• 13. April 2017, 16:29 Uhr
  • 7× gelesen
  • 0

Überholmanöver missglückt
Frontalzusammenstoß auf der B28

Oberkirch (st). Am frühen Mittwochabend, gegen 18.25 Uhr, ereignete sich auf der B28 Höhe Nußbach ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein Lastwagen der Post fuhr auf der B28 in Richtung Kehl und wurde von einem Mini überholt. Dem Mini folgte die 54-jährige Fahrerin eines Peugeot, die den Lkw auch überholen wollte. Während der Mini-Fahrerin das Überholmanöver gefahrlos gelang, stieß der Peugeot mit einem entgegenkommenden Mercedes frontal zusammen. Die Peugeot-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Auch die beiden Insassen des Mercedes im Alter von 81 und 62 Jahren wurden verletzt. Zur Unfallaufnahme musste die B28 in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Sperrung wurde gegen 20.45 Uhr wieder aufgehoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt