Ortenau-Klinikum

Beiträge zum Thema Ortenau-Klinikum

Lokales

Für verstorbene Kinder
Gottesdienst der Ökumenischen Klinikseelsorge

Offenburg (st). Die Ökumenische Klinikseelsorge am Ortenau Klinikum in Offenburg lädt für Freitag, 20. Mai, um 18 Uhr in die Kapelle des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle St. Josefsklinik, Weingartenstraße 70, zu einem Gedenkgottesdienst für Kinder ein, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Der glücklose Ausgang einer Schwangerschaft ist für Eltern und deren Angehörige ein einschneidendes Erlebnis, welches bei vielen nur durch eine intensive...

  • Offenburg
  • 13.05.22
Marktplatz
Freuen sich über die Auszeichnung durch die Stern-Ärzteliste 2022: Dr. Reinhard Groh (l.) und Privatdozent Dr. Jörg Simon.

Auf der Stern-Ärzteliste
Ortenauer Urologen als Spezialisten empfohlen

Offenburg (st). Die Chefärzte der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, Dr. Reinhard Groh und Privatdozent Dr. Jörg Simon, zählt das Magazin Stern auf seiner Ärzteliste 2022 zu den besten Medizinern in ihrem jeweiligen Schwerpunktbereich. Im aktuellen Stern-Sonderheft „Gute Ärzte für mich“ werden Dr. Reinhard Groh für den Bereich „Benignes Prostatasyndrom“ und Privatdozent Dr. Jörg Simon für den Bereich „Urologische Tumore“ ausgezeichnet und als Spezialisten...

  • Offenburg
  • 24.03.22
Marktplatz
Freuen sich über die Auszeichnung: Chefarzt Dr. Stefan Stuhrmann (v. l.), Katharina Kokol Leiterin der Kinder-Intensivstation, Yvonne Geppert, Stellv. Leiterin der Kinder-Allgemeinstation, und Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger.

Qualitätsgeprüfte Kinderklinik
Gütesiegel "Ausgezeichnet. Für Kinder"

Offenburg (st). Die Kinderklinik Ortenau am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl erfüllt wichtige Qualitätskriterien und erhält dafür das Gütesiegel "Ausgezeichnet. Für Kinder", teilt das Ortenau Klinikum mit. Eine Bewertungskommission der deutschen Fachgesellschaften für Kindermedizin und Jugendheilkunde hat das Gütesiegel kürzlich an die Fachklinik vergeben. Ausgezeichnet werden diejenigen Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie in Deutschland, die sich freiwillig einer...

  • Offenburg
  • 16.03.22
Lokales
Prof. Dr. Patrick Gerner wird der neue Chefarzt der Kinderklinik Ortenau

Neuer Chefarzt der Kinderklinik Ortenau
Prof. Dr. Patrick Gerner gewählt

Offenburg (st). Professor Dr. Patrick Gerner wird neuer Chefarzt der Kinderklinik Ortenau am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl. Der erfahrene Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin wurde kürzlich vom Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises gewählt und wird zum 1. Oktober 2022 von der Universitätsklinik Freiburg an das Ortenau Klinikum wechseln, teilt das Ortenau Klinikum mit. Er tritt die Nachfolge von Chefarzt Dr. Stefan Stuhrmann an, der seine langjährige Tätigkeit am Ortenau...

  • Offenburg
  • 15.03.22
Lokales

Kreistag-Ausschuss tagt Dienstag
Klinik-Projekte in Lahr und Oberkirch

Offenburg (st). Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises tagt am Dienstag, 8. März, ab 13 Uhr öffentlich im Großen Sitzungssaal des Landratsamts in Offenburg. Der Ausschuss berät unter anderem über eine konzeptionelle Veränderung und Verlagerung der Schmerzmedizin von Ettenheim nach Lahr, ein neues Ersatzneubau-Konzept im Rahmen der Vollsanierung des Ortenau Klinikums in Lahr sowie die weitere Entwicklung des Zentrums für Gesundheit Oberkirch durch Abschluss eines...

  • Offenburg
  • 03.03.22
Lokales
Demonstration gegen Impfpflicht vor dem Landratsamt in Offenburg

Demonstration vorm Landratsamt
"Pflege mit Herz, aber ohne Impfpflicht"

Offenburg (rek). Um auf die Situation in den verschiedenen Bereichen der Pflege aufmerksam zu machen, versammelten sich am Dienstag, 22. Februar, rund 400 Menschen vor dem Landratsamt. Sie demonstrierten gegen die einrichtungsbezogene und ab 16. März geltende Impfpflicht. Damit müssen ab Mitte des kommenden Monats alle im Gesundheitswesen und anderen Einrichtungen Tätigen den Nachweis einer Impfung bringen. "Schweren Herzens und mit Tränen in den Augen werde ich dann meinen Beruf aufgeben",...

  • Offenburg
  • 22.02.22
Lokales
Sanfte Operation: Betroffene Lymphknoten können mit dem neuen Gerät sofort erkannt und entfernt werden.
2 Bilder

Sanfte Operationen bei Krebs in der Frauenklinik
Neuer Laparoskopieturm

Offenburg (st). Bei der Behandlung gynäkologischer Krebserkrankungen setzt die Frauenklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg zunehmend auf sanftere Operationsmethoden. Möglich ist dies durch die Anschaffung eines neuen Laparoskopieturms, mit dessen Hilfe die behandelnden Ärzte speziell den Lymphknotenstatus im kleinen Becken ermitteln können. „Bei vielen bösartigen Tumorerkrankungen ist der Lymphknotenstatus ein wichtiger Prognosefaktor und dient der weiteren Therapieplanung“, so Professor Dr....

  • Offenburg
  • 22.02.22
Lokales
Ingrid Fuchs, Patientenfürsprecherin am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, wurde 2021 über 1.600 Mal kontaktiert.

26. Januar ist Tag des Patienten
Ingrid Fuchs hat stets ein offenes Ohr

Offenburg (st). „Patientenrechte im Mittelpunkt: Für ein verlässliches und patientenorientiertes Gesundheitssystem“. Unter diesem Motto steht am Mittwoch, 26. Januar,  der diesjährige Tag des Patienten. Der Aktionstag wird gemeinsam vom Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) und dem Bundesverband Beschwerdemanagement in Gesundheitseinrichtungen e.V. (BBfG) getragen. „Nie war die unabhängige Patientenfürsprache wichtiger als in der aktuellen Pandemie“, betont Ingrid...

  • Offenburg
  • 25.01.22
Lokales
Dr. Eike Mrosek, Chefarzt der Unfallklinik Offenburg

Unfallklinik
Erneut als überregionales Traumazentrum zertifiziert

Offenburg (st). Die Unfallklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg hat sich als eines von zwölf überregionalen Traumazentren in Baden-Württemberg bewährt. Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie hat die Fachklinik nach 2019 jetzt zum zweiten Mal in dieser maximalen Versorgungsstufe zertifiziert. Die Unfallklinik Offenburg erfüllt damit die höchsten Anforderungen bei der Versorgung von Schwer- und Schwerstverletzten – von der Aufnahme im sogenannten Schockraum, über die operative Versorgung...

  • Offenburg
  • 11.01.22
Lokales
Professor Dr. Felix Momm, Chefarzt der Radio-Onkologie am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl

Bei Strahlentherapie
Neues Gerät sorgt für optimierte Behandlung

Offenburg (st). Die Abteilung Strahlentherapie am Ortenau Klinikum in Offenburg wird durch den Einsatz eines neuen Gerätes die Behandlung gutartiger Erkrankungen weiter optimieren. Bis Februar 2022 wird die Abteilung ein sogenanntes Orthovolt-Gerät anschaffen und einrichten, mit dem unter anderem entzündliche Gelenkserkrankungen optimal behandelt werden können. „Seit Eröffnung unserer Strahlentherapie-Abteilung 1991 bieten wir neben der Krebstherapie auch die Bestrahlung gutartiger Erkrankungen...

  • Offenburg
  • 03.01.22
Polizei
Auf den Gleisen der Rheintalbahn befand sich eine Person und sorgte für eine Sperrung des Zugverkehrs.

Rheintalbahn: Sperrung des Zugverkehrs
Person auf den Gleisen

Offenburg (st). Eine Person in den Gleisen der Rheintalbahn hat am Mittwochabend, 22. Dezember, zwischen Bohlsbach und Windschläg für eine 25-minütige Gleissperrung gesorgt, teilt die Bundespolizei mit. Der 75-jährige ungarische Staatsangehörige, der aus dem Klinikum Offenburg als abgängig gemeldet war, wurde gegen 19.50 Uhr mit Unterkühlung dem Rettungsdienst übergeben und anschließend wieder ins Krankenhaus gebracht. Durch den Vorfall kam es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr.

  • Offenburg
  • 24.12.21
Lokales
Mathias Halsinger, Verwaltungsdirektor des Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl (v. l), Landrat Frank Scherer, Gesundheitsminister Manne Lucha, Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller und Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor des Ortenau Klinikums am Haupteingang des Ortenau Klinikums in Offenburg

Ministerbesuch im Ortenau Klinikum
Information zur Versorgungslage

Offenburg (st). Gesundheitsminister Manne Lucha hat am Montag, 13. Dezember, in Begleitung von Dr. Layla Distler, Leiterin der Zentralstelle des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, das Ortenau Klinikum in Offenburg, Betriebsstelle Ebertplatz, besucht, um sich ein umfassendes Bild von der intensivmedizinischen Versorgung von Covid-Patienten zu machen. Begrüßt wurde der Minister von Landrat Frank Scherer, Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller, Dr....

  • Offenburg
  • 14.12.21
Lokales
An allen Standorten des Ortenau Klinikum gilt ab sofort eine Testpflicht für ambulante Patienten unabhängig vom Immunisierungstatus.

Negativer Test für ambulante Patienten
Ortenau Klinik verschärft Regeln

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum hat seine Besucherregelung für ambulante Patienten aktualisiert, teilt die Klinikleitung mit. Ab sofort müssen alle Patienten, die für eine ambulante Behandlung die Häuser des Klinikverbunds aufsuchen, unabhängig von ihrem Immunstatus, einen negativen Test vorweisen. Ein Antigen-Schnelltest darf nicht länger als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht länger als 48 Stunden zurückliegen. Notfallpatienten sind von der Regelung ausgenommen. Sie benötigen generell keinen...

  • Offenburg
  • 07.12.21
Lokales

Regelung für werdende Väter im Ortenau Klinikum
Es gilt 3G statt 2G-plus

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum hat seine Besucherregelung in Bezug auf werdende Väter im Kreißsaal für seine drei Geburtshilfen an den Ortenau Kliniken in Achern, Lahr und Offenburg aktualisiert. Für werdende Väter, die bei der Geburt ihres Kindes im Kreißsaal anwesend seien möchten, gilt ab sofort die 3G-Regel. Seit einigen Dienstag galt damit vorübergehend die 2G-plus-Regel. Damit müssen Väter entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Ein Antigen-Schnelltest darf nicht länger als 24...

  • Offenburg
  • 02.12.21
Lokales

Ortenau Klinikum reagiert erneut
Intensivkapazitäten werden ausgebaut

Ortenau (st). Angesichts der aktuellen Coronalage baut das Ortenau Klinikum seine Intensivkapazitäten für die Behandlung schwerer Covid-19-Fälle weiter aus. „Im Laufe der Woche werden wir im Klinikverbund weitere Intensivbetten als Beatmungsplätze für Covid-19-Patienten einrichten“, kündigte der Medizinische Direktor des Ortenau Klinikums, Dr. Peter Kraemer, in einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises am Dienstag an. Tägliche Bewertung der Lage „Wir fahren...

  • Offenburg
  • 01.12.21
Lokales

Wartungsarbeiten an Anlage
Klinik eingeschränkt telefonisch erreichbar

Offenburg/Kehl (st). Das Ortenau Klinikum mit seinen Standorte in Offenburg am Ebertplatz und Josefsklinik sowie in Kehl ist am Dienstag, 30. November, in der Zeit von 18 bis 4 Uhr telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. In dieser Zeit müssen notwendige Wartungsarbeiten an der Telefonanlage vorgenommen werden. Bei medizinischen Notfällen können die Notaufnahmen an den Betriebsstellen Offenburg Ebertplatz und Ortenau Klinikum in Kehl weiterhin direkt aufgesucht werden. Bei schweren Notfällen...

  • Offenburg
  • 29.11.21
Lokales

Ortenau Klinikum baut Intensivkapazitäten aus
Regelbetrieb eingeschränkt

Offenburg (st). Angesichts der stark steigenden Zahl an Corona-Infektionen und der zunehmenden Krankenhauseinweisungen baut das Ortenau Klinikum seine Intensivkapazitäten für die Behandlung schwerer Covid-19-Fälle weiter aus. Im Laufe der Woche wird der Klinikverbund weitere Intensivbetten als Beatmungsplätze für Covid-19-Patienten einrichten, teilt das Ortenau Klinikum mit. „Wir stellen uns auf die aktuelle Corona-Lage ein und müssen gleichzeitig planbare Eingriffe zunehmend einschränken“, so...

  • Offenburg
  • 23.11.21
Lokales
Sichtbares Zeichen zum Welt-Frühgeborenen-Tag. Mutter-Kind-Zentrum am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl erstrahlt am 17. November von 17 bis 8 Uhr in der Farbe Lila.

Welt-Frühgeborenen-Tag
Beleuchtungsaktion am Mutter-Kind-Zentrum

Offenburg (st). Weltweit kommt etwa jedes zehnte Neugeborene zu früh auf die Welt, also vor der 37. Schwangerschaftswoche. Die Kinderintensivstation des Mutter-Kind-Zentrums am Ortenau-Klinikum in Offenburg verfügt über zehn Intensivbetten - speziell für Frühchen. Damit und mit ihrer technischen, personellen und speziellen Betreuung bietet die Station nach einem entwicklungsfördernden und familienfreundlichen Konzept (FINE) die besten Voraussetzungen für eine optimale Versorgung und Entwicklung...

  • Offenburg
  • 17.11.21
Lokales
Freuen sich über die Einrichtung des neuen „Lungenzentrums Ortenau“: Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor (v. l.), Dr. Wolfgang Lipp, Leitender Oberarzt, Prof. Dr. Philipp Diehl, Chefarzt, Anette Willscher, stellvertretende Stationsleitung Kardiologie, Christian Keller, Ortenau Klinikum-Geschäftsführer, Dr. Lothar Latzke, Chefarzt, Dr. Dominik Müller-Arnecke, Oberarzt, und Motasem Alghrouz, Facharzt für Thoraxchirurgie.

Lungenzentrum Ortenau eingerichtet
Klinikum verbessert Angebot

Offenburg (st). Erkrankungen der Atemwege und der Lunge gehören zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Alleine im vergangenen Jahr wurden über 4.700 stationäre Patienten mit Lungenerkrankungen in den Häusern des Ortenau Klinikums behandelt. Zwei wesentliche Fachabteilungen sind an der Versorgung lungenkranker Patienten beteiligt: die Pneumologie (Lungenheilkunde) und die Lungenchirurgie. Um Patienten mit Atemwegserkrankungen in Zukunft durch eine integrierte, fachübergreifende...

  • Offenburg
  • 15.11.21
Lokales
Außenansicht des neuen Zentral-OP in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs des Ortenau Klinikums in Offenburg, Betriebsstelle Ebertplatz
2 Bilder

Ortenau Klinikum Offenburg
Neubau des Zentral-OP geht zügig voran

Offenburg (st). Der Ausbau des Zentral-OP-Bereichs des Ortenau Klinikums in Offenburg geht weiter zügig voran. Nach nur einjähriger Bauzeit konnte kürzlich mit einem Durchbruch der vorgelagerte OP-Neubau mit dem Hauptgebäude der Klinik verbunden werden. Die jetzt geschaffene bauliche Anbindung im ersten Obergeschoss wird nach Fertigstellung als Zugang zum neuen OP-Bereich dienen. Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger freute sich über den schnellen Baufortschritt: "Unsere Klinik wird in wenigen...

  • Offenburg
  • 12.11.21
Marktplatz
Dr. Peter Kraemer (l.), Medizinischer Direktor des Ortenau Klinikums und Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller mit der Urkunde des ausgezeichneten Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl.

Ortenau Klinikum mehrfach ausgezeichnet
Focus vergibt gute Noten

Offenburg (st). Die medizinische und pflegerische Kompetenz der Ortenau Kliniken Offenburg-Kehl und Lahr-Ettenheim ist zum wiederholten Mal im Rahmen der Focus-Klinikliste ausgezeichnet worden. Auch für das kommende Jahr 2022 erhielten die beiden Kliniken die Anerkennung „Top Regionales Krankenhaus“ und sind damit laut einer Pressemitteilung unter den besten Krankenhäuern auf der Länderliste Baden-Württemberg. „Wir sind stolz auf die erneuten Auszeichnungen für unsere verschiedenen Fachbereiche...

  • Offenburg
  • 11.11.21
Lokales
Geschäftsführer Christian Keller

Klinikum fürchtet Verluste
„Unterstützung für Corona-Winter 2021/2022“

Offenburg (st). In Baden-Württemberg gilt jetzt die Corona-Warnstufe. Für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rollt die vierte Welle „mit voller Wucht“. Der Minister appelliert an die Bundesländer, erneut Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu ergreifen. Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Corona-Winters fordert Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller von Bund und Land Baden-Württemberg einen finanziellen Corona-Ausgleich auch für das kommende Jahr. Trend besorgniserregend...

  • Offenburg
  • 03.11.21
Lokales
Erfahrene Ersthelfer zeigten gestern auf dem Lindenplatz in Offenburg, wie eine Herz-Druck-Massage durchgeführt wird.

Ortenau ist Region der Lebensretter
App alarmiert bei Herzstillstand

Offenburg (ds). Rund 65.000 Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen Herzstillstand und müssen wiederbelebt werden. In der Ortenau gehen etwa 100 Notrufe pro Jahr bei der Integrierten Leitstelle (ILS) nach einem Verdacht auf Herzstillstand ein, die zur Alarmierung des Rettungsdienstes führen. Künftig wird parallel dazu eine App freiwillige Ersthelfer alarmieren, die schnell vor Ort sein und helfen können. Denn wird nicht innerhalb von drei bis fünf Minuten mit der Wiederbelebung...

  • Offenburg
  • 16.10.21
  • 1
Lokales
Dr. Peter Sutterer

Chefarzt für Departement Notfallmedizin
Dr. Peter Sutterer beginnt 2022

Offenburg (st). Dr. Peter Sutterer wird zum 1. Januar 2022 die Leitung des neuen Departments Notfallmedizin am Ortenau Klinikum übernehmen, teilt das Ortenau Klinikum mit. Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises wählte den Notfallmediziner am Dienstag, 28. September, zum Chefarzt der neuen Abteilung. „Ich freue mich, dass wir mit Dr. Peter Sutterer einen in der Notfallmedizin äußerst kompetenten und im Rettungsdienstbereich Ortenau überaus erfahrenen Arzt des Ortenau...

  • Offenburg
  • 30.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.