Besonders schwerer Diebstahl
Junge Männer klauen Auto

Mahlberg. Nach dem mutmaßlichen Diebstahl eines Autos in Mahlberg in der Nacht auf Mittwoch gelang den Beamten des Polizeireviers Lahr kurz nach 1 Uhr die vorläufige Festnahme zweier 19 und 20 Jahren alten Tatverdächtigen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Duo einen VW Golf kurzgeschlossen und damit eine Spritztour unternommen haben. Im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten zunächst den Wagen mit eingeschlagener Seitenscheibe und laufendem Motor auf der Fahrbahn der K5345 feststellen. Im weiteren Verlauf entdeckten sie die zwei Heranwachsenden in einem Versteck im näheren Umfeld der Bahnhofstraße. Wie sich herausstellte, standen die beiden nicht nur unter Alkoholeinfluss. Der 19-Jährige dürfte zudem unter der Beeinflussung von Drogen gestanden haben. Eine entsprechende Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen das Duo wird nun unter anderem wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen