofern sie auf Wunsch des Paares verschoben werden sollen, werden keine Zusatzgebühren fällig. Allerdings wird die Teilnehmerzahl der Gäste bis zum 19. April beschränkt. Die Stadt hat in Kitas und Schulen Notbetreuungen eingerichtet, um Härtefälle möglichst zu vermeiden. In den...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Lokales

Coronavirus: Gengenbach macht dicht
Schulen und städtische Einrichtungen geschlossen

Gengenbach (st). Ab Dienstag, 17. März, sollen alle Schulen und Kindergärten bis Ende der Osterferien geschlossen werden. Die Gemeinden und Träger werden darum gebeten, die Kinder von Personengruppen, deren Arbeit unverzichtbar für die Gesellschaft ist, in Notgruppen zu betreuen. Um wichtige Lebensbereiche nicht zum Erliegen zu bringen, werden in der Stadt Gengenbach für die Kinderbetreuung Notgruppen eingerichtet, in denen Kinder in Krippe, Kindergarten und Schulkinderbetreuung aufgenommen...

  • Gengenbach
  • 16.03.20
Lokales
In Durbach sind die öffentlichen Gebäude geschlossen.

Coronavirus: Notfallpläne in Durbach
Keine Veranstaltungen ab 100 Personen mehr

Durbach (st). In Durbach sind ab sofort alle Veranstaltungen ab 100 Personen verboten, egal ob in geschlossenen Räumen oder draußen. Die Gemeindeverwaltung empfiehlt darüber hinaus, alle Veranstaltungen abzusagen und die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu zählen nicht nur öffentliche, sondern auch private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Beerdigungen oder Hochzeiten. Ab sofort sind alle öffentlichen Durbacher Gebäude geschlossen. Es wurden folgende Regelungen...

  • Offenburg
  • 16.03.20
Lokales

Gemeinde Lauf
Rathaus wird geschlossen

Lauf (st). Die Gemeinde Lauf reagiert auf die Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg und setzt ihrerseits weitere Schritte um. Die Pressemitteilung von Bürgermeister Oliver Rastetter im Wortlaut:   "Aufgrund der Pressekonferenz des Landes kann ich Ihnen sagen, dass ab Dienstag alle Kindertagesstätten und Schulen im Land geschlossen werden. Ich bitte um Beachtung! Öffentliche Veranstaltungen ab 100 Personen werden untersagt. Davon betroffen sind auch Gottesdienste. Generell raten wir von...

  • Lauf
  • 13.03.20
Lokales

Beitrag zum Infesktionsschutz
Rathaus Seelbach setzt reguläre Öffnungszeiten aus

Seelbach (st). Dem Beispiel mehrerer Gemeinden folgend setzt auch die Seelbacher Verwaltung aufgrund der Corona-Krise die regulären Öffnungszeiten bis auf Weiteres aus. Persönliche Termine in der Verwaltung werden auf dringende Angelegenheiten, nach vorheriger Terminabsprache, beschränkt. Das Bürgerbüro, das Standesamt und die weiteren Ämter sind ab Montag, 16. März, primär per Telefon oder E-Mail erreichbar. Auch hier bitten die Verwaltung, die dringenden persönlichen Termine, zum Beispiel...

  • Seelbach
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.