"Generationen.Dialog.Oberwolfach"
Infos über Versorgungsvollmacht, Patentenverfügung und Betreuung

2Bilder

Oberharmersbach (st). Im Rahmen einer weiteren Veranstaltung des "Generationen.Dialog.Oberwolfach" konnte Bürgermeister Matthias Bauernfeind rund 200 Besucher in der Festhalle von Oberwolfach begrüßen.Hans-Jürgen Bärmann, seit mehr als zehn Jahren als Betreuer im Einsatz, informierte die Anwesenden rund um die Themen Versorgungsvollmacht, Patentenverfügung und Betreuung. In zahlreichen Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrungen sensibilisierte er die Anwesenden und machte ihnen die Wichtigkeit dieser Themen bewusst.

Der Generationen.Dialog.Oberwolfach startete im Jahr 2019 und wird aktuell über das Programm „Nachbarschaftsgespräche Zusammenleben – aber wie?“ durch das Staatsministerium Baden-Württemberg und Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert. Das Förderprogramm "Nachbarschaftsgespräche" bietet Städten, Gemeinden und Landkreisen in Baden-Württemberg die Möglichkeit, Nachbarschaftsgespräche durchzuführen. Thematisch steht die nachhaltige Entwicklung von Stadtteilen, Quartieren und Ortschaften im Sinne eines kulturellen, sozialen, inklusiven und generationenübergreifenden Miteinanders im Vordergrund. Hierzu soll im Rahmen der Nachbarschaftsgespräche ein Austausch stattfinden und ein Konzept mit Maßnahmen zur Umsetzung erarbeitet werden. Die Nachbarschaftsgespräche sollen dabei mit Maßnahmen der "aufsuchenden Beteiligung" durchgeführt werden. Dies kann beispielsweise bedeuten, dass die Gespräche an Orten stattfinden, zu denen vielen Menschen einen Bezug haben – oder die sich aus anderen Gründen besonders gut für ein Nachbarschaftsgespräch eignen. Zusätzlich übernehmen zivilgesellschaftliche Partner eine zentrale Rolle und unterstützen die Kommune/den Landkreis bei der Entwicklung und Durchführung des Nachbarschaftsgesprächs.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.