Vereinbarung für Hochbehälter
Wassersicherheit für zwei Kommunen

Vertragsunterzeichung: Bürgermeister Matthias Gutbrod, Gemeinde Kippenheim (links), und sein Amtskollege Dietmar Benz, Stadt Mahlberg, haben eine Vereinbarung für den neuen Hochbehälter getroffen, von der beide Kommunen profitieren.
  • Vertragsunterzeichung: Bürgermeister Matthias Gutbrod, Gemeinde Kippenheim (links), und sein Amtskollege Dietmar Benz, Stadt Mahlberg, haben eine Vereinbarung für den neuen Hochbehälter getroffen, von der beide Kommunen profitieren.
  • Foto: Sandra Decoux-Kone
  • hochgeladen von Christina Großheim

Mahlberg (sdk). Die Stadt Mahlberg baut einen neuen Hochbehälter zur Wasserversorgung. Da das Grundstück in der Nähe zur Bebauung im neuen Baugebiet Mühlenpfad in Kippenheim liegt, wurde eine Vereinbarung zu einer Notwasserversorgung mit der Gemeinde Kippenheim getroffen. Im Falle einer Wasserversorgungsunterbrechung ist diese aus dem Hochbehälter sichergestellt. Im Gegenzug wird das Schmutzwasser über das bestehende Kippenheimer Netz abgeleitet.

Im Zuge der Planungen zum Bau wurde von Seiten des Landratsamts die Forderung gestellt, dass das Schmutzwasser aus dem Hochbehälter bei Reinigungsarbeiten über die Schmutzwasserkanalisation abgeleitet wird. Da die Entwässerungsanlagen der Stadt Mahlberg weit entfernt des Hochbehälters liegen, wäre der Bau zu aufwändig und kostspielig gewesen.

"Das ist eine Win-Win-Situation sowohl für die Stadt Mahlberg als auch für die Gemeinde Kippenheim", waren sich die Bürgermeister Dietmar Benz und Matthias Gutbrod bei der Vertragsunterzeichnung der Vereinbarung einig.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen