Oberwolfach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Stellten das Besucherzentrum in Oberwolfach der Öffentlichkeit vor: Planer Bernd Schmid, Einrichtungsleiter Stephan Stäbler und Bürgermeister Matthias Bauernfeind

Lachszucht im „Tal der Tiere“
Neue Anlage der Öffentlichkeit vorgestellt

Oberwolfach (hgh). Nach der offiziellen Eröffnung der erweiterten Lachsstation mit einem Besucherzentrum in Oberwolfach im vorderen Gelbach unter Anwesenheit von Minister Hauk Anfang Juli folgte nun die Einladung an alle Interessierten: Am Freitag stellte Bürgermeister Matthias Bauernfeind zusammen mit dem Leiter der Einrichtung, Stephan Stäbler, und Planer Bernd Schmid die Besuchsmöglichkeiten der Lachszuchtanlage für die breite Öffentlichkeit vor. Führungen Demnach wird man sich künftig...

  • Oberwolfach
  • 01.08.20
Bürgermeister Matthias Bauernfeind und Tourismus-Leiterin Carina Gallus stellten das Tourismus-Angebot nach dem Corona-Restart vor.

Neustart nach Corona im Wolftal
Tourismus nimmt wieder Fahrt auf

Oberwolfach (hgh). „Der Schwarzwald macht Kuckuck und auch in der Gemeinde Oberwolfach und dem gesamten Wolftal bis hinauf nach Schapbach und Bad Rippoldsau läuft der Tourismus wieder an.“ Das konnte mit großer Erleichterung Bürgermeister Matthias Bauernfeind zusammen mit Tourismus-Leiterin Carina Gallus am Donnerstag im Oberwolfacher Rathaus vermelden. Viele Kurzurlauber Mut macht die Tatsache, dass bei schönem Sommerwetter vor allem viele Kurzurlauber und Tagesgäste im „Tal der Tiere“ am...

  • Oberwolfach
  • 10.07.20
Thomas Wahl, Präsident Landesfischereiverband Baden-Württemberg e.V., Henry Heller, 1. Vorstand Leader Aktionsgruppe Mittlerer Schwarzwald und Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz (von l. nach r.) bei der Übergabe der Leader Förderhinweistafel.
9 Bilder

Leader-Förderungshinweis übergeben
Lachs-Infozentum in Oberwolfach

Oberwolfach (sch). Die Lachszuchtstation in Oberwolfach wurde um ein Lachs-Informationszentrum erweitert. Das Projekt, dessen Träger der Landesfischereiverband Baden-Württemberg ist, wurde mithilfe finanzieller Unterstützung der Leader-Förderung, Edeka-Südwest, Hansgrohe und der Gemeinde Oberwolfach umgesetzt. Zur Einweihung kam unter anderem auch Peter Hauk, Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Die Lachszucht in Oberwolfach dient dem Zweck der Wiederansiedlung der Lachse in...

  • Oberwolfach
  • 07.07.20
  • 1

Windpark Hohenlochen
Fundament ist fertig

Trotz einiger Starkregen und Stürme, die den Zugang zur Baustelle in den vergangenen Wochen erschwert haben, wurden die Betonfundamente des Windparks Hohenlochen in die Erde gebracht, teilt Badenova mit. 100 Tonnen BewehrungsstahlDer regionale Energie- und Umweltdienstleister ist zufrieden mit dem Start der Bauarbeiten. Die Mengen, die für die vier Fundamente bewegt wurden, sind beachtlich: Der Durchmesser der Fundamente beträgt insgesamt 22,5 Meter. 700 Kubikmeter und rund 100 Tonnen...

  • Oberwolfach
  • 27.03.20

Einkaufsdienst für Erkrankte
Bürgermeister Bauernfeind ruft zur Mithilfe auf

Oberwolfach (st). Bürgermeister Matthias Bauernfeind möchte in Oberwolfach einen Einkaufsdienst für erkrankte Mitbürger einrichten.  Aktuell gebe es noch keinen Fall, bei dem ein Bürger der Gemeinde mit dem Coronavirus infiziert sei oder sich in einer angeordneten Quarantäne befände. Dies könne sich aber bald ändern. "Gerne würden wir beim Aufbau eines Einkaufsdienstes für Erkrankte helfen. Sollte jemand erkrankt sein und seine erforderlichen Einkäufe nicht mehr selbst erledigen können, kann er...

  • Oberwolfach
  • 12.03.20

Haushaltsberatung in Oberwolfach
Neues Format für Bürger

Oberwolfach (st). Der Gemeinderat beginnt am Dienstag, 17. Dezember, um 18 Uhr mit der Haushaltsberatung für das Jahr 2020. Damit noch mehr Interessierte diese zukunftsgerichtete Beratung mitverfolgen können, findet sie nicht im Bürgersaal sondern in der Festhalle statt. Bevor der Gemeinderat in die Haushaltsberatung einsteigt, wird Bürgermeister Matthias Bauernfeind einen Zwischenstand zu den aktuell laufenden Projekten geben. Hier haben Interessierte im Rahmen der Einwohnerfragestunde die...

  • Oberwolfach
  • 10.12.19
2 Bilder

"Generationen.Dialog.Oberwolfach"
Infos über Versorgungsvollmacht, Patentenverfügung und Betreuung

Oberharmersbach (st). Im Rahmen einer weiteren Veranstaltung des "Generationen.Dialog.Oberwolfach" konnte Bürgermeister Matthias Bauernfeind rund 200 Besucher in der Festhalle von Oberwolfach begrüßen.Hans-Jürgen Bärmann, seit mehr als zehn Jahren als Betreuer im Einsatz, informierte die Anwesenden rund um die Themen Versorgungsvollmacht, Patentenverfügung und Betreuung. In zahlreichen Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrungen sensibilisierte er die Anwesenden und machte ihnen die...

  • Oberwolfach
  • 15.11.19
5 Bilder

Wolftalschule ist Naturparkschule
Erstklässler pressten Apfelsaft im Vogtsbauernhof

Oberwolfach (st). Als letztes Modul in diesem Jahr besuchten die neuen Erstklässler das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof um selber Apfelsaft herzustellen. Das Modul „Der Apfel – ein Kraftprotz auf der Streuobstwiese“ ist im Schuljahresablauf das erste außerschulische Lernkonzept, mit dem ab sofort alle Erstklässler jedes Jahr im Herbst die Kooperation zwischen Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und ihrer Wolftalschule erleben dürfen. Danach kommen für sie in jedem Schuljahr neue außerschulische...

  • Oberwolfach
  • 21.10.19
Gruppenfoto Kompetenznetzwerk Quartiersentwicklung

Stichwort Quartierentwicklung
Kompetenznetzwerk gegründet

Oberwolfach/Stuttgart (st). Neun Städte und Gemeinden haben in Stuttgart ein Kompetenznetzwerk Quartiersentwicklung gegründet. Initiatoren sind der Gemeindetag Baden-Württemberg und das Gemeindenetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Baden-Württemberg. Die neun Kommunen sind, die Städte Hechingen, Rottweil, Achern, Tengen, St. Georgen und die Gemeinden Oberwolfach, Karlsbad, Mehrstetten, Lauchringen. FachaustauschIn Städten und Gemeinden ist die Entwicklung von Stadt- und Ortsteilen,...

  • Oberwolfach
  • 16.07.19

Wieder befahrbar
Gelbachbrücke in Oberwolfach

Oberwolfach (st). Seit dem gestrigen Dienstag ist die Gelbachbrücke in Oberwolfach wieder für den Straßenverkehr befahrbar. Fußgänger und Radfahrer müssen noch die Strecke über den Radweg nutzen, bis die Geländer abschließend montiert sind. Dies kann nach Angaben der beauftragten Baufirma Bonath noch ungefähr zwei Wochen dauern.

  • Oberwolfach
  • 07.05.19
Ganze Arbeit leistete das Technische Hilfswerk in Oberharmersbach bei der Installation der Behelfsbrücke zum Riersbachtal.

Provisorium vom Technischen Hilfswerk
Sanierung Riersbachbrücke

Oberharmersbach (kal). Das Provisorium ist 12,25 Meter lang, wiegt fertig montiert rund 15 Tonnen und ist für eine Traglast von 30 Tonnen ausgelegt. Über diese Behelfsbrücke rollt in den kommenden drei Monaten der Verkehr. In dieser Zeit wird die zum Riersbachtal über den Harmersbach führende Sandsteingewölbebrücke in Oberharmesbach grundlegend saniert. BehelfsbrückeRund 600 Teile fügten die Helfer für die Behelfsbrücke zusammen. Ein Kran hob die teilmontierte, acht Tonnen schwere...

  • Oberwolfach
  • 16.04.19
Bürgermeister Matthias Bauernfeind

Aktuelles aus Oberwolfach
Was steht an, Herr Bürgermeister Bauernfeind?

Oberwolfach (ag). Noch wird an der Gelbachbrücke fleißig gearbeitet. Im Mai soll aber alles fertig sein. Dann kann Oberwolfach eines seiner größeren Bauprojekte abschließen, Kostenpunkt 860.000 Euro. "Die abgerissene Brücke war in die Jahre gekommen", wie Bürgermeister Matthias Bauernfeind beim Besuch der Stadtanzeiger-Redaktion im Oberwolfacher Rathaus betont. Das neue Bauwerk werde nun stabiler und breiter. Besucherzentrum LachszuchtBei einem anderen wichtigen Projekt stand Anfang des Monats...

  • Oberwolfach
  • 16.04.19
  • 1
Auf dem Foto von links nach rechts: Gemeinderätin Regina Sum, Hofbesitzerin Heidi Reitsamer, MdL Sandra Boser, Bürgermeister Matthias Bauernfeind, Hofbesitzer Bernhard Reitsamer

Sandra Boser MdL auf den Schremppenhof
Landwirtschaft und Trockenheit

Oberwolfach (st). Am vergangenen Donnerstag besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser aus Wolfach im Rahmen ihres alljährlichen Gemeindebesuchs in der Nachbargemeinde Oberwolfach den Schremppenhof. Gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Bauernfeind und den Gemeinderäten Holger Mai, Martin Rebbe und Regina Sum ließ sich die Grüne Landtagsabgeordnete von den Hofbesitzern Heidi und Bernhard Reitsamer über den sich derzeit noch in der Entwicklung...

  • Oberwolfach
  • 30.10.18
Foto: v.l.: BM a.D. Hans-Martin Moll (Zell am Harmersbach), BM a.D. Siegfried Huber (Oberharmersbach), BM a.D. Ottmar Ritter (Oberharmersbach), BM Richard Weith (Oberharmersbach), BM Thomas Schneider (Fischerbach), BM Wolfgang Herrmann (Hausach), BM a.D. Jürgen Nowak (Oberwolfach), BM Matthias Bauernfeind (Oberwolfach), BM a.D. Manfred Wöhrle (Hausach) und BM a.D. Manfred Kienzle (Hausach).

Brandenkopf-Gipfelkonferenz 2018 in Oberwolfach
"Fünf Gemeinden geben sich hier die Hand"

Oberwolfach (st). Im Jahre 1991 ließen die Bürgermeister der fünf Anrainergemeinden um den Brandenkopf, auf Initiative von dem bereits verstorbenen ehemaligen Schulamtsdirektor und Brauchtumspfleger Kurt Klein, einen Grenzstein mit den Ortswappen auf den "König unserer Heimatberge" setzen. Auf der Vorderseite befinden sich die Gemeindewappen zusammen mit folgender Inschrift: "Fünf Gemeinden geben sich hier die Hand. Zum Wohle der Menschen dem Heimatland" Auf der Rückseite des imposanten...

  • Oberwolfach
  • 19.10.18
Leere E-Bike-Akkus können in Oberwolfach jetzt an der Grube Wenzel und dem "MiMa" aufgeladen werden.

Zwei Ladestationen für E-Bike-Akkus
Kostenfreies Tanken an "MiMa" und Grube Wenzel

Oberwolfach (st). E-Bike-Fahrer aufgepasst. Pünktlich zu den Sommerferien wurden nun von der Gemeinde Oberwolfach zwei neue E-Bike-Ladestationen im Betrieb genommen. Am "MiMa", dem Museum für Mineralien und Mathematik, und am Besucherbergwerk Grube Wenzel können Besitzer die leeren Akkus ihrer Räder nun immer wieder aufladen. Die beiden Stationen stehen den E-Bike-Fahrern kostenlos zur Verfügung. Die Benutzung ist denkbar einfach: Für den Ladevorgang wurden jeweils acht Boxen mit je zwei...

  • Oberwolfach
  • 31.07.18

"Stolz, dass die zahlreichen Gespräche zu einer erfolgreichen Aufnahme geführt haben"
Oberwolfachs Beitritt zum Nationalpark ist beschlossene Sache

Oberwolfach (st). Nachdem bereits vom Nationalparkrat die Erweiterung der Nationalparkregion verkündet wurde, hat nun auch der Gemeinderat von Oberwolfach einstimmig den Beitritt beschlossen. Wie die Gemeinde in einer Pressemitteilung erklärt, ist Bürgermeister Matthias Bauernfeind "sehr stolz, dass die zahlreichen Gespräche der letzten Jahre nun zu einer erfolgreichen Aufnahme geführt haben." Die Nationalparkregion sei mit über 2,5 Millionen Übernachtungen einer der großen Tourismusverbünde...

  • Oberwolfach
  • 08.06.18
Umweltschutz und Offenhaltung der Landschaft gehören zu den [umbruch][/umbruch]großen Themen in Oberwolfach.

"Die Luft ist eine unserer wichtigsten Kapitalanlagen"
Nachgefragt: Wo drückt der Schuh, Herr Bürgermeister Matthias Bauernfeind?

Oberwolfach (bos). "Wir leben dort, wo andere Urlaub machen", erklärt der Oberwolfacher Bürgermeister Matthias Bauernfeind beim Besuch des Stadtanzeigers im Rathaus mit Blick auf saftig grüne Wiesen, blauen Himmel und ein üppig bewachsenes Waldgebiet – ein wahres Landschaftsparadies. Doch genau hier findet sich eine der Herausforderungen, vor denen die Gemeinde steht. In Oberwolfach gibt es knapp 4.200 Hektar Wald. Die Offenhaltung der Landschaft ist eines der großen Themen, das...

  • Oberwolfach
  • 08.05.18
Manuela Tisch (links) überreichte im Beisein vom Bürgermeister Matthias Bauernfeind (vierter v. l.) die Zertifizierungsurkunden an die Schulleiterin Lydia Seyffert (dritte v. l.) und das Kollegium.

Körperliche und seelische Gesundheit stehen im Fokus
Präventionsnetzwerk Ortenaukeis zertifiziert die Wolftalschule in Oberwolfach

Oberwolfach (bos). Prävention und Gesundheitsförderung spielen bei den Bildungseinrichtungen in der Ortenau eine immer größere Rolle. Das zeigen auch die Zahlen: Über 40 Kindertageseinrichtungen, 17 Schulen und ein Hort nehmen an dem Projektangebot "Gesundheitsförderung als Schul- oder Organisationsentwicklung" des Präventionsnetzwerkes Ortenaukreis (PNO) teil. In der Raumschaft Haslach sind es sechs Bildungseinrichtungen, die das Angebot wahrnehmen. Ziel ist eine Förderung von Drei- bis...

  • Oberwolfach
  • 20.03.18
Ansprechpartner: Bürgermeister Matthias Bauernfeind informierte Jugendliche und diskutierte mit ihnen.

Nachgefragt: Was bewegt die Jugend in Oberwolfach?
Bürgermeister Matthias Bauernfeind lud zum jährlichem Austausch ein

Oberwolfach (kal). Bereits zum dritten Mal lud die Gemeinde Oberwolfach Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren zu einer Informations- und Diskussionsrunde ein. Bürgermeister Matthias Bauernfeind informierte über aktuelle Belange in seiner Gemeinde und erläuterte die Fragen der Teilnehmer. „Was bewegt Jugendliche?“, diesem Thema widmet sich der Bürgermeister bei einem jährlichen Austausch. So wurden die jungen Oberwolfacher auch 2018 wieder angeschrieben. Während der ersten Einladung...

  • Oberwolfach
  • 27.02.18
Die Koordinatoren Klaus Schäfle (zweiter von links) und Fritz Brodbeck (rechts) suche gemeinsam mit Matthias Bauernfeind (zweiter von rechts) und den aktiven Erlebnisführern nach Unterstützung im Besucherbergwerk.

Verstärkung für das Team der "Grube Wenzel" in Oberwolfach gesucht
Interessenten können sich bei einem Erlebnisführer-Schnuppertag informieren

Oberwolfach (bos). Wirft man einen Blick auf die Besucherzahlen der "Grube Wenzel" in Oberwolfach, zeigt sich ein positives Bild: Waren es 2015 noch 6.796 Besucher, kamen im Folgejahr bereits 7.832 Menschen. "2017 hatten wir 8.337 Gäste", erklärte Oberwolfachs Bürgermeister Matthias Bauernfeind. "Hinzu kommen die Kinder. Da der Eintritt für sie kostenfrei ist, werden sie in der Statistik nicht erfasst." Eigentlich ein Grund zur Freude. Allerdings gibt es ein Problem in Oberwolfach, denn mit...

  • Oberwolfach
  • 16.02.18
Sowohl beim Dribbeln als auch beim Lesen herrschte an der Wolftalschule Begeisterung.

Wie Fußballspielen das Lesenlernen fördert
Wolftalschule kooperiert erfolgreich mit dem SC Freiburg

Oberwolfach (bos). Dass sich Fußball und Lesen nicht ausschließen, zeigt die Wolftalschule in Oberwolfach bereits seit einigen Jahren. Seit 2012 ist sie als eine von acht Partnerschulen bei dem Projekt „Fußball und Lesen“, das der SC Freiburg in Kooperation mit südbadischen Grundschulen durchführt, dabei. Spielerisch soll so das Interesse der Grundschüler gleichermaßen für das Lesen, Schreiben, die Bewegung und den Sport geweckt werden. "Ich habe gehört, dass sich Bundesligamannschaften...

  • Oberwolfach
  • 02.02.18

Abkochempfehlung wurde in Oberwolfach aufgehoben
Chlorung im Ortsnetz sorgt für hygienisch einwandfreies Trinkwasser

Oberwolfach (st). Verunreinigungen im Trinkwasser hatten in Oberwolfach für Aufsehen gesorgt. Nun kann Entwarnung gegeben werden. Wie die Gemeinde Oberwolfach mitteilt, muss das Trinkwasser nicht länger abgekocht werden. Nachdem in Teilbereichen des Trinkwassers der öffentlichen Wasserversorgung der Gemeinde bakteriologische Verunreinigungen festgestellt worden waren, wurde eine Chlorung vorgenommen. Die Chlor-Konzentration entspreche dem in der Trinkwasserversorgung festgelegten Grenzwert und...

  • Oberwolfach
  • 28.11.17
Seit mehr als 50 Jahren gehen die Freunde aus den Partnergemeinden Oberwolfach und Still gemeinsame Wege.

Die Gemeinden Oberwolfach und das elsässische Still pflegen rege Kontakte
Seit mehr als 50 Jahren in Freundschaft verbunden

Oberwolfach (cao.) Eine der ältesten Gemeindepartnerschaften am Oberrhein besteht zwischen Oberwolfach und der elsässischen Gemeinde Still im Département Bas-Rhin. "Die Verschwisterung hatte ihren Ursprung in der persönlichen Freundschaft zweier Musiker, Josef Haug aus Still und Otto Echle aus Oberwolfach. Beide waren im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront im Einsatz und versprachen sich ihre Freundschaft, wenn sie beide heil vom Kriegseinsatz wieder nach Hause kommen sollten. So gab es bereits...

  • Oberwolfach
  • 11.04.17
Kurt Knauber aus Weidenstetten führt das Drehen an versetzten Achsen vor.

Dritter europäischer Wettbewerb des Handwerks findet am Wochenende in Oberwolfach statt
Profis und Hobbydrechsler treffen sich an der Werkbank

Oberwolfach. Seit fast 50 Jahren treffen sich die Drechsler Baden-Württembergs zu einem Weiterbildungswochenende. Vor knapp 20 Jahren entstand daraus das „Eurosymposion der Drechsler“, weil immer mehr Meister auch aus Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern Interesse daran zeigten. Zum vierten Mal findet dieses Eurosymposion nun am Wochenende vom 20. bis 22. April im Hotel „Drei Könige“ in Oberwolfach statt. Eigentlich richtet sich das Programm an Drechsler, die...

  • Oberwolfach
  • 14.02.17
  • 1
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.