Sternfahrt und Kundgebung der Landwirte ohne Zwischenfälle

Oberkirch. Rund 900 Landwirte machten am Montag im Verlauf einer Sternfahrt und einer
Kundgebung auf dem Gelände des Obstgroßmarkts in Oberkirch zwischen
10.30 und 12 Uhr auf ihre wirtschaftliche Situation im Zusammenhang mit
der Einführung des Mindestlohns hin.

Die Anfahrt der Teilnehmer zur Kundgebung in Oberkirch erfolgte über eine angemeldete Sternfahrt
mit etwa 250 Traktoren von insgesamt fünf Treffpunkten in Lautenbach,
Kappelrodeck, Bottenau, Nussbach und Stadelhofen. Neben kurzzeitigen
Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 28 ergaben sich keine
nennenswerten Zwischenfälle.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen