Bundestagsabgeordnete als Vorsitzende im Amt bestätigt
Drobinski-Weiß führt SPD zwei weitere Jahre (Kopie 1)

Im Amt bestätigt: Elvira Drobinski-Weiß führt die Kreis-SPD, unterstützt von Uwe Hengherr (l.) und Karl-Rainer Kopf. Gastrednerin war Generalsekretärin Katja Mast (r.).
  • Im Amt bestätigt: Elvira Drobinski-Weiß führt die Kreis-SPD, unterstützt von Uwe Hengherr (l.) und Karl-Rainer Kopf. Gastrednerin war Generalsekretärin Katja Mast (r.).
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Neuried. Seit zwei Jahren funktioniere die Zusammenarbeit wieder besser zwischen den
SPD-Kreisräten und dem Kreisverband, betonte Offenburgs Bürgermeister
Christoph Jopen. Daher kandidiere er auch wieder als Beisitzer für den
Vorstand. So wie Jopen wurde auch Elvira Drobinski-Weiß als
SPD-Kreisvorsitzende gestern in Neuried-Dundenheim bei der
Delegiertenkonferenz für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Ihre
Stellvertreter sind Uwe Hengherr (Kehl) und Karl-Rainer Kopf (Schwanau).
Die Offenburger Bundestagsabgeordnete versprach, sich auch in Zukunft
für Ortenauer Interessen engagiert einzusetzen.

Ein „Impulsreferat" hielt die neue Generalsekretärin der Landes-SPD, Katja
Mast. Sie sei zuletzt häufig in der Ortenau gewesen, da wo sie ihre
sozialdemokratische Kinderstube genossen habe. Man spüre bei den
Reaktionen der Menschen, dass die SPD, seit sie an der Landesregierung
beteiligt sei, anders wahrgenommen werde. Auch die Kommunen würden es
spüren. So mit 300 Millionen Euro für die Kinderbetreuung, die das Land
zur Verfügung stelle. Die Abschaffung der Studiengebühren und das
Einsetzen für einen bundeseinheitlichen Mindeslohn seien weitere Ziele.

Als Tag der Demokratie für Baden-Württemberg will Mast den 27. November
sehen, wenn im Land über das Stuttgarter Bahnhofsprojekt abgestimmt wird.

Autor: Rembert Graf Kerssenbrock

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen