Ornella de Santis war überwältigt vom Empfang, den Offenburg ihr bot
Strahlend vor Glück und einfach schrecklich müde

Ornella de Santis sang gestern für ihre Fans in ihrer Heimatstadt Offenburg.
  • Ornella de Santis sang gestern für ihre Fans in ihrer Heimatstadt Offenburg.
  • Foto: Foto: Habura
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg. Man sah es ihr an: Sie ist hundemüde, völlig übernächtigt, aber einfach nur glücklich.
Obwohl die Stadt Offenburg am Freitag ganz spontan entschied, Ornella de
Santis, die den zweiten Platz bei „Unser Star für Baku“ belegte, am
Samstagvormittag vor dem Rathaus einen Empfang zu bereiten, kamen
hunderte von jungen und alten Fans, um dem Gesangsstar zuzujubeln oder
ihr persönlich zu gratulieren.

Was in aller Kürze in 20 Minuten passieren sollte, zog sich fast eine Stunde lang hin. Denn die
Ornella-Rufe wollten keine Ende nehmen, und Ornella tat das, was ein
Star tun muss: Sie schrieb Autogramme über Autogramme, stets mit einem
überaus herzlichen Lächeln, das den Eindruck vieler Offenburger, den sie
via Live-Übertragung zu Hause im Wohnzimmer oder im Forum-Kino gewinnen
konnten, nur bestätigte: Das Mädel ist einfach herzlich und
supersympathisch. „Ich bin richtig stolz, dass Sie Offenburg
repräsentieren und zu ihrer Stadt stehen“, ließ Bürgermeister Oliver
Martini, der in Vertretung für die verhinderte Oberbürgermeisterin Edith
Schreiner sprach, verlauten, „Sie tragen dazu bei, dass Offenburg
künftig nicht mit Offenbach verwechselt wird.“ Ornella de Santis selbst
war von dem großen Empfang, der ihr in ihrer Heimatstadt bereitet wurde,
schlichtweg überwältigt: „So etwas kenne ich sonst nur vom Public
Viewing.“ Sie ließ es sich nicht nehmen, sich bei all ihren Fans zu
bedanken, in dem sie zusammen mit Claudio Esposito „Wunderbar“ zum
Besten gab. Ganz besonders bedankte sie sich aber bei denjenigen, die
bis zur Finalshow am Donnerstagabend über 500 Mal angerufen oder gesimst
hatten, um sie möglichst an die Spitze der Blitztabelle zu treiben.
„Das Finale war wie zehn mal ‚Blue Fire‘ im Europa-Park fahren und sich
danach zu übergeben“, schildert Ornella die spannungsgeladenen Momente.

Wer übrigens glaubt, dass Ornella de Santis enttäuscht über ihr Abschneiden
am Donnerstag ist, der irrt: „Im Gegenteil, ich bin super zufrieden,
dass so knapp ausging.“ Zum Sieger Roman Lob hat sie nach wie ein gutes
Verhältnis: „Er wäre für mich der einzige gewesen, der uns in Baku
vertreten kann.“ Und sie bestätigt den Eindruck, den man schon im Laufe
des Castings gewinnen konnte: „Er ist ein sehr, sehr guter Freund
geworden.“

Die Show am Donnerstag meisterte die 27-Jährige souverän. Noch nicht einmal die Tatsache, dass Roman für den gleichen
Song im anderen Gewand Standing Ovations erhielt, brachte sie aus dem
Konzept. „Es waren ja unterschiedliche Versionen der Songs“, sagt sie.
Und da Roman ein Mann und sie eine Frau sei, hätten sie Dopplungen in
der Songauswahl nicht gestört. Nervös machte sie nur die Tatsache, dass
einer der drei Songs kurz nach dem Halbfinale ausgetauscht wurde. „Ich
musste seit Montag den Song komplett neu lernen.“

Unmittelbar nach der Sendung gab es erst einmal eine Menge Presserummel und auch
einige Gespräche mit der Plattenfirma vor der Party. „Die Songs stehen
auf ITunes zum Download“, so Ornella und sie führen zur Zeit die Liste
an. Wie geht es weiter? „Ich habe noch keine Ahnung. Ich werde erst
einmal zwei bis drei Tage abschalten, denn ich hatte jetzt einen Monat
permanenten Druck.“

Autor: gro/ds/lhb

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen