Oberkircher Erdbeerkönigin
Bewerbungsverfahren läuft noch bis Ende März

Oberkirch wählt in diesem Jahr seine erste baden-württembergische Erdbeerkönigin.
  • Oberkirch wählt in diesem Jahr seine erste baden-württembergische Erdbeerkönigin.
  • Foto: congerdesign/pixabay.com
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Oberkirch (st). Kandidatinnen können sich noch bis zum Freitag, 22. März, bei der Stadt Oberkirch für die Wahl der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin bewerben.

Wahl der Erdbeerkönigin am 5. April

Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Oberkirch findet im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Freitag, 5. April, um 19 Uhr, im Forum des Hans-Furler-Gymnasiums Oberkirch die Wahl der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin statt. Eine Jury mit Vertretern aus Politik und der landwirtschaftlichen Verbände werde die neue Hoheit an dem Abend küren.

Ihren ersten offiziellen Auftritt habe sie zum Start der diesjährigen Erdbeersaison Anfang Mai. Mit dem Antrittsbesuch bei dem 20. Oberkircher Erdbeerfest am 25. und 26. Mai steht laut der Pressemitteilung bereits ein weiterer Termin im Kalender der künftigen Hoheit fest.

viele Voraussetzungen

Schirmherrin der Wahl zur ersten Erdbeerkönigin ist Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vom Verbraucherschutzministerium Baden-Württemberg. Unterstützt werde die Stadt Oberkirch bei der Organisation der Wahl durch die landwirtschaftlichen Verbände.

Junge Mädchen, die sich für die Wahl bewerben möchten, müssen laut der Pressemitteilung der Stadtverwaltung verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehöre unter anderem, dass es sich bei den Bewerberinnen um Töchter aus landwirtschaftlichen Betrieben oder um junge Frauen handeln müsse, die eine abgeschlossene landwirtschaftliche Berufsausbildung haben.

Produkt überzeugend darstellen

Darüber hinaus müssten sie am Tag der Wahl mindestens 18 Jahre alt sein, einen gültigen Führerschein haben und in Baden-Württemberg wohnen. Außerdem müssten Bewerberinnen Kenntnisse im Obstbau in einer Befragung nachweisen. Sie sollten ebenso zur Erfüllung ihrer Aufgabe mit der heimischen Landwirtschaft verbunden sein sowie in ihrem Erscheinungsbild und Auftreten natürlich wirken, heißt es weiter.

Die fünfte und letzte Voraussetzung betrifft die Fähigkeit, in Gesprächen mit dem Verbraucher und Journalisten das Produkt überzeugend darstellen zu können. Junge Mädchen, die sich für das Amt interessieren, können sich unter der Internetadresse www.erdbeerkoenigin-bw.de informieren und dort die Bewerbungsunterlagen herunterladen.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen