Inzidenz weiter unter 50
27 Infektionen in Wolfacher Pflegeheim

Ortenau (st). 49 der am Dienstag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises ermittelten positiven Labornachweise hat das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 149 bestätigten Neuinfektionen 34,6. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Baden-Württemberg bei 45,5 (alle Werte Stand 23.02.2021, 16 Uhr; LGA).

In einem Wolfacher Altenpflegeheim sind 27 Bewohner und sechs Mitarbeiter positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. „In Absprache mit der Heimleitung wurden die Schutz- und Hygienemaßnahmen für alle Bewohner und das Pflegepersonal erhöht. Die Gruppenaktivitäten sind eingestellt, Isolierungsmaßnahmen wurden umgesetzt, das Kontaktpersonenmanagement läuft und die Maßnahmen greifen bereits, so dass der Betrieb und die Betreuung der Bewohner gewährleistet ist“, informiert Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau. Die geplanten Impfungen der Heimbewohner durch die Mobilen Impfteams mussten aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bis auf weiteres verschoben werden.

Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Achern (1), Biberach (1), Durbach (2), Ettenheim (1), Gengenbach (1), Haslach (1), Hofstetten (1), Kappelrodeck (1), Kehl (5), Lahr (1), Oberkirch (1), Offenburg (15), Oppenau (1), Rust (1), Schwanau (1) und Wolfach (15).

Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten beträgt 12.672. Am dienstag wurde zudem ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Deren Gesamtzahl beträgt damit 462.

Bisher 267 Fälle von Virus-Mutationen

Im Ortenaukreis wurde erstmals am 31. Dezember 2020 eine Virusvariante nachgewiesen, dabei handelte es sich um die britische Variante. Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes haben ergeben, dass seit der Coronavirus-Surveillance-Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit, nach der Labore ab Mitte Januar bundesweit PCR-positive Proben auf ihre RNA-Sequenz untersucht werden, sich bereits im Dezember Corona-Virus-Mutationen im Ortenaukreis ausgebreitet haben. Das haben nachträgliche Laboruntersuchungen gezeigt. Insgesamt wurden so inzwischen 267 Fälle (Stand 24. Februar) von Corona-Virus-Mutationen nachgewiesen. Bei 253 Fällen handelte es sich um die britische Variante, bei zwei Fällen handelt es sich um die südafrikanische bzw. brasilianische Variante, bei den anderen Fällen stehen weiteren Laboruntersuchungen noch aus.

Weitere Links

Die ausführliche Darstellung der aktualisierten Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet unter www.ortenaukreis.de/corona_fallzahlen

Der täglichen Lagebericht des LGA erfolgt meist gegen 19 Uhr und ist hier abrufbar: www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Fachinformationen/Infodienste_Newsletter/InfektNews/

Die aktuellen Belegungszahlen der Intensivbetten im Ortenaukreis sind unter www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/kartenansichten einsehbar. Auf der Kartenansicht muss der Mauszeiger auf den Ortenaukreises bewegt werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen