Investition in neue Drehmaschine
Koehler baut Ausbildungswerkstatt aus

Die neue Drehmaschine in der Ausbildungswerkstatt am Standort Oberkirch bereichert die Ausbildung im Bereich Betriebstechnik.
  • Die neue Drehmaschine in der Ausbildungswerkstatt am Standort Oberkirch bereichert die Ausbildung im Bereich Betriebstechnik.
  • Foto: Koehler Paper
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Koehler ist für eine Ausbildung auf Top-Niveau bekannt, das beweist auch die diesjährige, erneute Auszeichnung mit dem Ausbildungssiegel "Beste Place to Learn!" Koehler legt großen Wert darauf, dass die Auszubildenden eine hohe Ausbildungsqualität genießen, dies unterstreicht das Unternehmen auch mit der neuesten Investition im Bereich Ausbildung. Um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben, investierte Koehler in eine neue Drehmaschine für die Ausbildungswerkstatt. Diese ermöglicht den Auszubildenden im Bereich Betriebstechnik eine praxisnahe Ausbildung. Die Drehmaschine ist technisch auf dem neuesten Stand und zeichnet sich insbesondere bei der Fertigung von  Rotationssymmetrischen Werkstücken und kleineren Teilen aus. Durch einen höheren Automatisierungsgrad wird das Arbeiten vereinfacht und es sind genauere Ergebnisse möglich. Auch die Auszubildenden sind begeistert: „Mit Hilfe der neuen Drehmaschine können wir uns optimal auf unsere spätere Arbeit vorbereiten und unser handwerkliches Geschick weiter verbessern“, freut sich Alexander Martini, Industriemechaniker. Auch Nico Seebacher, ebenfalls Industriemechaniker zeigt sich stolz: „Koehler investiert immer wieder in uns Nachwuchskräfte und bietet uns damit eine Ausbildung auf höchstem Niveau.“

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen