Tolles Spendenergebnis des 31. Dreikönigsballs in Oberkirch
83.000 Euro zugunsten krebskranker Kinder

Über das Spendenergebnis freuten sich (von links) Werner und Ursula Kimmig, die Freiburger Ärzte Matthias Brandis und Charlotte Niemeyer sowie Inge und Bernd Rendler.
  • Über das Spendenergebnis freuten sich (von links) Werner und Ursula Kimmig, die Freiburger Ärzte Matthias Brandis und Charlotte Niemeyer sowie Inge und Bernd Rendler.
  • Foto: rom
  • hochgeladen von Christina Großheim

Oberkirch (rom). Fast 83.000 Euro kamen beim 31. Dreikönigsball in Oberkirch zusammen. Die Gala, bei der in diesem Jahr das Musikerduo "Ryan und Andy" als Überraschungsgast auftrat, ist damit eine der erfolgreichsten Benefizveranstaltung in Deutschland.

Deren Besucher haben über Jahre eine Bewegung in Gang gesetzt, die weit über Oberkirch und die Ortenau hinausstrahlt – ein Signal für eine Bürgerinitiative im besten Sinne, so die Worte des Kuratoriumsmitglieds Bernd Rendler vom Förderverein krebskranker Kinder Freiburg, dem der Erlös des Abends zufließt. Mit den Mitteln würden die Familien krebskranker Kinder unterstützt, es gehe aber auch darum, die Forschung zu optimieren, den Personalschlüssel auf der Kindertumorstation zu verbessern und um den Erwerb dringend notwendiger, aber sonst nicht finanzierbaren medizinischen Geräten zu ermöglichen. Jetzt würden die Spendengelder in den Bau eines neuen Elternhauses in der Nähe der zukünftigen Kinderklinik fließen. Der Baubeginn ist für 2020 vorgesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen