Mahlberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Im Neubaugebiet Orschweier-Nord wartet ein neuer Spielplatz auf die kleinen Besucher.

Neuer Spielplatz im Schwalbenweg
Viel Abwechslung für Kinder im Neubaugebiet

Mahlberg-Orschweier (st). Im Zuge der Entwicklung, der Planung und Erschließung des Neubaugebiets Orschweier-Nord wurde im Schwalbenweg  auch ein neuer, 484 Quadratmeter großer Spielplatz angelegt und mit abwechslungsreichen Spielgeräten und Spielmöglichkeiten ausgestattet. Für Kinder bis zwölf Jahre Nachdem nun auch der Rasen gut angewachsen ist, die TÜV-Abnahme bereits vor Monaten erfolgte und der Frühling Einzug gehalten hat, kann der Spielplatz den Kindern zur Nutzung übergeben werden. Die...

  • Mahlberg
  • 08.04.21

Weitere Antennen unter dem Dach des Schlosses
MAHLBERG macht MOBIL

zu zwei bestehenden Mobilfunkantennen von Vodafone unter dem Dach des Schlosses sollen vier weitere Masten von Telefónica hinzukommen (Aufrüstung in Richtung LTE/5G?). Zusammen mit der Antenne in der Oberen Gasse sind es dann sieben Masten im Ortskern, die im Radius von ca. 500 m alle Bürger*innen mit hochfrequenter Strahlung versorgen. Ob eine*r will oder nicht. Das Fatale: die Bürger*innen können sich nicht gegen Gefahren schützen, von denen sie keine Kenntnis haben, die sie nicht sehen,...

  • Mahlberg
  • 28.03.21
Vertragsunterzeichung: Bürgermeister Matthias Gutbrod, Gemeinde Kippenheim (links), und sein Amtskollege Dietmar Benz, Stadt Mahlberg, haben eine Vereinbarung für den neuen Hochbehälter getroffen, von der beide Kommunen profitieren.

Vereinbarung für Hochbehälter
Wassersicherheit für zwei Kommunen

Mahlberg (sdk). Die Stadt Mahlberg baut einen neuen Hochbehälter zur Wasserversorgung. Da das Grundstück in der Nähe zur Bebauung im neuen Baugebiet Mühlenpfad in Kippenheim liegt, wurde eine Vereinbarung zu einer Notwasserversorgung mit der Gemeinde Kippenheim getroffen. Im Falle einer Wasserversorgungsunterbrechung ist diese aus dem Hochbehälter sichergestellt. Im Gegenzug wird das Schmutzwasser über das bestehende Kippenheimer Netz abgeleitet. Im Zuge der Planungen zum Bau wurde von Seiten...

  • Mahlberg
  • 24.11.20
Illegale Müllablagerung an den Altmetallcontainern, wo neben Hausmüll auch Reifen entsorgt worden sind.

Stadt Mahlberg bittet um Hinweise
Illegale Müllentsorgung am Sportplatz Orschweier

Mahlberg-Orschweier (st). Auf dem Parkplatz des Sportgeländes des SC Orschweier befinden sich Altmetallcontainer, die in regelmäßigen Abständen abgefahren werden.Leider wird dieser Parkplatz auch zur illegalen Ablagerung von Hausmüll und somit widerrechtlich genutzt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Trotz Hinweisschildern, dass eine Müllentsorgung zu unterlassen und verboten sei, würden sich manche Menschen nicht an diese Vorgaben, obwohl es genügend Entsorgungsmöglichkeiten über die eigenen...

  • Mahlberg
  • 18.11.20
Erfreuliche Nachrichten aus Berlin überbrachte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Weiß (rechts) dem Mahlberger Bürgermeister Dietmar Benz in Sachen Rheintalbahn. Wie das Bundesverkehrsministerium dem Abgeordneten mitteilte, bekommen Mahlberg und Orschweier Lärmschutzwände.

Lärmschutzwände für Mahlberg und Orschweier
Peter Weiß überreicht Genehmigungsschreiben

Mahlberg (st). Gute Nachrichten in Sachen Lärmschutz entlang der Rheintalbahn: Auch die Anlieger in Mahlberg und Orschweier können sich auf Schallschutzwände freuen. Dazu liegt jetzt das offizielle Genehmigungsschreiben des Bundesverkehrsministeriums vor. Das Schreiben hat Bundestagsabgeordneter Peter Weiß dem Mahlberger Bürgermeister Dietmar Benz jetzt persönlich überreicht. Wie das Bundesverkehrsministerium dem CDU-Bundestagsabgeordneten mitteilte, wird der Abschnitt nochmals nachsaniert,...

  • Mahlberg
  • 25.09.20
v. l.: Silvia Benz-Obergföll, Leitungsteam Seniorentreff, Bürgermeister Dietmar Benz, Martina Timm, Leitungsteam Seniorentreff, Christopher Gass, Bauhofleiter, Christa Jäger, Leitungsteam Seniorentreff und  Ortsvorsteher Bernd Dosch

Seniorentreff stiftet Sitzbank
Ruheplatz an Kreisstraße

Mahlberg (st). Nachdem die Straßenbauarbeiten zur Erschließung des Neubaugebiets Orschweier-Nord abgeschlossen sind, konnte die am Ortseingang befindliche Bank wieder aufgestellt und eine neue Sitzbank, die vom Seniorentreff gestiftet wurde, aufgestellt werden. Der Seniorentreff hat sich bereiterklärt diese Bankspende erneut vorzunehmen und die Kosten in Höhe von rund 650 Euro zu übernehmen. Der Seniorentreff Mahlberg-Orschweier hat in der Vergangenheit bereits zwei Bankspenden an die Stadt...

  • Mahlberg
  • 11.08.20
Das Programmheft liegt aus.

Ferienprogramm liegt vor
Anmeldung ab 22. Juni

Mahlberg (st). Mit 49 Programmpunkten wird den Kindern aus Mahlberg und Orschweier bereits zum 24. Mal ein attraktives Freizeitprogramm über die gesamte Ferienzeit angeboten.Ab Montag, 15. Juni,  liegt das diesjährige Ferienprogramm der Stadt in der Bäckerei Friedrich in Mahlberg und Orschweier sowie in der Postagentur in Mahlberg und im Bürgerbüro aus.  In den Klassen 1 bis 4 der Grundschule in Mahlberg und Orschweier werden die Hefte ebenfalls verteilt. Am Montag, 22. Juni, ab 7.30 Uhr kann...

  • Mahlberg
  • 15.06.20
Bürgermeister Dietmar Benz mit Christina Obergföll und ihren beiden Söhnen vor der aktualisierten Hinweistafel

Hinweistafel jetzt aktuell
Alle Medaillen von Christina Obergföll aufgeführt

Mahlberg (st). Die sportlichen Erfolge von Christina Obergföll, deren Heimatstadt die Stadt Mahlberg ist, haben lange Zeit zu einer Leichtathletikeuphorie nicht nur in Mahlberg, sondern auch in der Region geführt, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Über viele Jahre hat sie das Speerwerfen der Frauen auf internationaler Ebene mitbestimmt beziehungsweise geprägt und die Medaillen, die sie von 2005 bis 2013 bei Europa- und Weltmeisterschaften und bei den Olympischen Spielen erringen konnte,...

  • Mahlberg
  • 27.05.20

Schallschutzwand für Mahlberg-Orschweier
Peter Weiß setzt sich für Lärmschutz ein

Mahlberg (st). Im Zuge der Neufassung der Förderrichtlinie zur Lärmsanierung an bestehenden Bahntrassen zeigt ein neues Schallgutachten, dass nun sowohl in Mahlberg als auch in Orschweier Lärmschutzwände entlang der Rheintalbahn förderfähig sind. Nach der zum 1. Januar 2019 in Kraft getretenen Novelle könnte nun in Mahlberg eine etwa 580 Meter lange und zwei Meter hohe sowie in Orschweier eine etwa 800 Meter lange und drei Meter hohe Schallschutzwand bezuschusst werden. Das teilt der...

  • Mahlberg
  • 06.02.20
Die Stadt Mahlberg als Schulträger der Hansjakob-Förderschule in Orschweier hat von der Karl-Hemmer-Stiftung für die Beschaffung von zwei elektronischen Schlagzeugen eine Spende erhalten.

E-Drums für die Förderschule
Spende der Karl-Hemmer-Stiftung

Mahlberg-Orschweier (st). Die Stadt Mahlberg ist Schulträger der Förderschule beziehungsweise des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum in Orschweier, das im Schulverbund mit den Nachbargemeinden Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Ringsheim und Rust betrieben wird. Zweckgebunden Die Hansjakob-Förderschule hat nun von der Karl-Hemmer-Stiftung, einer eigenständigen Stiftung des Diözesan Verbands Freiburg e. V., eine Geldspende in Höhe von 750  Euro erhalten, die zweckgebunden für die...

  • Mahlberg
  • 05.12.19
Antje Drexler, Stadt Mahlberg, Bauhofleiter Christopher Gass, Daniel Kalt, EnBW, und Bürgermeister Dietmar Benz laden das erste E-Fahrzeug an der neuen Ladestation am Rathausplatz auf.

E-Ladestation am Rathausplatz
Verbesserung der Klimabilanz zum Ziel

Mahlberg (sdk). Einen Meilenstein in der E-Mobilität setzt die Stadt Mahlberg mit einer zentralen E-Ladestation auf dem Rathausplatz. 15.000 Euro hat die Stadt für die Anschaffung zur Verfügung gestellt. 4.500 Euro Zuschuss gewährt das Bundesamt für Versicherungsdienstleistung. Mehrere Standorte waren im Gespräch, wobei sich der Gemeinderat für den zentralen Standort am Rathausplatz ausgesprochen hat, auch wenn dadurch zwei PKW-Parkplätze wegfallen. Zur optischen Erkennbarkeit wird noch eine...

  • Mahlberg
  • 25.10.19
Im Einsatz für den schenllen A5-Ausbau

A5-Ausbau
Baubeginn für 2024 geplant

Mahlberg (st). "Wir wollen 2024 mit dem sechsspurigen Ausbau der A5 beginnen", das kündigte der neue Geschäftsführer der Autobahn GmbH, Gunther Adler, bei einem auf Initiative von SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner in Mahlberg erfolgten Fachgespräch an. Die Infrastrukturgesellschaft ist ab 1. Januar 2021 zuständig für Bau und Planung von neuen Autobahnen. "Die A5 ist zwischen Offenburg und Freiburg völlig überlastet. Vor allem Pendler und Unternehmen brauchen deshalb dringend die...

  • Mahlberg
  • 09.10.19
Bürgermeister Dietmar Benz (l.) mit Armin Stähler, Regierungsdirektor des Ministerium fürWirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden- Württemberg, bei der Übergabe der Plakette

Stadtsanierung soll weitergehen
Mahlberg erhält Plakette

Mahlberg (st). Die Stadt Mahlberg hat vom Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Plakette für die gelungene und hervorragende Umsetzung und Abwicklung des Stadtsanierungsprogramms in der Kernstadt erhalten. Die Stadt hat 2010 Aufnahme in das Städtebauförderungs-/Landessanierungsprogramm gefunden und im Rahmen des Denkmalschutz-West-Programms eine finanzielle Förderung erhalten. Als eine der ersten kommunalen Maßnahmen wurde die Sanierung des historischen Rathauses und des...

  • Mahlberg
  • 16.07.19
Antje Jörger vom Bürgerbüro und Bürgermeister Dietmar Benz stellten das Programm vor.

Ferienprogramm Mahlberg
Keine Langeweile in Sommerferien

Mahlberg (sdk). Seit Dienstag ist das Ferienprogramm der Stadt Mahlberg online. Anmeldungen sind unter www.unser-ferienprogramm.de/indes.php möglich. Antje Jörger vom Bürgerbüro und Bürgermeister Dietmar Benz stellten die Programmpunkte vor. In den Sommerferien gibt 48 Angebote, die keine Langeweile aufkommen lassen. Neben altbewährten Programmpunkten wie der Besuch auf dem Reiterhof, Kühles Nass, Bogenschießen, Schokowerkstatt oder Schnuppertennis hat Jörger wieder einige tolle und spannende...

  • Mahlberg
  • 25.06.19

Sicherheit der Kinder unwichtig?
Umgeleiteter Verkehr durch Mahlberg

Die aktuelle Umleitung durch Mahlberg ist ein Ärgernis! Nicht, weil momentan mehr Autos und LKWs durch die Stauferstaße fahren, sondern weil im gleichen Zuge die Vorfahrtsregelung „angepasst“ wurde. Zahlreiche Grundschüler müssen ab Montag wieder die  Staufer- bzw. Karl-Kromer-Straße überqueren, um die Schule zu erreichen. Schon vor einigen Jahren hatten besorgte Bürger rund 100 Unterschriften gesammelt, die einen Zebrastreifen forderten. Dies wurde abgelehnt, da die Stelle nicht einsehbar...

  • Mahlberg
  • 06.03.19
  • 5
Pfarrer Bernd Walter a. D. kann es nicht lassen, heute ist er in der Schlosskirche zu hören.

Dreikönigskonzert in Schlosskirche
Leidenschaft von Pfarrer Bernd Walter a. D.

Mahlberg (mam). Er kann und will es nicht lassen. Auch wenn der evangelische Pfarrer Bernd Walter vor zwei Jahren als Seelsorger in den Ruhestand trat, nach 29 Dienstjahren in Mahlberg samt Kirchengemeinden Kappel-Grafenhausen und Rust: Ihn packt weiterhin seine Musikleidenschaft. Das ist eine Passion, auch, aber nicht nur biblisch motiviert. Wie kam es eigentlich dazu? Der 1950 im fränkisch-hohenlohischen Öhringen Geborene hat erst einmal  in Heidelberg Biologie studiert, als erste Stufe für...

  • Mahlberg
  • 04.01.19
Die weltgrößte Zigarette hat eine neue Acrylhülle bekommen – links Museumsleiter Patrick Benz, rechts Förderkreis-Vorsitzender Wolfgang Ohnemus

Oberrheinisches Tabakmuseum
Weltgrößte Zigarette hat neue Verpackung

Mahlberg (mam). Der Welt größte Zigarette überwintert im derzeit saison- geschlossenen Oberrheinischen Tabakmuseum(OTM). Das Beruhigende daran: Sie ruht jetzt in einer großen, schützenden Plexiglashülle. Die ist eine Sonderanfertigung, denn die legendäre Zigarette ist mit genau 3,47 Metern Länge recht riesig, enthält 39,5 Kilo echten Rauchtabak. Ihr Inhalt entspricht, damit genug der Rekordzahlen, rund 6.240 handelsüblichen Zigaretten oder 312 Schachteln. „Gedreht“ hatte sie 1984 der damals...

  • Mahlberg
  • 28.12.18
Die Initiatoren Andrea Meyer, Holger Otto und Kathrin Kaufmann (v. l.) werfen einen ersten Blick in das druckfrische Buch über Mahlberg.

"G'schichte üs Mohlburg“
Buch zur 800 Jahrfeier

Mahlberg (sdk). Zur 800 Jahrfeier der Stadt Mahlberg wurde jetzt ein Geschichts-Büchlein herausgegeben. 500 Exemplare hat die Stadt Mahlberg drucken lassen und 5.600 Euro investiert. Während einer kleinen Feier mit den Autoren wurde das Buch mit dem Titel „G'schichte üs Mohlburg“ vorgestellt. Das Buch umfasst Anekdoten sowie tragische, dramatische, kriminalistische, wirtschaftliche, romantische und menschliche Erzählungen von den Bürgern aus Mahlberg und vermittelt einen Einblick in die...

  • Mahlberg
  • 20.11.18
Dietmar Benz (rechts) nahm zahlreiche Glückwünsche entgegen.

Wahlbeteiligung bei unter 30 Prozent
Vierte Amtszeit für Dietmar Benz

Mahlberg (sdk). Dietmar Benz bleibt Bürgermeister der Stadt Mahlberg. Er wurde mit 82,7 Prozent der gültigen abgegebenen Stimmen erneut gewählt. Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses zeigte sich der Amtsinhaber, der im Dezember in die vierte Wahlperiode startet, dennoch ein wenig enttäuscht. Lediglich 27,99 Prozent der Wahlberechtigten haben ihr Kreuzchen gemacht. Das waren 1.119 Wähler von insgesamt 3.998 Wahlberechtigten. 893 Stimmen fielen auf Benz, 122 auf Mitbewerberin Fridi Miller und...

  • Mahlberg
  • 24.09.18

Sanierung der A5
Es kommt zu Behinderungen

Mahlberg (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg in einer Presseinformation mitteilt, liegt die Sanierung auf der A5 zwischen Ettenheim und der Tank- und Rastanlage Mahlberg weiterhin gut in der Zeit. Mit der westlichen Fahrbahn sei man jetzt sogar eine Woche früher als geplant fertig geworden, was hauptsächlich dem schönen Sommerwetter der vergangener Zeit zu verdanken gewesen sei. Auch auf der Ostfahrbahn hätte in dieser Woche schon stellenweise Asphalt eingebaut werden können. Um nun die...

  • Mahlberg
  • 31.08.18
Die Winzer in der südlichen Ortenau sind bislang vom 2018er-Jahrgang begeistert.

Hohe Mostgewichte und wenig Säure
Winzer freuen sich auf einen guten bis sehr guten Herbst

Kippenheim/Ettenheim/Mahlberg (krö). Im Augenblick stimmt alles: Menge und Qualität der Trauben. Doch ob der 2018er wirklich ein Jahrhundertjahrgang wird, darüber halten sich die Winzer in der südlichen Ortenau derzeit noch bedeckt. "Da wir 2017 nur ein Drittel einer normalen Ernte hatten, freuen wir uns dieses Jahr auf einen guten bis sehr guten Herbst", stellt Rolf Mauch, Vorsitzender der Winzergenossenschaft Kippenheim-Mahlberg-Sulz fest. Ein sehr früher Austrieb mit gleichmäßigem...

  • Mahlberg
  • 28.08.18
Amtsinhaber Dietmar Benz

Bürgermeisterwahl am 23. September in Mahlberg
Amtsinhaber Dietmar Benz hat eine Gegenkandidatin

Mahlberg (ds). Am Montag um 18 Uhr endete die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl in Mahlberg. Neben Amtsinhaber Dietmar Benz, der eine vierte Amtszeit anstrebt, hat am vergangenen Freitag Fridi Miller, Familienhelferin aus Sindelfingen, ihren Hut in den Ring geworfen. Der Gemeindewahlausschuss hat beide Bewerbungen zugelassen. Am Sonntag, 23. September, sind knapp über 4.000 Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahllokale in der Ortsverwaltung in Orschweier sowie in der...

  • Mahlberg
  • 28.08.18
Gar nicht zimperlich: der Barbier im Radbrunnenhof
2 Bilder

Spektakel mit König, Gauklern, Handwerkern und Musikanten
Mahlberg feiert 800-jährige Geschichte

Mahlberg (sdk). "Der König kommt, der König kommt", wurde die Majestät vom aufgeregten Volk angekündigt, das gestern im Mahlberger Schlossgarten auf deren Einzug wartete. Auch Bürgermeister Dietmar Benz bat den König um Erlaubnis, sein Wort ergreifen zu dürfen: "Wir feiern mit Stolz und Freude Geschichte, 800 Jahre Mahlberg als Fest der Bürger." Auch am heutigen Sonntag wird der König noch auf dem Schloss und der Burg residieren. Das Volk und das Gesinde ist wieder mit dabei. Mit Gauklern,...

  • Mahlberg
  • 21.07.18
Bürgermeister Dietmar Benz

Interview mit Dietmar Benz
800 Jahre Mahlberg

"Mahlberg feiert Geschichte – ein Fest der Bürger für die Bürger" lautet das Motto des großen Festwochenendes, mit dem die Stadt Mahlberg am kommenden Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Bürgermeister Dietmar Benz sprach mit Daniela Santo über das anstehende Großereignis. Sind Sie schon aufgeregt so kurz vor dem Festwochenende? Nein und warum auch? Man unterliegt aber einer gewissen Spannung, ob denn auch alles klappt, nach so vielen Jahren der Vorbereitung....

  • Mahlberg
  • 17.07.18
  • 1
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.